Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 16.September 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 16.September 2016

Wenn Ihr im Widerstand seid, entscheidet Ihr, Euch energetisch auf das einzustimmen, was unerwünscht ist. Warum übergebt Ihr es nicht der Quelle? Warum gebt Ihr es nicht weiter an Eure Führer und Helfer, damit sie sich für Euch darum kümmern, und richtet Euren Fokus dann auf die Vorwärtsbewegung hinein in eine neue energetische Ebene, die beinhaltet, was Ihr wirklich erleben wollt?

Widerstand ist wie gegen Treibsand zu kämpfen. Ihr grabt Euch nur tiefer hinein und werdet immer entmutigter und frustrierter und seid schließlich erschöpft. Dann, wenn Ihr aufhört, zu kämpfen, könnt Ihr endlich herausgezogen und von dieser Energie befreit werden. Ist es nicht an der Zeit, das Seil zu ergreifen, das Euch in die Freiheit zieht?

Ist es nicht an der Zeit, Euch in neue Möglichkeiten zu ergeben, die besser zu dem passen, was Ihr wirklich wollt und wer Ihr wirklich seid? Ist es nicht Zeit, Euren wunderbaren Fokus für die Schöpfung zu nutzen und für die Erfahrung dessen was Ihr Euch wünscht und verdient? Ist es nicht Zeit, auf neue und ermächtigte Weise zu gedeihen?

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 16.09.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt. Die DNS wird auf sanfte und allumfassende Weise ausgerichtet (dekodiert) und alle Stränge werden so wieder miteinander verbunden. („Adamon Kadmon-Blaupause“).

Aktueller Termin: Sonntag: 25.September 2016  –  21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 16.September 2016

  1. yamahela schreibt:

    Der Widerstand.. ist unser reiches Erbe- aber im Licht erscheinen sie(die Widerstände) bedeutungslos.

  2. spiritscapeblog schreibt:

    Hallo ihr Lieben,
    hier die zusammengestellten Tagesbotschaften von Erzengel Gabriel. 12. bis 18.09.2016

    Liebe Grüße!
    Wolfgang

    • sophie1951 schreibt:

      Lieber Wolfgang,

      mein Kompliment. Du bist wirklich flott. Ich hab mir gestern früh Matthews Botschaft gelesen und Mittags hab ich sie schon als Video gefunden. Wow echt toll 🙂 und danke dafür!

      Licht und Liebe für uns alle ❤
      Sophie ⭐

      • spiritscapeblog schreibt:

        Liebe Sophie,
        ich lese die Botschaften ja auch für mich und wenn es was neues gibt, dann lege ich auch gleich los… solange es in mein Konzept passt.
        Liebe Grüße und vielen Dank! 🙂
        Wolfgang

    • dakma schreibt:

      Lieber Wolfgang…. ich hab grad dieses Audio von dir entdeckt von EE Uriel vom 19.9
      ….ich weiß nicht ,ob du es hier schon gepostet hattest….. aber/und es ergänzt so wundervoll unsere Diskussion hier: zb „zur Einheit gehört auch die Trennung“und
      „Trennung (mithilfe des integrierten Egos) und Einheit nebeneinander zu erleben“
      …..das hat mich gerade so beschwingt weil es mein Erleben des Hin-und Herschwingens
      bekräftigt…
      ❤ liebe Grüße ❤ Dakma ❤

  3. BixRon schreibt:

    „Ich habe wirklich keine Lust, etwas anderes als FREUDE zu fühlen“.

    Heute Morgen beim Aufwachen bemerkte Ich, dass Ich unterschiedliche Möglichkeiten hatte. Ich fühlte unterschiedliche Gefühle.
    Zuerst, direkt aus dem Traumland kommend, fühlte Ich mich neutral. Dann kamen die Gedanken und auch etwas Enttäuschung und Frust. Dann dachte Ich an ein schönes Erlebnis und fühlte Freude.

    Mir wurde bewusst:
    Ach ja, es liegt an mir, Ich habe die Wahl. Ich habe in absolut JEDEM Moment meines Lebens die Wahl, WIE Ich mich fühlen WILL.

    In 3–D Bin Ich umgeben von allen möglichen Frequenzen, sie ‚kämpfen’ regelrecht um meine Aufmerksamkeit=Energie. ICH entscheide/wähle, indem Ich mir bewusst aussuche (wie im Supermarkt) was Ich ‚haben’ will.

    Alles grau und trüb? Nein, denn in meinem Erfahrungsschatz sind so viele Erinnerungen der Liebe, der Freude, des Glücklichseins, Ich brauche sie mir nur anzuschauen und schon fühle Ich mich glücklich.

    Und wie Ich mich fühle (Frequenzen), davon ziehe Ich mehr und mehr und mehr zu mir heran ….. neue Freude, neues Glücklichsein für Mich und für alle, denn das gesamte Universum nimmt an meinen Erlebnissen teil (Engel–Bibliothek).

    „Ich Bin der Schöpfer meiner Realität“ bedeutet für Mich zuallererst: „Ich Bin der Schöpfer meiner Gefühle“ und wie gesagt, Ich habe wirklich keine Lust, etwas anderes als FREUDE zu fühlen ❤

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ☀

    • Ingrid Miejuu schreibt:

      Jaaaaaaaa liebe Bix ❤ *freu*

      auf den Zug springt ich auch drauf, das gefällt mir und wenn kurz ein 'aber' auftaucht dann ist es nur vorübergehend, weil ICH sage 'wo es lang geht'!! 😀 😀 😀

      Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        Ich finde dazu passt auch der Tagesspruch von EE Gabriel:
        Samstag, 17. September 2016:
        ********

        Ihr Lieben, jedes Mal, wenn Ihr loslasst, macht Ihr Platz für neue Schöpfungen. Ist das nicht wie ein Wunder? Könnt Ihr die Potenziale spüren, die verfügbar sind, wenn Ihr nicht mehr die Energien der Vergangenheit mit Euch schleift? Jeder Tag ist ein brandneuer energetischer Raum mit einer brandneuen Plattform zum Schöpfen und Erschaffen. Wir laden Euch ein, in die Größenordnung dessen hineinzuspüren, was dies für Euch bedeutet, und Euch dafür zu begeistern, Euer glorreiches Selbst auszudrücken, so wie Ihr es Euch wünscht, denn Ihr seid der Künstler, die Farbe und die Leinwand, alles in einem.

        *******************
        Alles Liebe ⭐

      • BixRon schreibt:

        Es ist doch kein ‚Fehler’ einzigartig zu sein – sondern es ist von Gott so ERWÜNSCHT, das ALL–EINE WILL SICH als VIELE erleben.

        Uns wieder bewusst zu sein wer wir in Wahrheit sind und dabei unser einzigartiges Sein zu leben ist das, was Gott erleben will.

        Der gleichgeschaltete ‚Robotismus’ des Massenbewusstseins begrenzte uns bisher, machte uns zu voneinander getrennten Einzelwesen (und ‚wehe dem’ der es wagte ‚anders’ zu sein).

        Zu wissen dass wir alle Gott sind verbindet uns im Herzen miteinander, wir SIND EINS – für IMMER.

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN BIX ☀

      • muniji schreibt:

        Ja, Bixie! 🙂

        Während ein ängstlicher Geist immer nach ‚Sicherheit in gesellschaftlich-religiös-philosophischen ‚Gemeinsamkeiten mit Anderen‘ sucht – ist ein freier Geist ein Ausdruck des GÖTTLICHEN in Person.

        Lg – mu 🙂

      • BixRon schreibt:

        Ja, Danke Muniji,
        Ich freue mich immer über die gelungenen, individuellen Formulierungen von Euch allen, die genau das aussagen was Ich meine, es aber auf eine einzigartige Weise tun 😀

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN BIX ☀

      • BixRon schreibt:

        Der ängstliche Geist sucht nach ‚Übereinstimmung’ mit anderen, die seine Sicht auf das Leben stärken/bestätigen sollen.

        Der freie Geist folgt nur dem Sehnen seines Herzens ❤

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN BIX ☀

      • dakma schreibt:

        ❤ ❤ ❤

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s