Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 09.August 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 09.August 2016

Es ist wahr, dass aus der Sicht des Einheitsbewusstseins das, was Ihr für Andere tut, dem Ganzen dient. Warum treten wir dann so sehr für die Selbstliebe ein? Weil es durch das Umarmen Eurer selbst, Eurer Göttlichkeit, voller Akzeptanz und Liebe, geschieht, dass Ihr endlich bereit sein werdet, Euch selbst in diese Ganzheit aufzunehmen und die Liebe und Unterstützung anzunehmen, die schon immer für Euch da war. Das ist es, was Euch dahingehend verändern wird, Euch selbst die Erlaubnis zu geben, zu empfangen und Euch selbst als sowohl als würdig als auch als verdienstvoll anzusehen. Das Universum war schon immer da für Euch, es fehlte Eure eigene Bereitschaft, Euch als des Erfahrens dieser Liebe würdig zu sehen. Einfach gesagt, ist es Eure Selbstliebe, die Tür und Tor zu einer tieferen Erfahrung aller Liebe öffnet, denn sie beendet Eure selbst auferlegte Trennung.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 09.08.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: Zwillingsflamme –Energieübertragung am 18.August 2016 (Vollmond) – 21 Uhr

HIER kannst Du Dich anmelden….

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 09.August 2016

  1. BixRon schreibt:

    Danke für diese Antwort auf meine Frage die Ich gestern stellte 😀

    Was wir für andere tun ist zum Ausdruck gebrachte Liebe, sie bringt uns in den 5. Himmel

    Es gibt nur einen Weg zu Gott und das ist die Liebe zum eigenen Leben.
    Erst durch die Freude am eigenen Leben entsteht die Liebe zu allem Leben.

    „Es gibt nur einen Weg zu Gott und das ist die Liebe.
    Es ist ein schmaler Weg und er ist nicht leicht zu finden.
    Und diesen einen Weg – die Liebe,
    muss jeder Mensch alleine finden –
    in sich selbst.

    Die Liebe zu sich selbst fällt vielen Menschen schwer.
    Gemeint ist jedoch kein Egoismus,
    sondern die Liebe zum eigenen Leben.
    Erst durch die Freude am eigenen Leben
    entsteht die Liebe zu allem Leben.“

    (Innere BIX 1991)

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ☀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s