Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 23.Juni 2016

Erzengel Gabriel

„Gib der Leichtigkeit eine Chance“

Hattet Ihr je einen durch und durch wunderbaren Tag, an dem alles sich bestens gefügt hat, und dies mit einer unfassbaren Leichtigkeit? Tage wie solche sind Tage, an denen Ihr den Fluss gefunden und offenherzig die Unterstützung und die Bewegung akzeptiert habt, die er Euch bietet. Solche Tage muss es nicht nur zu energetisch besonderen Zeiten wie dem ‚Blauen Mond‘ geben, Ihr Lieben. Ihr könnt die energetische Welle reiten und jeden Tag die Unterstützung der Strömung nutzen, wenn Ihr möchtet, indem Ihr die Absicht fasst, Euch voller Glauben und Vertrauen in Euer höchstes Wohl zu ergeben. Sobald Ihr hiermit beginnt, wird dies, so würden wir sagen, sehr schnell zu Eurer bevorzugten Methode werden, Euren Alltag zu navigieren. Seid Ihr bereit, der Leichtigkeit eine Chance zu geben?

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 23.06.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Passend zum Thema:

ICH BIN-Affirmationen und Kraftsätze für ein glückliches und erfülltes Leben!

Einfache Worte – Gedanken und Kraftsätze – die unser Sein anheben und uns harmonisch in die höchste Ausrichtung bringen…

E-Book jetzt kaufen! 

Mehr…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 23.Juni 2016

  1. muniji schreibt:

    Zit.: „Sobald Ihr hiermit beginnt, wird dies, so würden wir sagen, sehr schnell zu Eurer bevorzugten Methode werden, Euren Alltag zu navigieren.“

    * * *

    Das Faszinierende ist: Es ist wirklich n u r eine Frage der eigenen Entscheidung!

    Wirk-lich.

    Es spielt dabei nicht die geringste Rolle, wofür wir uns bisher (meist aus unbewusster Gewohnheit) entschieden haben – und hatten.

    Jeden Augenblick ’starten‘ wir erneut bei Punkt ‚NULL.

    Jeder weitere Augenblick ist zugleich ein neuer ANFANG und – man kann es gar nicht oft genug wiederholen – niemand(!) wird von ‚der Vergangenheit‘ beherrscht.

    Jemand sagte einmal: „Das Schöne an der sog. ‚Vergangenheit‘ ist ja, das sie vorbei ist!“

    Mag sie vielleicht sogar noch ’so schön‘ gewesen sein, ’sie‘ wird niemals wiederkommen, denn dazu müsste sie absolut(!) ‚wieder-holt‘ werden können – und das ist UNMÖGLICH.

    Es gibt keine echte ‚Wieder-holungen‘ im LEBEN. Egal, ob wir das glauben!

    Niemand wird vom längst ‚Vergangenen‘ beherrscht – völlig unmöglich.

    Wer dies glaubt, unterliegt einer gewaltigen Illusion – und begibt sich damit in einen ‚Teufels-Kreis‘ von Aktionen und Reaktionen, die Vergangenes nur immer wieder heraufbeschwören.

    Bezug nehmend auf, in Wahrheit, in unserer direkten ERFAHRUNG gar nicht mehr Existentes!

    Lediglich in einem ’neuem‘ Gewand.

    W I R SELBST jedoch existieren in Wahrheit immer jenseits von ‚Raum und Zeit‘, sind stets ZENTRUM und AUSGANGS-PUNKT für all unser weiteres Erleben – von uns ‚Zu-kunft‘ genannt.

    Zu-kunft wiederum ist natürlich stets nur das, was jetzt auf uns zu-kommt, weil w i r jetzt auch darauf: zu-gehen.

    JETZT – und HIER.

    Was auch bedeutet, worauf DU von jetzt an nicht(!) mehr zu-gehst, verschwindet auch wieder aus DEINER Erfahrung. Weil es von DIR keine Energie mehr erhält, da DEINE Aufmerksamkeit jetzt Anderem gilt.

    ‚Aus den Augen – aus dem Sinn‘ (den SINNEN!). d e i n e r sinnlichen Erfahrung.

    Tat-Sache ist:

    Wissentlich/bewusst oder unwissend/unbewusst, sagen wir gerade/immer ‚JA‘.

    Egal, zu was.

    Genau wie die LIEBE es tut. 😉 **lächel**

    WIR PRO-VOZIEREN ALLES IMMER SELBST – hinein in unser eigenes Erleben.

    Bestätigen ‚dieses‘ oder ‚jenes‘ – und so geschieht ‚es‘! 😀

    Ohne unsere vorangehende innerliche Bejahung könnte es niemals geschehen.

    Wir würden ‚es‘ – niemals erleben.

    Als die WESEN, die wir sind, sind WIR die alleinigen MITTLER zwischen dem Nicht-Manifesten und dem Sich-Manifestierenden in unserer ganz individuellen, einzigartigen SELBST-Erfahrung.

    Da ist niemand ‚zwischen‘ uns und ‚GOTT‘.

    Wer das(!) in seinem Inneren wirklich erfasst und begreift, sich genau dessen jetzt in allergrößter Klarheit bewusst ist- hat einen der größten Schritte getan.

    Auf dem eigenen ‚Weg des Erwachens‘.

    Es ging und geht immer nur um uns SELBST – unser wahres SEIN.

    * * *

    Unsere FREIHEIT der selbst-bestimmenden WAHL ist wahrhaft GRENZEN-LOS.

    (Wäre dem nicht so, wären wir nicht, was wir SIND.)

    Weshalb es auch absolut SINN macht, stets geistes-gegenwärtig(!) zu sein – im Hier und Jetzt – unsere Aufmerksamkeit allein bei unserem permanenten SCHÖPFER-Sein zu halten.

    Immerhin geht mit unserer unbegrenzten FREIHEIT ja Selbst-verständlich auch unsere volle VER-ANTWORT-UNG einher – für jede unserer, von uns selbst gewählten Schöpfungen.

    Weil u n s e r e ANTWORTEN Schöpfungs-Befehle sind. 😀

    Jetzt-und-Hier.

    LG – muniji 🙂 🙂 🙂

    • Jana schreibt:

      ~EE Gabriel~ wurde von Dir, lieber Muniji, meister-haft ‚kommentiert/
      definiert; würde ICH sagen.
      (De-fi-ni-ti-on ist strikte Bedeutungsbestimmung eines Ausdrucks
      durch Einordnung in ein systematisch geordnetes Netz von Termini,
      in dem die Ausdrücke aufeinanderbezogen geklärt werden) 🙂

      Im Fluss zu sein mit dem eigenen SELBST; das ist die pure göttliche
      renate-meerbusch@t-online.deLeichtigkeit und täglich zu er-leb-bar!….DANKE*DANKE*DANKE

      LG ~ an das LICHT & die LIEBE ❤

      • Jana schreibt:

        Sorry – hier hat sich wohl Jemand dazu gesellt?
        *werde dies gleich ?…’einfach loslassen‘.. 😀

  2. Ingrid Miejuu schreibt:

    Lieber EE Gabriel ❤ ,

    ja, das hört sich super an, mit Leichtigkeit gehe ich jetzt durchs Leben! YYYEEESSS!! ⭐

    Übrigens war heute die Nachricht über einen "Friedenvertrag für Kolumbien" in der Zeitung zu lesen. Ist da nicht großartig ?! ❤ ❤ ❤ ☼ ☼ ☼ 😀 😀 😀

    http://www.n-tv.de/politik/Regierung-und-Farc-vereinbaren-Waffenruhe-article18016661.html

    Liebe Herzensgrüße aus dem ☼ schönen Bayern wünscht euch Ingrid ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s