Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 29.Mai 2016,

die Arkturianer

 „Die Energie der Dualität und Trennung lehrt von Kindheit an Furcht“

Ihr Lieben, wieder einmal sprechen wir über die Liebe, denn die Liebe ist der Leim, der alle Dinge zusammenhält. Während die Resonanz der Welt immer heller wird, seht und hört ihr Mitteilungen und Artikel über die Liebe aus vielen unterschiedlichen Quellen auf allen Ebenen des Verständnisses. Das Bewusstsein der Welt beginnt sich für die Liebe zu öffnen.

Ihr könnt glauben, dass ihr bereits alles gehört habt und über die Liebe wisst, und in vielen Weisen liegt ihr richtig. Menschliche Meinungen und Konzepte befriedigen nicht mehr das Individuum, das fähig ist von innerhalb unterrichtet zu werden. Jede verborgene, tiefere Wahrheit über die Liebe wird sich entfalten, wenn das individuelle Bewusstsein bereit ist, es zu empfangen.

Liebe in ihrer reinsten Ebene ist einfach die Vernetzung ins Eins-Sein. Die Verwirklichung beginnt einfach als intellektuelles Wissen, aber wenn gelebt und praktiziert, wird es schließlich ein erreichter Zustand des Bewusstseins. Jede Wahrheit wird erkannt, weil ihr kein physischer Körper seid, ihr seid das Bewusstsein, ein Bewusstsein, das für sich selbst einen physischen Körper verwendet, der auf der Erde gebildet wird.

Überprüft die Ereignisse eines jeden Tages und erkennt jene an, mit denen ihr euch in irgendeiner Weise unwohl fühlt und fragt euch dann: „Was glaubte ich in jenem Moment, was veranlasste mich, die Aktionen auszuführen, die Worte zu sprechen, oder diese Emotionen zu fühlen?“ Ihr werdet entdecken, dass ihr vergessen hattet aus eurer höchsten Ebene des Bewusstseins zu leben.

Alte Gewohnheiten sterben schwer und es ist nicht nötig Schuld für das Abgleiten in ein altes Glaubens-System zu empfinden. Innerhalb jeder negativen Interaktion ist Liebe die Komponente loszulassen. Liebe ~ die Erkenntnis, dass jeder einzelne, einschlich des Selbst innerhalb des Ganzen existiert ~ unabhängig von Erscheinungen ~ scheint das zu negieren.

Es gibt Gelegenheiten, in denen gesprochene Worte oder Aktionen streng sein müssen. Jedes Individuum versteht entsprechend seiner erreichten Ebene von Bewusstsein, und so muss das, was gesprochen wird, in einer Weise gesagt werden, dass es andere verstehen können. Als Erwachte werdet ihr es  jetzt bereits machen, wenn ihr starke oder unangenehme Worte sprechen müsst, oder notwendige Maßnahmen ergreifen, ihr werdet es aus einem Bewusstsein machen, das den Funken des Göttlichen Lichts innerhalb des anderen Wesens anerkennt. Wenn es Aufnahmefähigkeit gibt, kann diese Bestätigung ihre Energie anheben und eine Verschiebung verursachen.

Die Arkturianische Gruppe möchte nun über die Furcht sprechen, weil die Furcht die subtil zugrundeliegende Energie für alle menschlichen Schwierigkeiten ist. Viele Ängste liegen verborgen und unerkannt, bis sich im richtigen Moment etwas auf einer bewussten Ebene mit der Furcht ausrichtet und die Energie manifestiert. Die Furcht von der wir sprechen, ist nicht die Furcht wie in Horror und gewalttätigen Medien-Produkten, sondern es ist eine stille, ruhig zögernde, die sich jeden Tag auf eure Entscheidungen und Aktivitäten auswirkt.

Furcht manifestiert sich auf allen Ebenen ~ physisch, mental, emotional und auch spirituell. In Wirklichkeit ist es nur eine Energie auf der Suche, sich mit sich selbst zu verbinden ~ gleiche Schwingung, Eins-Sein ~ (Gleiches zieht Gleiches an). Furcht ist einfach die Ausrichtung (ausgelöst durch ein Ereignis, Wort oder einer Erfahrung des täglichen Lebens) einer Energie mit seinem Gegenstück ~ jener negativen Überzeugungen und Erfahrungen usw. die noch immer in zellularen oder bewussten Erinnerungen mitschwingen.

Es gibt jene, bei denen einige Erfahrungen in der Vergangenheit eine so intensive Furcht geschaffen haben, wie sie niemals zuvor vorhanden war. Das sind die Phobien, die viele Menschen quälen. Weil immer mehr spirituelles Licht in dieser Zeit fließt, Taucht Furcht in all ihren Formen auf um erkannt und losgelassen zu werden.

Es ist normal zu zögern, um neue Erfahrungen zu haben. Das Zögern, von dem wir sprechen, ist, wenn einige normale Aktivitäten immer mit Zurückhaltung, Spannung oder Widerstand begleitet sind, ohne einen bewussten Grund. Als Studierende der Wahrheit verweisen diese Erfahrungen als Mitteilungen auf das Bedürfnis einer tieferen Prüfung des eigenen Glaubens-Systems. Oft ist die Furcht als gesunder Menschen-Verstand getarnt, Funktionalität, kompetente Beratung oder Information, basierend auf persönliche oder andere Erfahrung.

Normales Zögern beobachtet, bevor ihr eine Straße Überquert oder wählt in einige Gebiete einzutreten, die nicht sicher scheinen. Diese Art von Zögern ist gelenkt durch eure Führer und das Selbst, die beachtet werden sollten. Wir sprechen einfach von den Aktionen eines jeden Tages, die oft von der Furcht, Einbildung, Zweifel, Sorgen, Beklommenheit, Inflexibilität und irrationalen Emotionen begleitet werden und keine bewusste Ursache haben.

In der menschlichen Szene werden viele dieser Gefühle als normale menschliche Emotionen akzeptiert, aber es kommt ein Punkt in der spirituellen Reise, an dem ihr bereit seid tiefer zugehen, über das Unwirkliche hinaus. Furcht in all ihren Formen hat kein Gesetz, das sie unterstützt, weil sie niemals ein Teil des Göttlichen Bewusstseins gewesen ist. Furcht wird durch falschen Glauben gehalten, der ein Gefühl von Trennung repräsentiert.

Die dreidimensionale Szene bietet Medikamente, Ablenkung, Therapie und alle Arten von Lösungen für die Furcht. Diese Dinge können hilfreich für jene sein, die auf der Ebene des Bewusstseins bereit sind jetzt tiefer zu gehen, eure Göttlichkeit anzuerkennen und die Axt an die Wurzel der restlichen Furcht zu legen, um die freien und mächtigen Wesen zu werden, die ihr bereits seid.

Wenn Emotionen Furcht reflektieren und sich während eures Tages manifestieren, nehmt euch dann oder später Zeit, sie zu untersuchen. „Was soll ich glauben, was lässt mich so fühlen? Ist es wahr?“ Eine der wichtigsten Fragen, die ihr euch als spirituelle Studenten stellen könnt ist: „Im Licht der Wahrheit, das ich jetzt kenne und akzeptiere, ist dieser Glaube, der meine Entscheidungen, Aktionen und Optionen beeinflusst gültig?“

Fühlt niemals Schuld über eure Ängste, aber beginnt sie als Werkzeuge des Bewusstseins zu sehen, die darauf hinweisen eure aktuellen Überzeugungen und Zell-Erinnerung zu untersuchen. Unerklärbare Ängste repräsentieren in der Regel zellulare Erinnerungen ~ einige erschreckende oder schmerzhafte Erfahrungen aus einer Zeit, als das Bewusstsein der Menschheit sehr wenig aufgeklärt war. Nehmt euch Zeit, euch selbst zu lieben, sprecht mit euren Zellen, sendet ihnen Licht und sagt ihnen, dass es in Ordnung ist alle alte Energie freizugeben, weil es erledigt ist und nie wieder geschehen wird.

Tiefe Erfahrungen werden ein Teil eures Energie-Felds bleiben, restliche zellulare Erinnerungen, bis alles geklärt ist. Viel Klärung findet jetzt im Schlaf statt, aber einige Dinge, die wir noch gelegentlich erleben, müssen auf einer bewussten Ebene gelöscht werden. Klärungen finden normalerweise im Verlauf einer Phase von Zeit statt, die auftauchen, wenn ein Individuum spirituell bereit ist. Aus diesem Grund tauchen jetzt Probleme für viele von wieder auf, von denen geglaubt wird, dass sie vor langer Zeit geräumt und gelöst wurden.

Bittet euer Höheres Selbst und Wesen des Lichts darum euch zu helfen, um durch euch zu arbeiten. Zu versuchen alles selbst zu machen, ist ein altes Konzept, das Trennung reflektiert ~ euer Höheres Selbst und ihr seid kein getrenntes „Etwas“.

Die Energie der Dualität und Trennung lehrt die Furcht von Kindheit an. Babys werden in ein Welt-Bewusstsein geboren. Der Glaube an Dualität wird immer als Paare von Gegenteilen manifestieren. Das dreidimensionale Bewusstsein wird immer Dinge zu fürchten haben, denn es liegt in der Natur der Dualität und Trennung. Doch an einem bestimmten Punkt in jedermanns Entwicklung werden gehaltene Furcht und Glauben hinter sich gelassen und angefangen aus einem neuen Zustand des Bewusstseins zu leben, wo man weiß, dass es nichts zu fürchten gibt, denn man weiß, dass es EINS gibt.

Viele halten noch an ihren bevorzugten Konzepten von Furcht fest, einfach aus Gewohnheit und weil die Welt es fördert. Wir sagen nicht, dass ihr ein noch nicht vollständig erreichtes Bewusstsein vortäuscht, was sehr menschlich wäre. Unsere Botschaft ist, dass es an der Zeit ist die Wahrheit hinter den verbliebenen Ängsten zu kennen, sie als das zu sehen, was sie sind ~ Konzepte und Überzeugungen, während ihr gleichzeitig keine Schuld darüber empfindet, wozu menschliche Spuren euch führen, unternehmt die notwendigen Schritte für euren gegenwärtigen Zustand des Bewusstseins.

Einmal erkannt wird eure Göttlichkeit ohne Anstrengung in unendlicher Güte durch das Selbst getragen und genährt, als Ideen, Kreativität, Lösungen und eine Fülle von allem was auch immer erforderlich ist, denn diese Dinge sind bereits in euch.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,29.05.2016,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0516/0arkt-grupp.html#29

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Sternenbotschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s