Enthüllungen: Dr. Rifes zerstörte Forschungen – Ist Krebs seit 1934 heilbar?

Enthüllungen Aktuell LOGO

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar?

Angeblich soll es dem US-Forscher Dr. Rife in den 1930er Jahren gelungen sein, Krebs mit einer Erfolgschance von 100% zu heilen. Leider wurden alle Forschungsergebnisse durch einen Brand zerstört, Rifes Mitarbeiter wurden ermordet. Bei einem weiteren mysteriösen Brand wurde auch das Labor zerstört, in dem Rife forschte.

Bildquelle: National Cancer Institute, Lizenz: Public Domain

Dr. Raymond Rife, geboren im Jahre 1888, war ein Erfinder zahlreicher Technologien, die heute häufig Verwendung finden, wie etwa in Bereichen Optik, Elektronik, Radiochemie, Biochemie, Ballistik und Luftfahrt. Desweiteren erfand er die sogenannte Rife-Maschine, welche infektiöse Organismen, Viren, Bakterien und Pilze eliminieren konnte, sowie 52 verschiedene Mikroorganismen, einschließlich Krebs, Tuberkulose, Streptokokken und Lepra.

Rife begann mit seinen Forschungen im Jahr 1920 und stellte fest, dass jede Krankheit bestimmte elektrische Eigenschaften aufweist. Er führte Tausende von Versuchen durch, um die elektrischen Eigenschaften von Tuberkolose zu isolieren. Im Jahr 1922 begann er mit der Krebsforschung und es dauerte zehn Jahre, bis er in der Lage, das VX-Virus, einen Krebsmikroorganismus, zu isolieren. Ein Jahr später entwickelte er ein Universal-Mikroskop mit einer speziellen Lichtquellen-Technologie, mit dessen Hilfe er Objekte auf ein 60.000-faches vergrößern und die Viren ansehen konnte.

Als Rife durch seine Forschungsergebnisse in der Lage war, Schwingungen verschiedener Organismen zu bestimmen, versuchte er durch Lichteinwirkung jene Frequenzen zu zerstören. Jede Mikrobe hat eine Eigenfrequenz und reagiert auf Resonanz. Rife erhöhte die Eigenschwingungen, sodass der Organismus überreizt und zerstört wurde. Dadurch wurden nur die gewünschten Organismen zerstört, umliegendes Gewebe blieb unbeschädigt. Er brachte das VX-Virus im Zuge seiner Forschungen in 400 Labortiere ein, schuf 400 Tumore und eliminierte sie wieder. Ähnlich erzeugte und heilte er viele andere Krankheiten.

Rife nannte diesen Prozess Mortal Oscillatory Rate (M.O.R). Im Rahmen seiner Forschungen hatte Rife im Jahr 1934 im Auftrag der Universität von Südkalifornien 16 Krebspatienten behandelt, welche für die Untersuchung vom Pasadena County Hospital in Rifes Kliniklabor in San Diego gebracht wurden. Tatsächlich konnte er 14 von ihnen innerhalb von zwei Monaten vom Krebs befreien. Die verbleibenden Patienten benötigten weitere sechs Wochen, somit hatte Rife eine Erfolgsquote von 100%. Das Ergebnis sorgte für großes Aufsehen. Krebspatienten konnten durch die günstige und wirksame Behandlungsmethode neue Hoffnung schöpfen und die Pharmaindustrie stand aufgrund der preisgünstigen Methode der Krebsheilung vor einer gewaltigen Umstrukturierung.

Morris Fishbein, Präsident der American Medical Association und Lobbyist der Pharmaindustrie, wollte Rifes Entdeckung aufkaufen. Rife lehnte jedoch alle Angebote ab. Danach ging alles den Bach hinunter: Durch einen Brand wurden Rifes Unterlagen vollständig zerstört. Dr. Nemes, der mit Dr. Rife zusammenarbeitete und in die Forschungen eingeweiht war, verstarb bei dem Brand. Ein anderer Brand zerstörte auch das Burnett-Labor, wo Rife seine Versuche durchgeführt hatte. Dr. Milbank Johnson, der über eine zehnjährige Erfahrung mit der Rife-Therapie verfügte, wurde vergiftet und auch seine Dokumente gingen „verloren“. Ärzten, die nach Rifes Methode behandelten, wurde unter Androhung des Lizenzverlustes die Form der Behandlung verboten.

Rifes Geräte wurden von der US-Arzneimittelzulassungsbehörde FDA nicht zugelassen. Sein Labor wurde von den Behörden beschlagnahmt und er und einige seiner Kollegen angeklagt. Um einer Haftstrafe zu entgehen flüchtete Rife nach Mexiko, kehrte aber Jahre später zurück in die USA. Dr. Rife selbst kam im Jahr 1971 durch eine tödliche Dosis Valium im Grossmont Krankenhaus ums Leben.

In den 1980er Jahren schrieb der Autor Barry Lynes ein Buch über Dr. Rife mit dem Titel „The Cancer Cure that worked“ (Die Krebsbehandlung, die funktionierte), welches sich toller Bewertungen auf Amazon erfreut (siehe engl. Rezensionen hier, deutsche hier). Lynes glaubt, dass Dr. Rifes Forschungsergebnisse durch den Einfluss der American Medical Association beseitigt wurden. Die American Cancer Society warf Lynes daraufhin vor, ein Verschwörungstheoretiker zu sein.

Quellen: Waking Times, Rife Videos, Rife.org, Cancer Tutor

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Enthüllungen Aktuell, Gesundheit & Neue Medizin, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s