NESARA-Report: Zur momentanen Lage des Weltfinanzsystems und aktuelle geopolitische Entwicklungen (23.Mai 2016)

NESARA Report

Schäuble: Billionen-Steuerhinterziehung Beihilfe?
Seit der Veröffentlichung von LuxLeaks vor rund 1 ½ Jahren ist auf nationaler Ebene praktisch nichts geschehen. Die Öffentlichkeit wurde mit Phrasen und undurchsichtigen europäischen Steuer-„Initiativen“ hingehalten. – Es geht um bis zu 2 Billionen Euro, die internationale Großkonzerne angeblich legal „vermeiden“.

Der Mainstream hat das Thema LuxLeaks wieder gezielt in den Hintergrund gerückt. Offensichtlich dient dies der Deckung der verantwortlichen Politbonzen. In welch trickreicher, ja gnadenloser Weise milliardenschwere ausländische Konzerne die deutschen Bürger/den deutschen Staat über Oasenstrukturen Tag für Tag um gigantische Steuerbeträge prellen, wurde hier schon vor längerem dargelegt (Steuer-Bordell Luxemburg).

Es geht um geschätzte 1 – 2 Billionen Euro! (Bundeshaushalt dagegen „nur“ rund 300 Milliarden). Antoine Deltour und Raphaël Halet erhalten nun für das Aufdecken des LuxLeaks-Skandals den Orden „Pour le Mérite“ –  aber nein, wo denken Sie hin: die beiden sollen vielmehr ins Gefängnis wandern…

Quelle und weiter: http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/74343-beihilfe-zur-billionen-steuerentziehung

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Egon von Greyerz: Bondmarkt-Blase wird das Finanzsystem zu Fall bringen

Egon von Greyerz: Bondmarkt-Blase wird das Finanzsystem zu Fall bringen

Von Egon von Greyerz

Egon von GreyerzIn einer Welt voller Blasen die zum Platzen verurteilt sind, ist es unmöglich vorauszusagen, welche die ersten sein werden, die Chaos in der Weltwirtschaft anrichten. Aber eine der größten Blasen der Welt, die eindeutig das Finanzsystem zu Fall bringen würde, ist der Bondmarkt. Es handelt sich um einen $ 100 Billionen-Markt, welcher in den vergangenen 25 Jahren exponentiell gewachsen ist und seit der Krise 2006-2009 praktisch in der Seitwärtsbewegung ist.

Verzweifelte Regierungen schöpfen Geld als gäbe es kein Morgen mehr; alles in der Hoffnung, dass sie die Welt für ein paar weitere Jahre über Wasser halten können. Wie ich aber so viele Male betont habe, kann man weder wirtschaftliche Stabilität, noch Wohlstand durch Geldschöpfung oder die Erhöhung der Schuldenlast erschaffen.

Unter normalen Bedingungen würden die Regierungen, angesichts ihrer hohen Schuldenstände, bereits vollkommen insolvent sein. Aber Japan hat dieses Problem vor über 20 Jahren dadurch gelöst, dass es die Zinsen auf Null gesetzt hat. Dieser Trend hat sich in den vergangenen paar Jahren beschleunigt und es gibt jetzt auf der Welt Staatsanleihen im Wert von rund $ 8 Billionen mit negativen Zinsen, aber die Regierungen haben niemals ein Problem mit der Zahlung der Zinsen, denn sie werden einfach mehr Schulden machen, um sie zu bezahlen.

Keine Zinserhöhung der FED

Während die Regierungen auf der Welt sich gegenseitig mit Zinssenkungen überbieten, droht die FED weiterhin mit einer Zinserhöhung. Wir haben jedoch ein globales Finanzsystem, welchen vollständig voneinander abhängig ist. Folglich kann die größte Volkswirtschaft der Welt die Zinsen nicht anheben, ohne dass es massive Auswirkungen auf das Finanzsystem und den Dollar hat.

Darüber hinaus stünde eine Zinserhöhung für die USA selbst derzeit vollkommen gegen den Trend in der Realwirtschaft. Unternehmensgewinne gehen zurück und so ergeht es auch der Industrieproduktion, zusammen mit vielen wichtigen Indikatoren wie Fracht, Transport und Container-Verkehr. Und die echte Arbeitslosigkeit liegt nicht bei 5, sondern bei 23 %…

Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2016/05/egon-von-greyerz-bondmarkt-blase-wird-das-finanzsystem-zu-fall-bringen/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Renten können nicht bezahlt werden: US-Sicherungssystem vor der Insolvenz

Der amerikanische Pensionsfonds CSPF steht vor der Pleite. Einen Notfallplan, die Auszahlungen an Rentner um bis zu 60 Prozent zu kürzen, lehnte das Finanzministerium kürzlich ab – die Einschnitte müssten seiner Meinung nach deutlich härter ausfallen. Das staatliche Sicherungssystem kann dem Fonds nicht helfen, weil ihm ebenfalls die Insolvenz droht.

Das Renten-System der USA ist teilweise unterfinanziert. (Foto: dpa)

 

Der amerikanische Central States Pension Fund (CSPF), der die Alterssicherung für Lastwagenfahrer garantieren soll, steht vor der Insolvenz. Einen Notfallplan, nachdem die Auszahlungen an 407.000 Rentner um bis zu 60 Prozent gekürzt werden soll, hat das Finanzministerium Anfang Mai jedoch abgelehnt, wie der Fonds in einer Mitteilung an seine Kunden bekanntgab. Zur Begründung gab das Ministerium an, dass die Maßnahmen nicht ausreichend seien. Im April hatte der Fonds die Regierung um die Erlaubnis gebeten, die Auszahlungen zu reduzieren, um eine in ungefähr zehn Jahren zu erwartende Insolvenz abzuwenden…

Quelle und weiter: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/23/renten-koennen-nicht-bezahlt-werden-us-sicherungssystem-vor-der-insolvenz/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Benjamin Fuldord Update – May 23, 2016: „The head of the Khazarian mafia is Baron Jacob Nathaniel Rothschild“

The man who is blocking the new financial system and preventing the use of Asian gold for the benefit of the planet is Baron Jacob Nathaniel Rothschild, according to his close relatives as well as the CIA. Baron Rothschild is the head of the Khazarian mafia octopus that controls the issuance of US dollars, Euros, Japanese yen and many other currencies, not including the Chinese yuan or the Russian ruble. It was Rothschild who stood in the way when the Asian elders offered gold at a 13% discount in order to set up a future planning agency charged with ending poverty, stopping environmental destruction turning this planet into a paradise. The plan is supported by the BRICS nations, the Pentagon, most of the agencies and even many of Rothschild’s own relatives.

If Baron Rothschild does not contact the White Dragon Society to negotiate a compromise within 24 hours of this newsletter being published, the WDS will offer 1 ton of gold, available for pick up in Hong Kong, to anybody who can persuade him to get out of the way. By the way Rothschild, we know you are hiding out in Mark Rich’s former house in Zug, Switzerland and not at your country home in Waddeston, Buckinghamshire, England. Don’t bother trying to hide, it would be futile.

If other people also block us we will be forced to issue our own deck of playing cards such as the Bush Nazis did in Iraq. Each card will be redeemable for a certain quantity of gold depending on the nature of the crimes against humanity carried out by the person represented.

However, what the dwindling circle of Rothschild flunkies and Khazarian Nazis need to understand is that the WDS is not out to “get” bad guys. We simply want to save the planet. If somebody stands in the way of our doing this, we will be forced to move them aside…

Quelle und weiter: http://benjaminfulford.net/2016/05/23/the-head-of-the-khazarian-mafia-is-baron-jacob-nathaniel-rothschild/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mehr Infos zu NESARA und den Wohlstandsprogrammen finden Sie hier: http://nesara.jimdo.com/

http://erst-kontakt.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-Redaktion

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter NESARA, NESARA-Report, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s