Neue Erde: Swon Gora – Besuch auf einem Anastasia-Landsitz (von Thomas Prausse

Swon Gora – das heißt „klingender Berg“. Bis vor wenigen Jahren war diese Gegend einsam und abgelegen. Nur eine alte Frau lebte noch in dem verlassenen Dörfchen. Dann kam eine Gruppe junger Familien, die hier den Ort fanden, den sie gesucht hatten. Sie ließen sich nieder und leben seither hier nach den Schriften der Taiga-Prinzessin Anastasia. Es gibt keinen Streß und keinen Leistungsdruck. Das Dorf lebt von und mit der Natur und im Rhythmus der Jahreszeiten. Nur Weniges muß man mit dem Auto aus dem nächstgelegenen Städtchen besorgen. Es wir gemeinsam gearbeitet, gefeiert und getanzt. Die Kinder wachsen frei und doch behütet auf. Man hält zusammen und bewältigt gemeinsam, was an Aufgaben ansteht.Unser Redakteur und Filmemacher Thomas Prausse war mit seiner Familie dort. Hier ein kurzer Bericht über ein so ganz anderes Leben, nach dem sich auch viele von uns hier sehnen.

https://i1.wp.com/quer-denken.tv/wp-content/uploads/2016/05/Anastasia-Tanz-1024x418.jpg

https://i2.wp.com/quer-denken.tv/wp-content/uploads/2016/05/Anastasia-Rundhaus-1024x652.jpg

https://i2.wp.com/quer-denken.tv/wp-content/uploads/2016/05/Anastasia-Frauen-1024x539.jpg

https://i1.wp.com/quer-denken.tv/wp-content/uploads/2016/05/Anastasia-Blumenh%C3%BCtte-1024x616.jpg


Quelle und mehr: http://quer-denken.tv/swon-gora-besuch-auf-einem-anastasia-landsitz-2/

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Neue Erde, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Neue Erde: Swon Gora – Besuch auf einem Anastasia-Landsitz (von Thomas Prausse

  1. Sabine schreibt:

    Wo genau liegt den diese Siedlung… ??

  2. tulacelinastonebridge schreibt:

    • BixRon schreibt:

      Ich habe GOR über seine Homepage
      http://www.rassadin.de/ geschrieben
      und ihm meine Version der neuen Erde geschickt:
      Meine HP: http://www.lamm-bixie-el.de/

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN BIX ⭐

    • BixRon schreibt:

      Zu der ‚Phase in Dunkelheit’ über die GOR auch spricht fiel mir mein eigenes Erlebnis ein, das Ich vor einigen Monaten hatte:

      Ich ging tagsüber, es war hell, durch meine Wohnung – plötzlich konnte Ich nichts mehr sehen. Alles war schwarz.
      Das ging einige Minuten so und dann normalisierte es sich wieder. Ich verlor aber nicht mein Bewusstsein wie bei einer ‚Ohnmacht’ wo es mir auch schwarz vor Augen wurde (hatte Ich in früheren Jahren manchmal erlebt), sondern Ich blieb hellwach, stand aufrecht in meiner Wohnung und wunderte mich.

      Mir war nur ein klein wenig ‚mulmig’ weil Ich DAS in diesem Leben noch nie erlebt hatte und nachdem es vorbei war ging Ich sofort ins Bad und schaute im Spiegel nach, ob mit meinen Augen alles in Ordnung ist – es war alles in Ordnung.

      Es blieb bisher auch bei diesem einmaligen Erlebnis und Ich hatte seitdem gar nicht mehr daran gedacht. Jetzt kann es vielleicht hilfreich sein mein Erlebnis zu veröffentlichen, denn es war wirklich nichts ‚Schlimmes’ geschehen!

      Ich machte in den letzten Jahren schon einige Tests, einmal trank Ich nachts Zitronensaft und konnte ihn gut schmecken, einmal aß Ich 2 unterschiedliche, köstliche Suppen und einmal wurden mir meine Lieblingsspielsachen gegeben, die Wesen die etwas abseits standen sagten: „da ist tatsächlich Freude“ 😀

      Also könnte es durchaus auch ein ‚Test’ gewesen sein. Für mich war es ungewöhnlich, aber irgendwie auch völlig normal – wieder ein göttliches Paradoxon 😀

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN BIX ⭐

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Hier in diesem Video, erklärt Gor warum die freie Energie bei manchen funktioniert und bei anderen nicht, ich glaube er erklärt das innerhalb der ersten 10 Minuten.

        Ich glaube vor ein paar Tagen hat hier jemand diese Frage gestellt.

  3. sophie1951 schreibt:

    Zu Muniji’s Zit.: Aber alles zu ’seiner Zeit‘.

    Genau das sagte ja auch der Kommentator Patrick glaube ich, den vor einiger Zeit fand seine „Botschaft“ noch überhaupt keinen Anklang. Bestätigt wieder das alles seine Zeit hat (die es ja eigentlich nicht gibt) 🙂 Daran sehe ich aber auch, entgegen den Zweiflern, dass sehr wohl etwas „geschieht“ 😉
    Danke auch an Leon fürs reinstellen. Hab ich beim letzten Mal vergessen.

    ICH BIN SOPHIE ⭐
    in Liebe und Licht ❤

    • muniji schreibt:

      Hallo Sophie – ja, ‚alles zu seiner Zeit‘.

      Wenn ich von ‚Zeit‘ spreche, spreche ich immer von deren jeweiliger Zeit-QUALITÄT.

      Für mich existieren alle ‚Zeiten‘ gleichzeitig, wie Orte auf einer Landkarte. Sie stellen einfach eine jeweils einzigartige Kombination von ‚dort‘ gerade vorherrschenden Bewusstseinsfrequenzen/-Zuständen dar.

      Wollen wir z.B. ‚inkarnieren‘, halten wir deshalb natürlich immer erst einmal Ausschau nach dem für unser ERLEBENS-Vorhaben günstigsten EINSTIEGS-PUNKT, wobei ‚früher‘ oder ’später‘ für uns nicht von Relevanz sind… da wir SELBST jenseits von ‚Zeit und Raum‘ existieren.

      Wer also in dieser ‚Aufstiegs-Zeit‘ inkarniert ist, weiß auch – warum.

      LG – muniji 🙂 🙂 🙂

  4. engelseher schreibt:

    Ich habe alle Bücher gelesen. Und ich bin fastziniert. Mein Leben geht in diese Richtung.

  5. BixRon schreibt:

    WOW, danke für diese Videos lieber Leon ❤

    Es passt so gut – so supergut – zu meinem Wissen und zu meinen momentanen Gedanken ❤

    Ich verstehe jetzt auch die Bilder viel besser, die mir jeden Morgen gezeigt werden:
    Die 3 Komponenten und den Kern in der Mitte – das ICH 😀

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

    • Leon schreibt:

      So ging es mir auch 😀 Als ich den ersten Teil sah, sagte ich Woow! Jetzt verstehe ich alles viel besser! 😃 Auch die Nummer 3 hat mich fast mein Leben lang verfolgt.
      Im hyperraum gehen und (neu) programmieren konnte mehrmals ich (er)leben, wusste aber nicht warum/wieso/weshalb stellte auch keine Fragen, ich machte das einfach, weil es für mich als „natürlich“ erschien, als SELBSTverständlich… 😃 Manchmal, wenn ich mich dagegen entschied „oder von aussen beeinflusst wurde“, passierte mir was kleines, damit ich es erkenne!

      VERTRAUEN
      es wird alles gut – es ist alles gut – ICH BIN 😃
      (in) LIEBE, Leon

    • BixRon schreibt:

      Die beiden Videos wirken jetzt nach. Gestern hatte Ich die ersten Erkenntnisse, heute Morgen wachte Ich gleich mit neuen Erkenntnissen auf.

      Dazu will Ich zuerst noch einmal das schreiben, was mir vorgestern klar war und Ich gestern völlig verwirrend fand, Ich war wohl noch ‚eine Seite davor im Buch des Selbstes’:
      Vor einigen Tagen dachte Ich beim Aufwachen an meinen Geist und mir wurde in weißer Schrift „11 %“ gezeigt.
      In der vorgestrigen Nacht hatte Ich mehrere Träume, Ich wachte um 01:11 Uhr auf mit dem Traum, in einem Gewölbe eine weiße, runde Schaumgummi–Scheibe umarmt zu haben mit den Worten „Mein Knuddel“ 😀 Ich denke, das war mein Lichtkörper.
      Dann wachte Ich nach 4 Uhr noch einmal auf und hatte von einem unlimitierten Wechsel über fast 5 Millionen Euro (etwa 4.986.000) geträumt. Wechsel der Ebenen/Frequenzen.
      Da waren mehrere Puppen(körper), eine davon, ein schöner Frauenkörper, war ‚ohne verderblichen Inhalt’ (AVATAR). Alle anderen wurden zuerst zu weißen Eiern und dann zu klarem, reinem Wasser (Klarheit im Wissensspeicher der Seele).
      Anschließend ging Ich in diesem Traum nach draußen und konnte willentlich nach oben schweben um den Sonnenaufgang besser zu sehen.
      Heute, nach den beiden Videos, ergeben diese Träume wieder einen Sinn für Mich 😀

      Und noch mehr Erlebnisse fallen mir ein, die nach diesen beiden Videos völlig normal sind. Das Licht ist der Hyperraum.
      Vor einigen Monaten stand Ich in einem weißen Feld, das aussah wie eine Galaxie und war umgeben von unendlich vielen leuchtenden Lichtpartikeln. Ich wusste, dass all diese Lichtpartikel Potenziale sind.
      Vor einiger Zeit ging Ich nach draußen in die Stadt und die Menschen waren alle sehr unruhig, es lag viel Unruhe und Aufregung in der Luft.
      Ich dachte mir „das soll aber nicht so sein“ und bestellte mir Licht, Licht, Licht. Sofort beruhigte sich die Umgebung, sie fühlte sich viel angenehmer an und die Menschen wurden freundlich zueinander, einige lächelten sogar.
      Ich wusste, dass Ich absichtlich die Frequenzen erhöht hatte, wusste auch WIE, aber bis gestern noch nicht WO Ich es gemacht hatte.

      Der heutige, neue Tag ist noch jung und mir fallen sicher noch mehr Erlebnisse ein …..

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN BIX ⭐

      • BixRon schreibt:

        Sehr schön fand Ich auch den Vergleich mit dem Buch.
        Für das Selbst ist es ein ganzes Buch, die Person liest nacheinander Wort für Wort, Seite für Seite – linear.

        Ich sehe das so: Alle meine Inkarnationen sind ein Kapitel in diesem Buch.
        Diese jetzige Inkarnation, dieses Kapitel, endet nie – da sind unendlich viele weiße Seiten vor mir, gerade einmal schimmern einige Skizzen durch: die BixRon–Galaxie, das UNIversum, die Sternengeschwister der Liebe und des Lichts …..

        Das Selbst lächelt weise, die Person Bix freut sich auf die Zukunft, auf „Das Unentdeckte Land“ (wie die Klingonen sagen) …..

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • sophie1951 schreibt:

        Liebe Bix,

        zu deinem geträumten Wechsel von 4.986.000, Wechsel der Ebenen/Frequenzen, die Ziffernsumme dieser Zahl 4+9=13+8=21+6= 27=9 und 9 bedeutet Vollendung. ☀

        Zur Metapher mit dem Baum hatte ich, als ich anfing mit mir zu arbeiten, ein Erlebnis das dazu passt, ist allerdings schon ca. 20 Jahre her.
        Wir zeichneten damals in unserer Gruppe jeder seine Lieblingsblume. Meine war eine Gladiole. Sie hatte eine riesige Knolle mit Wurzeln und aus der kamen dann lachsfarbene Blüten, die allerdings im Verhätnis zu den Knolle eher zart und zierlich waren. In Verbindung zu mir sagte mein Bild eine sehr gute Erdung aus, aus der schon erste zarte „Blüten“ kamen. Bei einem meiner Channeling damals wurde mir das dann auch mitgeteilt, dass ich wirklich gut geerdet war und – daran hat sich nichts geändert, auch immer noch BIN.

        Alles Liebe ❤
        SOPHIE in Licht und Liebe ⭐

      • BixRon schreibt:

        Oh ja, liebe Sophie, Ich liebe Gladiolen auch sehr ❤
        und Löwenmäulchen, sie bilden auch immer mehr Blüten übereinander aus, die nach ihrem Verblühen zu Samenkapseln (Potenzialen) werden ❤

        Ich fand diese Videos so klasse, als Ergänzung zu allen Informationen die Ich bisher hatte, auch den Teil wo Gor die Zeitalter beschrieb, wir haben wirklich alle Varianten durchgespielt:
        Seele und Geist (Mu), Seele und Materie (Lemurien), Geist und Materie (Atlantis) was wir im Grunde immer noch lebten ….. und jetzt die Vereinigung aller 3 Be-Reiche ❤

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • sophie1951 schreibt:

        Hallo liebe Bix, bei uns heißen die Löwenmäulchen im Dialekt Maulauferl, weil sie das Mäulchen auf machen, ich mag sie auch sehr.
        ❤ liche Grüsse
        ICH BIN SOPHIE ⭐

      • BixRon schreibt:

        „Maulauferl“ – wie süß
        ❀❃✿❁✿❃❀
        Ja, wenn man ganz vorsichtig an beiden Seiten ein wenig auf die Blüte drückt, bewegt sie ihr Mäulchen als ob sie spricht 😀

        BIX ☀

      • BixRon schreibt:

        Korrektur:
        Mu war noch Seele und Geist und Materie ❤
        2. Video: https://youtu.be/Lwk3L-zZE9w (Epochen, Zeitalter ab 15:30)
        BIX ⭐

  6. yamahela schreibt:

    Hallo..; ich sehe auf den Bildern nur Frauen..!

    Es ist sicher nicht ganz einfach, (auch) mit Männern zusammenzuleben.. Ich selbst hatte das Vergnügen-die Erfahrung machen dürfen, in etwa drei – beziehungsweise vier Lebensgemeinschaften – überwiegend gemischte.. eine Zeit lang leben zu dürfen – der längste Aufenthalt war etwa zwei Jahre.; auch mit Gemüseanbau, spirituell ganzheitlich orientiert.und so weiter..

    Wie(..) man zu einer Erkenntnis gelangt, ist sicher nicht auf die spezifischen Geschlechterrollen ausgelegt, erleichtert jedoch auch die graduelle Entwicklung der umgebenden Seeleneinheit(Verbundenheit)., der Entwicklungsspezifischen Mechanik.

    • Jana schreibt:

      Lieber Yamahela,

      zu *ANASTASIA* gibt es ZEHN Buchbände ~ freu ~ und ich durfte
      diese weiter-geben.
      Zwischenzeitlich gibt es einen Band als Zusammen-fassung.
      ~ ❤ ~
      LIEBE und LICHT für ALLES DAS IST.

  7. Leon schreibt:

    Hallo zusammen,

    Ich habe hier was interessantes gefunden.
    Was haltet ihr davon ?

    https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2016/05/04/hyperraum-die-erschaffung-der-realitaet-teil-1/

    https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2016/05/16/hyperraum-die-erschaffung-der-realitaet-teil-2/

    Bin gespannt auf eure antworten. 😀

    Liebe Grüsse, Leon

    • muniji schreibt:

      Hi Leon,

      …auch ich habe jetzt die beiden Teile gesehen – und gehört. 😀

      Ich ’strahle‘ jetzt noch (vor Freude), denn ich fand darin nichts, dem ich widersprechen würde. Ganz im Gegenteil – herzlichen Dank für’s Teilen, Leon. ❤

      Im Grunde übersteigen die Implikationen dessen, was GOR hier beschreibt, noch unser menschliches(!) Fassungsvermögen, denn es geht natürlich noch viel 'höher hinauf'.

      Aber alles zu 'seiner Zeit'.

      Seine 'Botschaft' und seine Hinweise jedenfalls haben das perfekte Timing.

      Was ich hier noch nie ansprechen 'konnte', weil es mir einfach noch zu unpassend erschien, präsentiert er uns nun ganz offiziell, sozusagen.

      Es zeigt uns, wo w i r inzwischen stehen, und wir sind bereit.

      Geniessen wir es.

      So natürlich dieser ganze Umbruch-Wandel im Lauf der 'Zeiten' einerseits auch ist, so wunderbar ist es, ihn auch 'hautnah' mitzuerleben – jeder mit seinem eigenen 'Part' darin.

      VIELE wären jetzt genau deshalb auch gerne – an unserer Stelle. 🙂

      Zeit unsere Karten auf den Tisch zu legen und sie 'auszuspielen'.

      😀 😀 😀

      muniji

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s