Botschaft von Mike Quinsey – 13.Mai 2016

https://i0.wp.com/funfactory.spruz.com/gfile/75r4%21-%21GKDDEM%21-%21zrzor45%21-%21JODEKGLI-IFNS-HHOJ-NIEM-QSMPQNMSFERI%21-%2172y1nq/mike_quinsey.jpg
[Anmerkung der Redaktion: Zitat: „Gleichzeitig ist Mutter Erde aber auch Bestandteil der weiterführenden Reise, und ihre Zielbestimmung ist, zu einer Sonne zu werden.“ Wir nehmen mal an und gehen davon aus, Mike Quinsey meint das symbolisch…..die EK-REdaktion]

Es ist nicht nur die Zeit, die jetzt rascher vergeht als je zuvor, sondern
auch die Ereignisse folgen rascher aufeinander. Es haben sich machtvolle
Gruppen gebildet, die den Menschen der LICHT-Seite Rückendeckung
geben in ihren Bestrebungen in Richtung der Enthüllungen; und da
wurden auch schon viele Fortschritte erzielt. Viel Geduld wurde euch
abgefordert, aber bald werdet ihr die Resultate einer langen Periode der
Vorbereitung sehen, eure Macht zurückzugewinnen, die ihr den dunklen
Kräften überlassen hattet. Ein großer Wandel befindet sich im Prozess der
Entfaltung; und wenn es auch schwierig ist, feste Anhaltspunkte dafür
abzugeben, hat es doch den Anschein, dass erste Anzeichen innerhalb der
nächsten beiden Monate sichtbar werden könnten. Es gibt natürlich auch
noch andere Themen, denen Aufmerksamkeit gewidmet werden muss,
und da herrscht das Gefühl der Dringlichkeit angesichts ‚verlorener Zeit‘.
Seid aber noch einmal versichert, dass alles gut vorankommt und bereits
so fortgeschritten ist, dass es nicht mehr aufgehalten werden kann.
Dieses Geschehen wird durch außergewöhnlich mächtige Kräfte – sowohl
auf als auch außerhalb der Erde – unterstützt. Es kann daher nicht genug
betont werden, dass es wichtig ist, dass ihr eure Eigenschwingung auf
möglichst hohem Niveau beibehaltet und das LICHT konstant in eurem
Fokus behaltet.
Es ist bekannt, dass viele Menschen sich zuversichtlicher fühlen würden,
wenn sie am Himmel die Beweise für die Anwesenheit eurer Weltraum-
Freunde sehen könnten. Sie sind natürlich in großer Zahl präsent – jedoch
zu ihrem eigenen Schutz oft als ‚unsichtbar‘ getarnt. Der Zeitpunkt
massenhafter Sichtungen wird sein, wenn ausreichend Sicherheit dafür
besteht, und die dürfte gegenwärtig noch nicht vorhanden sein. Dennoch
seid ihr durch die Galaktischen Kräfte geschützt, die die Erde aus sicherer
Distanz überwachen. Einige unter euch mögen vielleicht nicht verstehen,
warum sie mit ihrer überlegenen Technologie überhaupt irgend etwas zu
‚befürchten‘ haben sollten; aber Konfrontation und Gewalt sind nicht ihre
Art, mit Widersachern umzugehen. Eure Weltraum-Freunde befinden sich
auf einer friedlichen Mission, um euren sicheren und positiven Übergang
aus der Zeit der Beherrschung durch die Dunkelmächte hin zur Herrschaft
der LICHT-Kräfte zu gewährleisten.
Ihr werdet feststellen, dass das Ausmaß, in dem ihrkontroll-beherrscht
und unterdrückt wurdet, erstaunlich findet, und deshalb ist da viel Boden
gut zu machen. Ihr befindet euch zurzeit viele Jahre hinter jenem Punkt
der Evolution, den ihr eigentlich inzwischen hättet erreichen können. Es
wurde bereits gesagt, dass ihr euch in einer Zeitschleife befindet, und das
ist die passendste Beschreibung eurer Situation. Je weiter jedoch die Zeit
voranschreitet, ohne dass wirkliche Fortschritte gemacht werden, desto
schwieriger ist es inzwischen für die Dunkelmächte geworden, ihre
Geheimnisse für sich zu behalten und ihre Kontrollherrschaft über euch
noch aufrechtzuerhalten. Ihr müsst viel verlorene Zeit aufholen, und da
warten schon viele Erfindungen auf ihre Freigabe. Die Keshe Foundation
hat bereits beträchtliche Fortschritte erzielt und unterstützt Bewegungen,
fortschrittliche Technologien an die Öffentlichkeit zu bringen. Davon wird
es noch mehr geben, da sich Zuversicht breit macht hinsichtlich dessen,
denjenigen die Stirn bieten zu können, die immer noch versuchen, solche
Präsentationen zu verhindern.
Solange die Presse nicht gesäubert ist von Leuten, die nur da sind, um
Verwirrung zu stiften, kann es mitunter schwierig sein, zu bestimmen,
welche Inhalte der Nachrichten unverfälscht sind. Da ist es immer noch
das Beste, wenn ihr euch auf eure Intuition und auf verlässliche Quellen
verlasst. Macht euch klar, dass verlässliche Quellen niemals drohende
Worte hinsichtlich eines ‚Unheils für menschlichesLeben‘ benutzen und
auch keine Einschüchterungen oder Anwendung von Gewalt befürworten.
Und inzwischen dürftet ihr höchstwahrscheinlich auch wissen, wie man
Worte und Handlungsweisen der Dunkelkräfte identifiziert. Macht euch
bewusst, dass deren Verlautbarungen zuweilen scheinbar ‚authentisch‘
und ‚glaubwürdig‘ klingen können – aber dennoch recht allein dastehen
zwischen den sonstigen Statements. Wenn etwas nicht richtig klingt,
belasst es für euch zunächst im Zustand der Unentschiedenheit, bis ihr
Genaueres wisst. Manchmal kann ein beunruhigendes Problem zwar über
Nacht noch bestehen, am nächsten Morgen aber schon einer Klärung
weichen. Manche eurer besten Resultate erarbeitet ihr euch während
eurer Schlafperiode.
Großartige Zeiten stehen bevor, wenn euch wahrheitsgetreue Berichte
über eure Geschichte vermittelt werden, die für Manche unter euch noch
höchst ‚unwahrscheinlich‘ klingen mögen, es sei denn, die Verlässlichkeit
der Quelle steht außer Frage. Vieles von dem, was euch glauben gemacht
wurde, ist einfach eine Verdrehung der Wahrheit oder sind ausgemachte
Lügen, die zum Zeitpunkt ihrer Äußerung ‚recht akzeptabel‘ zu klingen
schienen. Die Dunkelkräfte waren sehr clever darin, euch auf einen Weg
zu lenken, den sie für euch angelegt hatten. Doch die Zeit hat sie jetzt
eingeholt, und zum Glück sind Viele unter euch nun aufgewacht
hinsichtlich all der Täuschung, die da an der Tagesordnung war. So bahnt
sich eine neue Ära an, in der es absolut keinen Weg zurück in die alten
Verfahrensweisen mehr gibt, und diese neue Ära wird ganz viel Freude
und Glück mit sich bringen – und das nicht nur für diejenigen von der
LICHT-Seite sondern für die gesamte Bevölkerung. Zum ersten Mal
werden Alle erkennen, dass es mehr gibt im Leben als das, was sie bisher
erlebt haben; und sie werden sich aufmachen, die Menschen
zusammenzubringen, um gemeinsam für große Ziele zu wirken.
Ihr solltet euch für die kommende Erhöhung bereit machen, die euch in
die höheren Reiche befördern wird. Es hat lange Zeit gebraucht, diesen
Punkt zu erreichen, doch bald werdet ihr den Lohn eurer Bemühungen
ernten können. Das wird eine Zeit von großer Tragweite sein, und da euer
Bewusstsein sich weitet, werdet ihr euch wieder eures wahren Platzes im
Kosmos erinnern. Es wurde bereits mehrere Male darauf hingewiesen,
dass ihr zu ‚Göttern‘ werdet und dass ihr zurzeit im Begriff seid, eure
Zielbestimmung zu erfüllen. Bisher wart ihr nur ein blasser Schatten eures
wahren Selbst‘, aber jetzt seid ihr rapide dabei, eure Füße auf den Pfad
der Vollendung zu setzen. Einige werden fragen, wie es denn sein kann,
dass ihr ‚Götter im Werden‘ sein könnt, wenn ihr doch bis jetzt gerade erst
damit beginnt, eure Eigenschwingung anzuheben. Da ist es weise, wenn
ihr dessen eingedenk seid, dass ihr während eures Aufenthalts auf der
Erde lediglich ein Aspekt eures wahren Selbst‘ seid.
Ein großes Fest naht, während ihr euch eurer großartigen Leistungen
bewusst werdet, die ihr nach einer extrem herausfordernden Lebens-
Periode auf Erden erbracht habt. Mutter Erde hat euch gehegt und
versorgt und euch ‚auf ihren Schultern‘ getragen; doch nun wird es bald
Zeit, dass ihr eure ‚Flügel‘ als kosmische Wesenheiten ausbreitet.
Gleichzeitig ist Mutter Erde aber auch Bestandteil der weiterführenden
Reise, und ihre Zielbestimmung ist, zu einer Sonne zu werden. Die
Evolution bewegt sich immer weiter vorwärts und aufwärts, und in
Wirklichkeit steht sie niemals still. Das Universum ist voller Lebensformen,
und alle befinden sich auf einer sich immer weiter entfaltenden Reise;
zugleich sind alle dazu ausersehen, schließlich in einem vollkommenen
Zustand des Eins-Seins mit der Gottheit zu sein. Aber bis ihr jenes Ende
eurer Reise erreicht haben werdet, müsst ihr noch weit ‚reisen‘; so erfreut
euch im Moment eures Erfolges, das Universum um euch erkunden zu
können.
In den höheren Reichen außerhalb der Erde werdet ihr von der Mühe
befreit sein, den Kosmos erst noch ‚erkunden‘ zu müssen, sondern ihr
werdet mit vielfältigen Lebensformen zusammenkommen, die sich in
unterschiedlichen Stadien der Evolution befinden. Da kann dann ein
Austausch von Informationen stattfinden, denn alles Leben ist miteinander
verbunden und aufeinander angewiesen. Schließlich existiert ihr Alle
innerhalb des Körpers des Höchsten Gottes, und ihr werdet niemals
aufhören, euch weiterzuentwickeln, so lange, bis ihr den vollkommenen
Zustand des Eins-Seins (mit Gott) erreicht habt. Auf eurer derzeitigen
Existenz-Ebene scheint dieser Zustand noch außerhalb eurer Reichweite
zu sein; das liegt jedoch lediglich an eurem begrenzten Bewusstseins-
Zustand. Dieser weitet sich offenkundig immer mehr, da ihr euch immer
weiter vorwärts und aufwärts bewegt. Da gibt es so Vieles, was ihr dazu
tun könnt, und deshalb kann es realistischer Weise niemals einen Moment
der Langeweile geben. Das Leben auf Erden birgt spannende Momente,
und es kann euch auch viel Freude bringen; aber auch die Dualität wird
immer im Spiel sein und ihre negativen Aspekte miteinbringen; letztlich
hängt dann alles davon ab, wie ihr die Erfahrungen umsetzt, die ihr für
eure Weiterentwicklung benötigt.
Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst. Ich hinterlasse euch
nun wieder meine LIEBE und meinen Segen; möge das LICHT eure Tage
und euren Weg in die Vollendung erhellen!
In LIEBE und LICHT,
Mike Quinsey
y/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm
Übersetzung: Martin Gadow, http://paoweb.org

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

 

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Botschaft von Mike Quinsey – 13.Mai 2016

  1. Sten schreibt:

    Liebe EK-Redaktion, ich glaube nicht das Mike das symbolisch meinte als er davon sprach das unsere Erde auf dem Weg ist zu einer Sonne zu werden, sicherlich nicht in den nächsten 1000 Jahren aber prinzipiell schon. Sabine Wolf hatte dies einmal in einem Seminar sehr einleuchtend erklärt. Das ein Planet der sich für das Licht und den Aufstieg entschieden hat, irgendwann einmal zur Sonne wird, da diese Form des Lebens nichts als reines Licht ist und dieser Planet dann seinen umliegenden Planeten als Lichtquelle dient. Und das klingt für mich sehr einleuchtend. Bis es soweit ist haben wir Menschen noch genügend Zeit um ebenfalls mit auf zu steigen und dann ergeben sich für uns ja sowieso auch ganz andere Möglichkeiten, als wir sie uns jetzt jemals vorstellen könnten.

    • muniji schreibt:

      Hallo Sten! 😀

      Ich stimme dir darin uneingeschränkt zu. So wird es geschehen.

      Auch ich wollte bereits hier dazu einen gleichklingenden Kommentar abgeben, wollte aber erst einmal mögliche Reaktionen anderer Leser abwarten…

      LG – muniji 🙂 🙂 🙂

      • BixRon schreibt:

        Geht mir genauso, Ich Bin momentan etwas schreibfaul 😀 und Ich denke, das ist gut so ❤

        Seit gestern habe Ich den Eindruck dass mein Bewusstsein neu verkabelt wird, als Ich heute in meinem Word-Tagebuch noch einmal las was Ich gestern geschrieben hatte konnte Ich es Selbst nicht mehr verstehen 😀 😀
        Seltsame Gedanken, etwas wild durcheinander, die gestern für mich durchaus einen Sinn ergaben (Ich erinnere mich gut daran), mir aber heute etwas wirr erscheinen – lustig 😀

        Irgendwo tief in mir habe Ich die Gewissheit, dass auch ICH eine Sonne BIN ☼
        Und vor einigen Jahren in einem nächtlichen Erlebnistraum besuchte Ich Mich Selbst mit meinem feinstofflichen Menschenkörper in der Sonne ☼
        Ich denke, das ist nur eine Sache der Frequenzen ❤

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

    • erstkontakt blog schreibt:

      Lieber Sten,

      danke für Deinen Beitrag. Wir freuen uns über jeden aufmunternden und erfrischenden Beitrag hier im Kommentarbereich. Jedes Lebewesen trägt natürlich diesen „Sonnen-Funken“ oder göttlichen Funken – in sich – so auch unsere Erde. Das im Inneren der Erde auch eine Sonne existiert ist mittlerweile auch vielen Menschen bewusst und im Zeitalter der Plasmatechnologie – welche ja auch wie eine Sonne funktioniert – fügt sich das alles nahtlos ineinander ein. Wir möchten hier nur keine weitere Verunsicherung erzeugen – denn Mike Quinsey hatte 2012 große Erwartungen erzeugt und bereits vor einiger Zeit (noch über SaLuSa) „Lichtstädte“ und noch so einiges angekündigt…
      Uns ist das „Hier und Jetzt“ wichtig und uns ist wichtig – dass Menschen ihre Kraft achtsam für die höchste Vision einsetzen… :)))

      Peace, Love & Unity…….die EK-REdaktion

  2. Sylke schreibt:

    Hallo Muniji, glaube was du willst. .. das ist jetzt meine Botschaft. Im übrigen hatte sich das EK- Team noch vor einiger Zeit vor Namen – channeln distanziert. Inzwischen ist man schon fast daran gewöhnt. Muss ich das jetzt auch beweisen durch Fakten? Recherchiere einfach mal selber.

    • muniji schreibt:

      Liebe Sylke,

      ich bin mit der KESHE-Entwicklung seit Jahren vertraut.

      Ich ging halt logischerweise davon aus, dass deine so klare und eindeutige Aussage auch auf unbestreitbaren, weil sachlichen, uns aber vielleicht noch unbekannten(!) Informationen beruht.

      Ebenso sachlich und neutral bat ich dich deshalb darum, uns diese mitzuteilen.

      Schließlich sind korrekte Informationen für uns alle hier von Interesse.

      Mehr war’s nicht.

      LG – muniji 🙂 🙂 🙂

  3. Sylke schreibt:

    Liebe EK- Redaktion, ich habe auf eine Bitte hin von meinen Erfahrungen gesprochen. Aber auch davon, dass jeder seine Erfahrung selber machen soll. „Vorsichtiger“ ging es nicht. Ich sage auch nicht, dass ich recht habe. Niemand auf der Erde kann das von sich sagen. Alles ist ein ständiges Abwägen und Hören auf das Herz und auf die Innere Stimme.
    Liebe Pfingstgrüße und herzlichen Dank für diese tollen Blog! Sylke

    • muniji schreibt:

      Hallo Sylke!

      Also mir ging es nur um konkrete Informationen, falls Du welche hast, denn Du sagtest: „Und KESHE i s t(!) nicht das, wofür es sich ausgibt.“

      Ich selber würde so etwas nur sagen, wenn ich auch nachweisbare Fakten dazu angeben könnte – und die wollte ich gerne von Dir wissen.

      Alles Liebe – muniji 🙂 🙂 🙂

  4. Sylke schreibt:

    Klasse, hat doch geklappt mit dem Senden!

    • erstkontakt blog schreibt:

      Liebe Sylke,
      Freie Energie und Plasma-Energie sind überall im Universum und sind sehr eng mit Bewusstsein – unserem Bewusstsein verbunden. Es gibt Menschen – dei denen funktionieren die Geräte von Keshe tadellos und dann gibt es – die sich im Zweifel und mißtrauen befinden….da funktioniert das halt nicht. Deshalb würden wir hier etwas vorsichtiger und sachlicher vorgehen. Abgesehen von Keshe gibt es weltweit zigtausende Freie Energie Patente – die hoffetlich bald im große Stil enthüllt werden können – und auch hier stellt sich die Frage . Sind wir als Menschheit bereit für Freie Energie?
      All-esLiebe…die EK-REdaktion

      • karinb14 schreibt:

        Danke liebes EK-Team !

        Dem kann ich nur zustimmen ! Ich selbst „bastle“ nicht , aber ich kenne liebe Freunde aus der PAO-Keshe-Plasma-Gruppe ! Man kann mit Zweifeln nicht auf Erfolg hoffen – geistiges Gesetz ! Es funktioniert auch nicht , wenn man gestresst und ungeduldig auf irgendwelche Resultate wartet !
        Man kann auch hier NICHTS erzwingen – Freier Wille ! ! !

        Man muss dem Plasma mit Ehrfurcht und Liebe entgegen kommen , denn Plasma hat ein Bewusstsein , so wie ALLES im Universum ! ! ! Dann funktionieren auch die Geräte , die Heil-Pens und Heil-Pads und noch vieles , vieles mehr . . . ! ❤ ❤ ❤

        In Licht und Liebe !

        Karin

  5. Sylke schreibt:

    Mein Kommentar, so heißt es, sei „doppelt“, deshalb wird er leider nicht gesendet. Dann fasse ich mich kurz: Sie arbeiten nicht für das Licht. Die Technik funktioniert auch nicht. Es wird wohl eine andere Lösung diesbezüglich auf uns zukommen.

  6. Sylkes schreibt:

    Nach dem, was ich erfahren habe, arbeiten sie nicht für das Licht. Es funktioniert auch nicht und sie sind darauf aus, möglichst viele Menschen an sich zu binden. In der Facebook – Gruppe Deutschland herrschte teilweise ein sehr aggressiver Ton , wenn sich jemand nachdenklich oder gar kritisch äußerte. Ich habe diese Gruppe ziemlich entsetzt verlassen.
    Bei den „Bauanleitungen“, die übrigens nie alle Fragen beantwortet haben, wird man unentwegt angeleitet, mit Chemikalien zu arbeiten.
    Ich hatte einmal eine Erfahrung mit einer sogenannten Programmierung durch Chemikalien, Putzmittel, gemacht (24 Stunden lang war ich ein emotionsfreier “ Roboter“). Ich schätze mal, dass es hier auch auf so etwas hinausläuft. Könnte sein. Jeder soll da seine eigenen Erfahrungen machen können. Ich meine nur, das Sorglos-Paket gibt es nicht. Es gibt weiterhin raffinierte, getarnte Versuche des „Seelenfangs“. Und niemand sollte sich einer / seiner Quelle blindlings sicher sein. Deshalb:Ohne Ängste Augen auf!

  7. Sylke schreibt:

    Das Ende der Durchsage relativiert die Freude, die angestrebt und benötigt wird, um unser Ziel zu erreichen. Das Ziel selber wird geschmälert Und eine Quelle ist niemals mit Sicherheit dauerhaft verlässlich. Jeder, der auf Erden weilt, irrt mitunter… Deshalb Augen auf! Und KESHE ist nicht das, wofür es sich ausgibt.

    • muniji schreibt:

      Hi Sylke!

      In Bezug auf deine KESHE-Andeutung: Was ist er denn..?

      Sag‘ uns dann doch wenigstens, was Du möglicherweise weißt. Andeutungen alleine helfen wirklich nicht weiter – also informiere uns bitte, wenn schon.

      LG – muniji 🙂 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s