Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 13.Mai 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 13.Mai 2016

Viele Menschen sind immer noch in ihrem Bedürfnis gefangen, Andere zu ‚reparieren‘. Dies wird durch ein altes Modell der Liebe verursacht, und bedeutet ‚Ich weiß es besser als Du‘. Wenn es auch als Liebe und Beistand dargestellt wird, kann es sehr schädlich sein, denn die Botschaft dahinter ist, ‚Ich traue Dir nicht zu, dass du es nicht verpatzt‘. Es nimmt Anderen die Vollmacht, ihre eigene angeborene Fähigkeit zu finden und sich mit ihr zu verbinden und ohne die Angst vor Verurteilung ihre eigenen Erfahrungen zu machen.

Wenn ein anderer einen Rat erteilt, basiert dieser darauf, was für ihn am besten wäre. Niemand außer Euch selbst kennt Euren eigenen einzigartigen Weg oder die Erfahrungen, die zu machen wünscht. Während es immer gut ist, andere Standpunkte zu betrachten, tut das immer von einem Ort der Entscheidung aus, ob es Eurer/Deiner eigenen Wahrheit entspricht. Ist dies der Fall, wunderbar, gehe von dort aus weiter. Wenn es nicht der Fall ist, denke daran, Du bist der Meister Deiner eigenen Reise und niemand ist so qualifiziert wie Du, Dich zu führen.

Was ist, wenn Ihr einen Fehler macht? Ihr Lieben, es gibt so etwas wie Fehler nicht, nur Erfahrungen. Wenn Ihr eine Wahl zu trefft und das Ergebnis nicht im Einklang mit dem steht, wer Ihr wirklich seid, dann wählt Ihr beim nächsten Mal anders. Wenn Ihr Euch mit Eurer eigenen Göttlichkeit verbindet und auf Euer angeborenes Wissen hört, werdet Ihr damit fortfahren, Euch zu entfalten, Euch zu erweitern und Euch selbst zu definieren: in Euren großartigsten SElbst-Ausdruck, in einer Weise, die perfekt zu Euch passt. Erlaubt Euch, der vollmächtige, befugte und befähigte Führer des eigenen Lebens-Ausdruckes zu sein! Ihr könnt Anderen für die Fürsorge danken, aber es gibt keinen Ersatz dafür, Eurer eigenen Wahrheit zu folgen und dem, was für sich für Euch richtig anfühlt.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 13.05.2016, http://trinityesoterics.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” (Energieübertragung) am 15.Mai 2016

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…..Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 13.Mai 2016

  1. BixRon schreibt:

    09. November 1989:
    „Wir kommen doch wieder“ sagten die Menschen, die sich vor der Grenze versammelt hatten.
    Anders als die Menschen, die durch Flucht oder Ausbürgerung nicht mehr zurückkommen konnten, wollten diese Menschen alle nur einmal ‚gucken wie es drüben aussieht’ und dann zurückkommen, sie wollten nicht ‚weg bleiben’.

    „Wir kommen wieder“ bedeutet jetzt nicht mehr, noch einmal geboren zu werden wie bisher.
    Der Kreislauf von ‚Tod und Wiedergeburt’ ist beendet.

    Jeder von uns kann SOFORT aufsteigen, sobald er bereit dazu ist. Wir brauchen mit unserem persönlichen Aufstieg nicht auf den Zeitpunkt zu ‚warten’ an dem die gesamte Menschheit bereit dazu ist, denn wir bleiben ja erst einmal HIER bei den Menschen – aber FREI–willig.

    Wenn Ich jetzt aufsteige, dann Bin Ich nicht „WEG“ wie es früher beim ‚Sterben’ war, Ich lasse die Erde und die Menschheit dadurch NICHT ‚im Stich’ – nein, dann kann Ich kann kommen und gehen und wann Ich will und bleiben solange Ich will. Ich bleibe ‚geerdet’.

    Jesus blieb nach seiner Himmelfahrt auch noch eine ganze Weise bei den Menschen.

    Ramtha kam auch zurück „um zu sehen, ob er es noch einmal tun kann“ 😀
    (Online S. 11:) „Und ich tat es, dreiundsechzig Mal, bevor ich endgültig emporstieg.
    Es wurde für mich so natürlich wie für euch das Atmen.“

    „Mein Körper, schwinge schneller, werde zu reinem Licht und zu reinen Gedanken“

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

  2. BixRon schreibt:

    Gestern (am 13.) wachte Ich morgens auf mit dem Gedanken:

    „Wenn Ich morgens aufwache in einen neuen Tag, in ein neues Leben, was ERWARTE Ich zu sehen?
    Ich erwarte, eine Welt voll freier, glücklicher Menschen, voll strahlend schöner, gesunder Gottmenschen zu sehen.“

    Ich schrieb es mir auf, damit Ich ab jetzt JEDEN Tag auf diese Weise beginne.
    ICH bestimme, wie mein UNIversum ‚möbliert’ ist 😀

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s