Bewusstsein & Gesundheit: Unsere wichtigste Aufgabe – Freude am Leben (von Carola Sarrasin)

(von Carola Sarrasin) Liebe Freunde und Interessierte, das Jahr ist bald 4 Monate jung und die Ereignisse spitzen sich vielerorts zu, was sich unter anderem in Form von Erdbeben widerspiegeln kann, wenn ein hoher Grad an Disharmonie auf der Erde erreicht wurde. Wer braucht das denn? – Kein Mensch! Dabei hat doch aber jeder von uns mit der Geburt auch die Macht und das Potenzial mitbekommen, Katastrophen abzuwenden, Harmonie herbeizuführen und ausschließlich freudige Ereignisse zum Wohle aller und zum eigenen Wohl zu erschaffen.

 Und warum tut es dann nicht jeder? Warum sind sich viele ihrer Macht nicht einmal bewusst? Weil diese Kenntnisse (noch) nicht in der Schule gelehrt werden, vielfach nicht einmal zuhause, und (noch) nirgendwo in Presse, Rundfunk und Fernsehen zu finden sind – weil deren Strippenzieher offensichtlich gegenteilige Interessen verfolgen: dem Menschen die Lebensfreude zu nehmen! In Folge bekommen wir häufig zu hören: ‚Die (politischen) Ereignisse machen mich krank.‘
Igor Arepjev schreibt in seinem genialen Buch „Techniken im Leben des Menschen“ dazu: „Die Krankheit ist der Verlust der Lebensenergie, aber das Leben ist die Freude. Folglich geht allem der Verlust der Lebensfreude voraus. Danach kommt die Krankheit, keiner ruft sie, sie kommt, weil im Inneren des Menschen ein Platz frei wurde, die Freude ist doch fort.“ [http://thailandproject.asia/wordpress/publications/techniken-im-leben-des-menschen/]
Demzufolge ist die wichtigste Aufgabe des Menschen die Freude am Leben, uns davon abzugrenzen, was uns die Lebensfreude nehmen will. Und es ist nach Igor Arepjev auch leicht zu erkennen, wer einen ganzen Staat auf den richtigen Weg führt: „Die eigene Heimat zu entwickeln. Wenn die Menschen ihre Heimat, ihren Familienstamm lieben und beschützen, dann ordnet sich alles. Wer seine eigene Heimat liebt, ist immer für alle offen. Ihm sind die Menschen und ihre Lebensweise, ihr Streben und die Wünsche verständlich. Und dieser Mensch geht selbst den gleichen Weg, den die Menschen seiner Heimat gehen. Aber in Staaten gibt es so viel von allem, dass man sich nicht sofort einen Durchblick verschaffen kann. Ein Mensch unterstützt die Menschen, das Volk in diesem Staat oder tut nur so, und erschafft damit widersprüchlichen Raum in den Gedanken der Menschen.“ Mehr dazu im nächsten Rundschreiben.
Das Thailand-Projekt geht nun schon seit 7 Jahren unbeirrt den Weg der Lebensfreude, der hohen Bewusstseinsentwicklung und der geistigen Vervollkommnung. Hierzu bist auch Du Herzlich Willkommen. Die 3 hochkarätigen Wissenschaftler und Bewusstseinsforscher: Grigori Grabovoi, Igor Arepjev und Nadezhda Koroleva sind in gutem Kontakt miteinander, geben uns ihr Wissen und wir reichen es an Euch leicht verständlich in deutscher Sprache weiter. Wir bilden auch weltweit Dozenten aus, die ihrerseits bereits Dozenten ausbilden, womit eines Tages flächendeckend für jeden Interessierten eine qualitativ hohe Anlaufstelle in der Nähe sein möge. Grigori Grabovoi hat uns dafür im Jahr 2014 als erste und einzige „Nicht-Russen☺“ eine Masterlizenz zuerkannt. Da sich nur eine Minderheit die Reise nach Thailand leisten kann, schaut bitte auf unsere Dozentenseite: http://thailandproject.asia/wordpress/willkommen/dozenten/
Viele Dozenten warten noch darauf, auf unserer Webseite ausgewiesen zu werden…

 

Passend zum Thema „Freude am Leben“:

ICH BIN-Affirmationen und Kraftsätze für ein glückliches und erfülltes Leben!

“ICH BIN die pure Essenz der Liebe –
die in jedem Moment meines Lebens fließt.”

Einfache Worte – Gedanken und Kraftsätze – die unser Sein anheben und uns harmonisch in die höchste Ausrichtung bringen…

E-Book jetzt kaufen! 

Mehr…

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstsein & Gesundheit, Gesundheit & Neue Medizin, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Bewusstsein & Gesundheit: Unsere wichtigste Aufgabe – Freude am Leben (von Carola Sarrasin)

  1. BixRon schreibt:

    Das habe Ich auch erkannt.
    HEIMATLIEBE ist etwas völlig anderes als ‚Nationalismus’.

    Die Eigenheiten der Heimat zu lieben gründet auf LIEBE und schließt alle mit ein, egal woher sie einst kamen, wie in eine große Familie (Beispiel: „Trink doch einen mit“).
    (Nationalismus will das Gegenteil, es schließt andere aus.)

    Inzwischen habe Ich so viele HEIMATe, die Ich von ganzem Herzen liebe.

    Da ist erst einmal das Rheinland, in dem diese Inkarnation geboren ist, darüber hinaus sind es die Orte, an denen Ich in diesem Leben schon wohnte und mich heimisch fühlte, inklusive Kopenhagen.

    Darüber hinaus sind da all die Heimate meiner anderen Inkarnationen (nur zum Beispiel: Japan).
    Darüber hinaus sind es die Sternennationen in die Ich bereits inkarnierte und wo Ich vor der Erde bereits gelebt habt.
    Und da ist der Einheitskreis ❤

    Ich liebe, liebe, liebe sie ALLE ❤

    Und Ich freue mich auf meine NEUE Heimat auf der Neuen Erde, im UNIversum, auf der BixRon–Galaxie wieder mit meinem Seelenmann Ron zusammen zu sein und mit den Sternengeschwistern der Liebe und des Lichts durch den gesamten Kosmos zu reisen ❤

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

    • PULS schreibt:

      HELLO BIX
      WOHER WEISST DU WO DU SCHON MAL INKARTNIERT WARST?
      WÜRDE DAS GERNE WISSEN, WENN DAS ERLAUBT IST.
      SERVUS
      PULS

      • BixRon schreibt:

        Hallo Puls,
        Ich hatte 1987 zwei Rückführungen.

        Die Geschehnisse an sich waren dabei gar nicht wichtig (aber schön ❤ ).
        Das Wichtige für Mich war die Bestätigung: „Ja, das Bin Ich. Ich Bin es, die das erlebt und fühlt“.
        Ich konnte als diese Persönlichkeit denken und fühlen. Ich konnte alles genauso mit meinen ‚damaligen’ Sinnen fühlen wie jetzt in diesem Leben, z. B. die Sonne auf meiner Haut.

        Seitdem hatte Ich auch andere, ganz spontane Einblendungen anderer Leben, in meinen nächtlichen Träumen und auch tagsüber, Visionen von Situationen mit bestimmten Menschen die mir in diesem Leben begegnet waren.

        Wie gesagt, für mich waren gar nicht die ‚sensationellen Erlebnisse’ der anderen Leben wichtig, sondern einfach nur die Erkenntnis:
        „Ja, das Bin AUCH Ich – Ich habe schon viel mehr erlebt als nur diese Inkarnation“ 😀

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • sophie1951 schreibt:

        Hallo Puls,

        ich weiß auch von einigen meiner Inkarnationen und mir geht es wie BIX ich liebe alle meine Heimat e 🙂
        Ich bin bei einigen Ländern draufgekommen, weil es mich einfach total dort hingezogen hat unter andererem Ägypten, Irland, Schottland, Frankreich, Südseeinseln und auch in Atlantis. Ich habe bei einem Channelning dann das angesprochen und es wurde mir bestätigt und ich solle mich auf mein Gefühl verlassen.
        In Irland war ich Kriegerin und das ist auch so etwas, dass ich immer das Gefühl hatte für das Recht „kämpfen“ zu müssen.
        Mir gehts auch so wie Bix, ich freue mich schon auf all das Neue, die neue Erde, Universen, Planeten, Sternenschwister und das Reisen in Licht und Liebe, auf die Freiheit und die Leichtigkeit überall hinzu reisen wo ich will.

        Alles Liebe
        ICH BIN SOPHIE
        LICHT UND LIEBE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s