Astrologie: Vollmond im Skorpion am 22. April 2016 (von Laura Pleiadian Divine)

Vollmond im Skorpion am 22. April 2016

Plejadische Delegation

Dieser Vollmond ist am Tag der Erde! Am 22. April 2016, um 2:23 Uhr morgens.

Die Sonne steht im Stier und der Mond im Zeichen des Skorpions (Neptun, 11° Fische). Diese Energien sind sehr stark! Sie tragen das Potenzial von Tod und Wiedergeburt.

Der Höhepunkt (seit dem Neumond) und die Opposition (Sonne im Stier-Mond im Skorpion) stehen für deine Umwandlung.

Mars und Pluto wirken eng mit dem Skorpion zusammen und sind dabei – während dieses Vollmondes – wieder rückläufig zu werden. Mars (der seit 17. April rückläufig ist) ist der Herr des Krieges und Pluto (der seit dem 17. April rückläufig ist) ist der Herr über Tod und Wiedergeburt. Diese Intensität ist unermesslich.

Skorpion steht für extreme Intensität und schaut, wie weit gegangen werden kann. Während der Stier für Sicherheit steht, und dafür, an Altem festzuhalten. Diese Gegensätze werden in dir aktiviert, was sich möglicherweise durch Gefühle, Gedanken, Umstände/Bedingungen und Begleitumstände äußert, besonders wenn du noch Felder von Angst, von ungelöstem Schmerz und Empfindsamkeiten in deinem Unterbewusstsein hast.

Wenn diese intensiven Gefühle und Emotionen auftauchen, dann bleib’ IN DIR präsent. Wisse, dass es keiner äußeren Umstände bedarf, um die Dinge in dir an die Oberfläche kommen zu lassen. Stattdessen sind dies noch Bereiche in dir, die aktiviert werden, damit du sie annimmst und liebst. Bist du in Harmonie und in Frieden mit dir, reagierst du nicht mehr auf den entsprechenden Schmerz und die jeweilige Angst. Weil du dich so tief anerkennst und liebst, ist alles in Ordnung und alles kann geliebt werden. Ohne Urteil.

Während dieses Vollmondes wird in dir freigesetzt, was unbekannt ist, damit es bekannt wird. Um es salopp auszudrücken: Alle Wetten sind abgeschlossen. Für Skorpion und seine Herrscher Mars und Pluto gibt es keine Grenze für das, was sich in dieser Zeit ereignen kann … Krieg, Tod und Wiedergeburt … all‘ dies sind Anzeichen für den Endspurt – für das Endstadium. Das heißt, was auch immer du in den kommenden Tagen durchlebst, ist FÜR DICH. Denn diese Giganten der Transformation haben ihre eigene Art sich IN DIR zu aktivieren – für alles, was noch angeschaut, gewusst, kennengelernt, vertraut, geliebt und transformiert werden muss.

Dein Umgang mit diesen intensiven Energien ist gleichschwingend mit deiner Selbstliebe. Desto mehr du dich liebst – mit allem was du bist und was dich ausmacht -, desto leichter kannst du diese enormen Energien handhaben und mit ihnen sein. Denn die Liebe ist der Kleber, der (dich) alles zusammenhält. Es ist die Liebe, die alles umwandelt – im Angesicht eines jedes möglichen Missgeschicks. Selbstliebe ist die wahre Liebe, die es dir erlaubt, andere zu lieben – und einander zu lieben. Ohne Eigenliebe gibt es keine Liebe.

Der Tag der Erde ist eine Zeit, in der du dein Bewusstsein tief in diese / deine Existenz, in dieses / dein Leben hineinsinken lassen kannst – JETZT und in jedem gegenwärtigen Moment. Diese Liebe zu dir selbst ergießt sich über die Erde und erfüllt alle und alles, was dich umgibt. Denn alles, was du erlebst, wirkt sich auf ALLE und ALLES aus WAS IST.

Liebe dich selbst.

Schätze dich selbst.

Ehre dich selbst.

Sei bei allem, was sich dir noch zeigen mag, so gegenwärtig wie nur irgendwie möglich.

Komm’ zur Ruhe, atme und entspanne dich … in die Situation hinein … wann immer du kannst … und genieße den Augenblick.

Das ist alles – es ist alles da.

Das Ganze entfaltet sich durch dich und deine Blaupause und dein Lebensplan weist dich jetzt noch auf all’ jene Bereiche in dir hin, die deiner Liebe bedürfen. Denk‘ daran, es geschieht IN DIR und DURCH DICH, es geschieht dir nicht. Lässt du die Dinge aus einer neutralen Ebene heraus geschehen, so erlebst du die Leichtigkeit und Freiheit, die deine eigentliche Natur ist – und die du dir (so) wünschst.

In dieser Liebe, in dieser Leichtigkeit und in dieser Freiheit liegt die Anmut, die deine Erleuchtung und dein aufgestiegenes Wesen ausmachen. DU BIST es bereits, doch jetzt transformierst du dieses Wissen bewusst.

Ewige Liebe und ewiglicher Segen!

Wenn du möchtest, dann unterstütze und trage ich dich in diesem / deinem Aufstieg. Stimme dich zu jeder Stunde auf meine Energie ein. Ab der elften, bis zur dreiunddreißigsten Minute – jeder Stunde – sende ich meine Energien in dieses Feld – in das Energiegetriebe FÜR DEINEN WANDEL und für UNSER ALLER WANDEL.

 

Um mir auf Facebook zu folgen, und regelmäßige Aktualisierungen zu erhalten, klicke diesen Link an. (Englisch)

https://www.facebook.com/laurapleiadiandivineascendedbeing

Quelltext: Alchemistische Transformation / von Laura Pleiadian Divine / vom 19.04.2016 / Übersetzung Roswitha / 19.04.2016

Quelle deutsch: https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/2016/04/19/vollmond-im-skorpion-am-22-april-2016/

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Spiritualität & Erwachen, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Astrologie: Vollmond im Skorpion am 22. April 2016 (von Laura Pleiadian Divine)

  1. BixRon schreibt:

    Mich wundert immer wieder, warum mein ausgereifter, entwickelter Körper, der zwar mein Kind, aber kein ‚Baby’ mehr ist, bestimmte Nahrungsmittel verweigert und gar nicht mehr verträgt – so wie gestern meinen geliebten reinen Fruchtsaft.

    Ich kam zu dem Schluss: Es handelt sich um eine Schwangerschaft.
    Da hatte Ich auch einerseits die seltsamsten Heißhunger, andererseits wollte mein Körper bestimmte Speisen oder Getränke gar nicht mehr – und das war bei allen 3 Kindern unterschiedlich!

    Ich denke, Ich Bin schwanger mit mir Selbst, mit meinem neuen Körper, denn obwohl es diese Speisen– und Getränkeunverträglichkeiten gibt, fühle Ich mich rundherum gesund und wohl 😀

    Seltsame Aufstiegsphänomene 😀

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: