Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 19.April 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 19.April 2016

Ihr Lieben, was, wenn es Eure heilige Mission wäre, Euch selbst wieder kennenzulernen? So viele von Euch gehen auf dem Weg verloren, versuchen Anderen zu gefallen, fahren sich fest in Verantwortungen und all den Dingen, die Ihr tun solltet,so dass Ihr Eure Freude verloren habt. Das letzte Mal, als viele von Euch wirklich in Kontakt waren mit den Dingen, die Ihr genossen habt, war während Eurer Teenager-Jahre, ehe Ihr davon überzeugt wart, dass Spaß albern und leichtfertig sei.

Was entspricht dem und ist dem angemessen, wer Ihr heute seid? Welche Dinge würdet Ihr heimlich liebend gern ausprobieren, von denen Andere Euch abgehalten haben, weil sie nicht zu ihren Träumen für Euch passten? Wir legen Euch nahe, zu begreifen, dass Eure Freude, neu zu entdecken eine der großartigsten Gaben der menschlichen Erfahrung ist. Es ist ein Seelen-Bedürfnis und Eure göttliche Mission, Euren Weg zurück in die Freude zu finden.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 19.04.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Passend zum Thema „Freude“:

ICH BIN-Affirmationen und Kraftsätze für ein glückliches und erfülltes Leben!

ICH BIN Freude. Ich fließe in universaler Leichtigkeit – Harmonie und Ekstase.
Jeder Moment ist pure Erfüllung und Glückseligkeit.
ICH BIN göttliche Freude und ich lächle dem Leben zu – jetzt und in jedem Moment – auf allen Ebenen. Und so ist es.”

Einfache Worte – Gedanken und Kraftsätze – die unser Sein anheben und uns harmonisch in die höchste Ausrichtung bringen…

E-Book jetzt kaufen! 

Mehr…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 19.April 2016

  1. sophie1951 schreibt:

    Liebe Bix, heißt es nicht irgendwo: wo Licht ist, ist auch Schatten.
    Du bist Licht, also gehört der Schatten auch zu dir. So seh ich das.

    Ich hatte auch ein paar Erlebnisse in den letzten Tagen. Vor zwei Tagen wachte ich auf mit
    dem Bild auf, dass ich ein langes Streichholz anzünden will, das zuerst nur zögernd anbrennt, aber dann mit einer hellen schönen Flamme brennt. Das sehe ich als das Licht (Energie) das nun schon stärker leuchtet.

    Heute wachte ich mit Nenas Lied:
    ich habe heute nichts versäumt, denn ich hab nur von dir geträumt,
    ich hab dich lang nicht mehr gesehn, ich werd mal zu dir rübergehn
    alles was ich an dir mag, ich mein es so wie ich es sag,
    ich bin total verwirrt, ich werd verrückt wenns heut passiert.
    Mir ist schon ganz heiss, ich geh auf dich zu…….
    auf. Genau dieser Text, nicht mehr. Was mir überhaupt nichts sagt.

    Nachdem ich heute vormittag mit meiner Katze beim TA war, ließ ich beim nach Hause fahren einen riesigen LKW Brummi raus (die freuen sich immer wenn man ihnen etwas hilft auf diese Weise) und während er rausfuhr sah ich was er für einen Namen hatte: Engelmayr 🙂
    und eine Schwall von Liebe traf mich gleichzeitig. Ich liebe diese Dinge ❤
    Obwohl ich mir auf Nenas Lied keinen Reim machen kann.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag liebe(r) sonnige Bix.

    ❤ liche Grüsse aus einem sonnigen, aber mit saukalten Wind unterlegten, Oberösterreich ⭐
    Sophie

    • BixRon schreibt:

      ~freu~ Klasse, liebe Sophie, so etwas mit den Auto-Aufschriften geschieht mir auch immer wieder und Ich lache dann auch vor Freude 😀

      Ich wache auch oft mit einem Lied in meinem Kopf auf, es begann in den 1990ern, wenn Ich mit meinem Mofa nach Hause kam und hinten herum in den Garten fuhr, war sehr oft die Liedzeile in meinem Kopf:
      ♪ ♫ ☀ „I just called to say I love you“ ☀ ♪ ♫

      Ich bemerkte dann im Laufe der Jahre, dass nur diese 1 Zeile die Kommunikation für mich ist, nicht der ganze Text des Liedes, der manchmal gar nicht passt.

      Nur dieser 1 Satz ist der Liebesgruß, sie nehmen diese Liedzeile aus unserem Gedächtnisspeicher, weil sie in uns verfügbar ist als Kommunikation.

      Ich gehe gleich wieder spazieren, mal sehen was Ich dabei erlebe ❤

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN BIX ⭐

  2. BixRon schreibt:

    Beim Aufwachen habe Ich wieder meinen Ron gesehen, er stand lachend da ❤
    Als Ich dachte „mein großartiger, wundervoller Ron“ machte er eine Geste (eine Andeutung von ‚Finger in den Hals stecken wollen’). Aha!
    „Mein bunt geschischter Ron, Licht und Schatten“ ist ihm lieber 😀

    Licht und Schatten.
    Natürlich will Ich jetzt wieder die allerhöchsten Frequenzen leben, aber WAS Ich alles ge–lebt und er–lebt HABE, dafür brauche Ich mich NICHT zu schämen.
    Ich habe ALLES ge–lebt und er–lebt, alle Höhen und auch alle Tiefen der 3. und 4. Dimension.
    Seit gestern beschäftigt mich mein Schatten, wegen dem Satz mit dem ALPENPANORAMA, der mir vor dem Aufwachen geschrieben wurde.
    Berge und Täler, Höhen und Tiefen ❤

    Als Ich in 2008 meinen Schatten traf, sagte er zu mir dass Ich ihn nicht zu erlösen brauche. Mein Schatten gehört zu mir ebenso wie mein Licht, ohne ihn wäre Ich nicht komplett und ganz.

    In der Nacht hatte Ich gedacht: „Mein Licht ist das, was Ich an mir mag, was Ich leben und zeigen wollte, mein Schatten ist das, was Ich an mir nicht mag, was Ich verstecken und verbergen wollte.“

    Gestern besuchte mich meine mediale Freundin etwas zu früh, weil Ron mich einmal im ‚unaufgeräumten’ Zustand sehen wollte (Ron sieht mich deutlicher durch ihre Augen).
    Ich war noch nicht ‚aufgehübscht’ und mein Bett war noch nicht gemacht (was in meiner 1–Raum–Wohnung recht unordentlich wirkt), eigentlich empfange Ich SO keinen ‚Besuch’.
    Aber Ron wollte mich genau SO erleben 😀

    Ich Bin das Licht und der Schatten des ALL–EINEN.
    ICH BIN Bix, Sohn des ALL–EINEN (mit einem weiblichen Körper) ❤

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

    • BixRon schreibt:

      Ich lebe JETZT weder mein Licht noch meinen Schatten in den niedrigsten Frequenzen.

      In den niedrigen Frequenzen war mein Schatten wohl eher etwas ‚unangenehm’ – in den höchsten Frequenzen ist er das, was meinem Licht die Struktur gibt, was mich einzigartig macht – sonst wäre Ich nur eine strukturlose Fläche aus Licht, ohne das einzigartige Leuchten, das erst entsteht, wenn das Licht auf ECKEN und KANTEN trifft 😀

      Mein Schatten machte mein Licht so facettenreich, dass es jetzt funkeln und strahlen kann wie ein geschliffener Diamant ❤

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN BIX ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s