Botschaft von Erzengel Metatron: „Ich bin wohlig geerdet“ (18.April 2016)

IMG_3958.JPG

„Ich bin wohlig geerdet“

Seid gegrüßt geliebte Wesen auf diesem wunderbaren Planeten Erde. Ihr befindet euch jetzt im größten Wandel und auch diejenigen unter euch, die sich den stattfindenden Prozessen so mutig und tief gestellt haben, auch sie spüren, wie tiefste und lange währende Muster und Blockaden auftauchen. Doch ihr könnt bereits sehr gut damit umgehen. Diese Dinge können genau jetzt sich zeigen, weil ihr bereit seid. Ihr seid jetzt dazu bereit, habt nun die Kraft und Standfestigkeit, diese Dinge anzuschauen, zuzulassen, zu fühlen, loszulassen. Tiefste Ebenen öffnen sich, um in die Heilung zu gelangen. Dies geschieht, weil ihr bereits in euch ruht, liebevoll mit euch verbunden seid.

Es ist nun eine Sicherheit in euch, ein Vertrauen. Ihr spürt in vielen Momenten diese Einheit mit euch, dieses liebevolle Sein mit euch. Ihr seid für euch selbst wie Eltern, die gemeinsam Dinge betrachten, die das „Kind“ beunruhigen, die ihm Angst machen. Liebevoll gehalten wird das „Kind“ in seinem Empfinden ernst- und wahrgenommen. Und durch die liebevollen, kraftvollen Eltern wieder mit seinem Vertrauen verbunden. Und dies geschieht auch jetzt in dir, wenn sich schmerzhafte Dinge aus weit vergangenen Zeiten und Leben zeigen, um endgültig befreit zu werden. Und so geschieht es, dass sich eure Verbindung zur Quelle hin mehr und mehr öffnet und klarer wird, so dass ihr die Energien und Impulse, die von dort zu euch fließen, deutlicher und klarer als je zuvor empfangt. Und je weiter und höher deine „Öffnung“ nach oben ist, desto wichtiger ist eure tiefste Verwurzelung. Euer tiefster Halt in der Erde. Es gibt Viele, die sich nach den höchsten Höhen, nach Licht, Leichtigkeit sehnen und viel in diesen Wunsch investieren. Es wird dabei die tiefste Erdung vergessen. Und so entsteht ein Zweifel an euch. Ihr meint, so viel für euch zu tun, um noch höher zu gelangen. Nein. Ihr habt gewählt, hier auf diesem Planeten, auf dieser Erde zu sein. Und dazu gehört die wohlige Verwurzelung. Wohlig geerdet sein. Eine sich wohl anfühlende Verwurzelung, zutiefst in die Erde hinein. Somit eine tiefste Liebe, eine tiefste Verbindung mit diesem Planeten. Sie ist not-wendig für euch, die ihr bereits so hoch verbunden seid: diese wohlige Erdung.  Ich bin Metatron und ich unterstütze den Aufstiegsprozess, wie ihr ihn nennt. Ich bin bei euch und erinnere euch an eure tiefste Erdung. Hier reicht ihr in euer tiefstes Urvertrauen hinein. Viele von euch sind mit schmerzhaften Erinnerungen aus vergangen Leben hier auf diesem Planeten inkarniert. Und ihr seid nicht wirklich zutiefst hier angekommen. Tief in euch durch den Schmerz, den ihr mitbrachtet, wolltet ihr nicht wirklich hier sein, auch wenn es euch nicht bewusst war. Es war ein“ nicht ganz Einlassen“ hier. Dies darf jetzt gehen. Ihr seid für genau diesen Zeitpunkt hergekommen und ihr dürft jetzt zutiefst ankommen und innig Ja sagen und eure wohlige Verbindung , eure Verwurzelung in die tiefsten Tiefen von Mutter Erde bejahen und zulassen.
Ich bin Metatron und indem ihr diese Worte lest, geschieht es bereits. Ihr habt ja gesagt dazu. Durch euch scheint das Licht der Göttlichen Quelle und es kann in seinem vollen Umfange wirken und leuchten mit dieser wohligen Erdung. Nehmt euch etwas Zeit, um dieses Ja zu fühlen und all das loszulassen, was euch davon abhielt. Geht ganz in das Gefühl der tiefsten wohligen Erdung hinein. Fühlt es immer wieder. Fühlt eure Wurzeln. Und auch die lichte Verbindung zur Quelle. Tief geerdet zu sein war für euch verhaftet mit Dunkelheit. Ihr wolltet nur das Licht. Ihr seid dabei, die Dualität zu überwinden. Und so darf dies jetzt geschehen. Beides gleichermaßen und ausgewogen. Ihr könnt es fühlen. Immer wieder. Ja, ich bin hier auf diesem wunderbaren Planeten und ich bin zutiefst verbunden mit Mutter Erde. So dass das Licht, das in mich einströmt, bis in die tiefste Tiefe gelangt und dieses Gefühl des Getragen- und Gehaltenseins, des Urvertrauens fließt durch mich in die Quelle ein. Und so ist dies nun ein harmonischer Fluss in euch, der unendliche Liebe und Lebensfreude in sich birgt.
Ich bin Erzengel Metatron.
Und so ist es.

Erzengel Metatron durch Martina Naler, 18.04.2016, http://www.channelhealing.de/

Alle Rechte Bild und Text bei Martina Naler

Quelle: http://www.channelhealing.de/aktuelles/aktuelles.php

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Botschaft von Erzengel Metatron: „Ich bin wohlig geerdet“ (18.April 2016)

  1. yamahela schreibt:

    Wir wollten immer das Licht – obschon das Natürliche – gerdete.. mindestens genauso wichtig ist..; aber beides ist der Schlüssel zum Glück.., zu einer neuen Natur des Seins.

  2. Doris meyer schreibt:

    Wunderbar Danke Erzengel METATRON🌿🍃🌿

  3. BixRon schreibt:

    Gestern dachte Ich mehrmals an die Worte des Ur–Schöpfers die er mir gesagt hatte:

    „Vertrau mir“.

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s