Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 15.April 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 15.April 2016

Ihr Lieben, was wenn das, was Ihr Eure Fehler nennt, lediglich ein Beweis für Eure fortdauernde Unschuld ist? Viele von Euch denken, Eure Unschuld sei längst verloren. Aber Ihr würdet niemals bei etwas einen Fehler machen, wenn Ihr es besser wüsstet. Die Tatsache, dass Ihr es nicht besser wusstet, bedeutet, dass Ihr Euch in einem Zustand der Unschuld und der Ahnungslosigkeit befandet.

Wenn Ihr ein Kind seht, das etwas ausprobiert, das nicht funktioniert, seid Ihr in der Lage Euch ihm von einem inneren Ort der Liebe und Ermutigung aus zu nähern. Was wäre, wenn Ihr auf Eure eigenen Versuche auf die gleiche Art und Weise blickt? Wie befreiend wäre es, wenn Ihr es als Eure Unschuld anseht, die Euch den Weg weist, und wisst, dass Ihr einfach daraus lernen und Euch neu ausrichten könnt, wenn es nicht funktioniert?

Dies ist eine weitere Art, Euch selbst zu lieben – indem Ihr gütig und nachsichtig mit Euren Erfahrungen im Leben seid, in dem Wissen, dass dies der Weg ist, wie Ihr lernen und Euch in einen größeren Selbst-Ausdruck und in ein größeres Wissen über Euch selbst hinein entfalten entfalten könnt, und zwar unabhängig vom Ergebnis.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 15.04.2016, http://trinityesoterics.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” (Energieübertragung) am 17.April 2016

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…..Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 15.April 2016

  1. Jana schreibt:

    DANK an Sophie und an Muniji. ❤
    ***
    mein Laptop zeigt tgl. mehr "Ausfälle"
    der Zahlen/Zeichen Tastatur 😎
    ;die violette Flamme bitte ich jetzt um
    Transformation. ⭐
    ***

    • Fluß schreibt:

      Meinen Computer muß ich mitlerweile 2 mal hochfahren bis er ruhig bleibt.
      Keine Ahnung, was er mir damit sagen will.
      Da ich nen Stick hab zieh ich den einfach kurz und wieder rein, wenn er hängenbleibt.

      🙂

      • BixRon schreibt:

        ~Lach~
        mein Computer blieb neulich auch zweimal hängen.

        Ich denke, dass auch er – wie unser physischer Körper – mit den Umstellungen auf die höheren Energien zu tun hat.

        Sobald er besser damit klarkommt, läuft alles wieder gut 😀

        BIX ⭐

      • Fluß schreibt:

        D.Melchizedek beschreibt ja, daß wenn das Merkabafeld aktiviert wird, es zu Strombeeinträchtigungen kommen kann. Bei ihm sind da ja dann alle elektrischen geräte durchgebrannt. Er bekam dann von Thoth den Tip, die Geräte mit ihns Feld zu nehmen und zu sagen/befehlen sie zu verschonen. So bleibst eine Energie.

        Bei meinem Comp. vermute ich mal, daß er warmlaufen muß. Sich erst einmal ins Feld einklinken. Das mit dem zweiten lautwerden ist neu, seit ein paar Tagen.
        Hab ich ihn dann das dritte Mal hochgefahren läuft er gut, bleibt nur ab und zu beim runterladen hängen. Dann zieh ich den Stick kurz raus und wieder rein.
        (Er ist ja auch nich ganz neu, bekomme das repariert geschenkt 🙂 )

  2. muniji schreibt:

    Das von Gabriel hier Angesprochene ist sicher einer der wichtigsten Meilensteine auf unserem ‚Weg‘ hin zu einem Dasein in wirklich liebendem(!) Miteinander.

    Zuerst zwar mit uns selbst – doch damit automatisch auch mit allen ‚Anderen‘.

    ‚Perfekt‘ sein zu ‚müssen‘ – oder ‚Perfektion‘ von Anderen zu verlangen oder zu erwarten – hat mit LEBEN noch niemals etwas zu tun gehabt. Was gäbe es auch noch zu schöpfen und zu erleben – wenn Alles schon ‚perfekt‘ wäre?

    Nein, Alles i s t immer perfekt und vollkommen, als das was es ist und wie es gerade ist.

    Ein lebendiger Ausdruck des SEINS – im Hier und Jetzt.

    LG – mu 🙂 🙂 🙂

  3. sophie1951 schreibt:

    Ich finde das passt heute sehr schön dazu: ❤

    Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

    Beitragvon lawofattraction » 15. Apr 2016, 13:07

    Die Ausdehnung des Universums und die Evolution jeder Spezies ist abhängig vom Contrast. Wie könntet Ihr jemals entscheiden, was Ihr wollt, ohne dass Ihr auch etwas erlebt habt, was unerwünscht war? Seid daher nachsichtig mit Euch selbst. Versucht nicht, Euch selbst den Standard aufzuerlegen, ausschliesslich das zu erleben, was Ihr wünscht. Wäre das möglich, würdest Ihr aufhören zu existieren.

    • Ingrid Miejuu schreibt:

      ❤ Liab`s 'Sopherl' da hast vollkommen Recht! *GRINS* ❤

      Danke lieber EE Gabriel! ⭐

      …und liebe Bix auch an dich und deinen Tipp die tgl. Abraham-Zitate zu lesen….. ❤ ich liebe sie! 😉

      Liebe Herzensgrüße aus dem schönen durchwachsenen Bayern ☼ wünscht Ingrid ❤ ❤ ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s