Erstkontakt-Disclosure: Interview mit George Van Tassel aus dem Jahre 1964 enthüllt ETs, Antigravitations- und Zeitreisen-Technologie (Video!)

Erstkontakt DISCLOSURE

Historischer Hinweis von Steve Beckow: Der Interviewer zu Beginn des Programms ist Jack Webster, ein sehr bekannter Lokalradio-Interviewer in Vancouver zu seiner Zeit. Ich habe Jack jahrelang nicht gesehen. Offenbar machte er auch einige Interviews für Bellingham TV-Station KVOS. Ich bin überrascht, zu hören, dass Jack über Außerirdische Bescheid wusste.
Geschrieben von Dr. Michael Salla. Gepostet in exopolitics research 21. März 2013

Historic interview reveals national security secrets learned from extraterrestrials

George van Tassel 1 George Van Tassel – im Interview mit Jack Webster (1964)

Ein historisches Fernseh-Interview mit George Van Tassel, im Juni 1964 aufgenommen, enthüllt eine Reihe von Technologien, die im Geheimen von der US Air Force und Navy entwickelt wurden, basierend auf Informationen, die zuerst von außerirdischen Besuchern erhalten wurden. Zu den Nationale Sicherheits-Geheimnissen, die Van Tassel enthüllt, gehört, dass die US Air Force Antigravitations-Technologie zumindest sei 1956 besaß. Van Tassel behauptet, 1953 Zeuge einer praktischen Demonstration der Antigravitations-Technologie gewesen zu sein, als er in ein außerirdisches Raumfahrzeug mitgenommen wurde, das am Giant Rock Flughafen in Kalifornien, das er zu dem Zeitpunkt unterhielt,
gelandet war.
In dem Interview behauptet Van Tassel ferner, dass Technologien zum Abrufen von visuellen Szenen aus jedem beliebigen Zeitraum, einschließlich Fernsehsignalen und sogar Zeitreisen, entwickelt und anschließend aus Gründen der nationalen Sicherheit durch die US Navy geheim gehalten wurden. Basierend auf seinen Erfahrungen im außerirdischen Kontakt unternahm Van Tassel große Anstrengungen, um Zeitreise-Technologie und die Verlängerung der menschlichen Lebensdauer zu entwickeln mithilfe des
vier Stockwerke hohen Integratron , das er am Giant Rock baute. Er starb an einem Herzinfarkt im Jahr 1978, nur wenige Wochen vor der geplanten Fertigstellung seines Integratron. Die Todesumstände lassen vermuten, dass die Kenntnisse, die er über die Verlängerung der menschlichen Lebensdauer gewonnen hatte, das ein weiteres Thema mit wichtigen Nationale Sicherheit Verwicklungen ist, von US-Behörden für geheime
Entwicklung vereinnahmt wurde.

Videolink: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=wZbFsFWk__c

Die Fernseh-Interview wurde von Jack Webster vom KVOS TV am 18. Juni 1964 durchgeführt. Das Wichtigste an Van Tassel Behauptungen ist, dass er am 24. August 1953 in ein außerirdisches Raumfahrzeug mitgenommen wurde und von vier 1,68 m großen Raumbesuchern mit menschlichem Aussehen technologischen Informationen erhielt. Einer der Besucher war nach Van Tassel 700 Jahre alt. Es wurde ihm eine einfache mathematische Formel für Zeitreisen gegeben, bei der Schwingung und Zeit sich unmittelbar in umgekehrtem Verhältnis entsprechen. Bemerkenswert ist, dass Van Tassel behauptet, diese Technologie sei entwickelt worden, um jede visuelle Szene aus jeglicher historischen Zeitepoche zu sehen. Die Technologie wurde schnell von der US Navy unter Verschluss gestellt und der Erfinder wurde gezwungen, in einem geheimen Projekt zu arbeiten. Die Zeitreise/Szenensicht-Technologie die Van Tassel in seinem Interview von
1964 beschreibt ähnelt dem, was viel später als Project Looking Glass beschrieben wurde, dass nach den Behauptungen von Whistleblowern von der US Navy durchgeführt wurde.
Die Formel, die Van Tassel bei seinem außerirdischen Kontakt 1953 empfing, wurde die Grundlage für seine Entwicklung des Integraton, einer vier Stockwerke hohen Struktur, die zu Zellerneuerung und erhöhter menschlicher Lebensdauer führen würde. Es sollte für die breite Öffentlichkeit frei zugänglich sein. Kurz vor der Fertigstellung seines Integratron 1978 starb Van Tassel unter mysteriösen Umständen an einem Herzinfarkt. Spezielle US-Regierungsbehörden intervenierten, um Material und Dokumente aus seinem
Eigentum zu konfiszieren. Das Integratron-Projekt wurde daraufhin aufgegeben. Van Tassel bahnbrechende Forschung zur Zellverjüngung und menschlichen Langlebigkeit wurde sehr wahrscheinlich in ein hochgeheim eingestuftes Projekt aufgenommen, das wieder wichtige Bezüge zur Nationalen Sicherheit hatte.
Schließlich sagte Van Tassel auch in dem Interview, er sei Zeuge aus erster Hand der
Antigravitations-Technologie der außerirdischen Besucher, die seit Jahrhunderten Basen auf dem Mond hätten. Van Tassel behauptete auch, dass die US-Air Force Antigravitations-Technologie 1956 in hochgeheimen Projekten entwickelt habe. Antigravity-Technologie auf dem Prinzip der Elektrogravitics wurde in der wissenschaftlichen Open-Source-Literatur bis 1956 diskutiert, als solche Forschung plötzlich als hoch geheim eingestuft wurde. Keine wissenschaftliche Studien erschienen nach 1956. Van Tassels Behauptung gibt eine plausible Antwort für das mysteriöse Verschwinden der Antigravitations-Forschung aus
der öffentlichen wissenschaftlichen Literatur. Regierungsbehörden war es gelungen, den Nachweis des praktischen Wertes und der Bedeutung für die nationale Sicherheit aufzuzeigen. Alle nachfolgenden öffentlichen oder bürgerlichen Bemühungen Antigrativtions-Technologien zu entwickeln wurden entweder zur Verschlusssache erklärt oder unterdrückt. Im Falle von Otis Carr, einem Schüler von Nikola Tesla, wurde
dessen rein private Antigrativtions-Technologie mit schrecklichen Folgen unterdrückt. Carr wurde mithilfe erfundener Anschuldigungen inhaftiert und erst vier Jahrzehnte später, im März 2006, trat Carrs technischerAssistent Ralph Ring, hervor, um die Wahrheit zu enthüllen. Carr hatte erfolgreich Antigrativtions-Technologie entwickelt, und wurde anschließend von den nationalen Behörden unterdrückt.
Das Fernseh-Interview mit Van Tassel aus dem Jahre 1964 ist ein Klassiker, der die bahnbrechende Forschung eines der wichtigsten Kontaktpersonen der Fünfziger Jahre und Einiges von dem Wissen aufzeigt, dass mit außerirdischen Unterstützung erworben wurde. Das Interview enthüllt drei der wichtigsten nationalen Sicherheits-Geheimnisse in den USA, die schon vor über fünf Jahrzehnten entwickelt wurden: Antigravitations-Technologie, Zellregeneration und menschliche Langlebigkeit sowie Zeitreisen/Betrachtung
der Vergangenheit und Zukunft. Ein Film über das Leben von George Van Tassel wird derzeit mit Hollywood-Schauspieler Kevin Gage produziert. Der Film Giant Rock: The Greatest UFO Story Never Told enthüllt weitere Details aus Van Tassels Wissen über Zeitreisen, Antigravitation und Verjüngung enthüllen ein Wissen, dass im Geheimen von speziellen nationale Sicherheits-Instanzen seit fast sechs Jahrzehnten entwickelt wurden.

Alle Rechte bei Michael E. Salla, Ph.D. Exopolitics.org

Gepostet von Stephen Cook am 24. März 2013, http://goldenageofgaia.com
Übersetzung: Hans-André

Quelle deutsch: http://wirsindeins.wordpress.com/2013/03/29/historisches-interview-enthullt-nationale-sicherheits-geheimnisse-von-au

Das könnte Sie auch interessieren:
Zeitreisen im „Project Pegasus“ – ein Whistleblower berichtet: http://erst-kontakt.jimdo.com/et-friends/exopolitics/andrew-basiago-teleportation-und-zeitreisen-im-project-pegasus/
http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/
Peace, Love & Unity………..Frederic vom EK-TEam

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Disclosure, Erstkontakt, Erstkontakt INFOs, Erstkontakt News, Erstkontakt-Archiv, ET&UFO Disclosure, ET-Contact, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s