Botschaft von Mike Quinsey – 18.März 2016

https://i0.wp.com/funfactory.spruz.com/gfile/75r4%21-%21GKDDEM%21-%21zrzor45%21-%21JODEKGLI-IFNS-HHOJ-NIEM-QSMPQNMSFERI%21-%2172y1nq/mike_quinsey.jpg

Es geschieht zurzeit viel, da das LICHT immer mehr Seelen zur Wahrheit
über ihre Existenz hin aufweckt. Viel zu lange wurdet ihr darüber
buchstäblich im Dunkeln gehalten; aber jetzt reagiert ihr auf die höheren
Schwingungen. Ihr seid aus dem ‚Kokon des Vergessens‘ ausgebrochen
und fangt an, euren wahren Platz im Universum zu begreifen. Wenn ihr
doch nur auch die Wahrheit hinsichtlich eurer Großartigkeit begreifen
könntet und euren wahren Platz als Wesenheiten des LICHTS einnehmen
würdet. Die Schleier der Finsternis werden jetzt gelüftet, und allmählich
begreift ihr eure wahre Bestimmung. Ihr seid weitaus großartiger als ihr
glauben gemacht wurdet, und da ihr nun zur Wahrheit hin erwacht,
werdet ihr die Fesseln von euch werfen, die zu eurer „Gefangenschaft“ auf
Erden geführt hatten. Die Wahrheit kann euch nicht länger vorenthalten
werden, und ihr kommt bereits hinter die Lügen, die die Wahrheit von
euch ferngehalten haben. All das verändert sich jetzt; doch es wird noch
einige Verwirrung herrschen, weil das Neue sich mit dem Alten vermischt.
Aber die Dinge kommen rasch weiter voran, und es ist nur eine Frage der
Zeit, bis die Wahrheit offenkundiger wird. Die Dunkelkräfte mögen zwar
gewisse Fortschritte noch bremsen, aber dazu haben sie nicht mehr die
Macht wie einst. Seid versichert, dass ihr von den Galaktischen Kräften
geschützt werdet, und diese werden nicht zulassen, dass Unbefugte sich
des Plans für eure Befreiung bemächtigen.
Das LICHT auf Erden hat sich in einem derartigen Maße verstärkt, dass ihr
euch rasch dem Aufstieg nähert. Es gibt jedoch hinsichtlich eurer
Vorbereitung darauf noch viel zu tun, und Seelen, die mit dieser Aufgabe
betraut sind, erhalten entsprechende Hilfe, um ihre Arbeit ausführen zu
können. Es nähert sich der Zeitpunkt, dass die alten Methoden euch nicht
länger dienlich sind, und bald werdet ihr einen großen Sprung vorwärts
machen. Die Zeitschleife, in der ihr gelebt habt, wird bald überholt sein;
macht euch aber klar, dass, – so rasch die Veränderungen sich auch
abspielen werden –, ihr der Bevölkerung den zeitlichen Spielraum
zugestehen müsst, den sie brauchen, um darauf reagieren zu können. Es
wird keinen Mangel an Führung geben, sondern es werden genügend
Helfer bereitstehen, die sicherstellen, dass die Veränderungen ohne
Probleme bewältigt werden können. Auch für euch ist der Zeitfaktor
genauso wichtig, denn ihr müsst Bestandteil des Wandels sein können und
euch diesem möglichst leicht anpassen können. Viele unter euch haben
wahrscheinlich die Verlautbarungen eurer Führungskräfte verfolgt, und
diese haben viel Zeit darauf verwendet, zu garantieren, dass ihr über die
Entwicklungen informiert seid. Die Veränderungen werden weit über die
Erwartungen vieler Menschen hinausgehen, und sie werden sehr schnell
kommen und euch durch eine höchst spannende Periode von Fortschritten
führen. Viele Seelen sind mit der Verdeutlichung der Veränderung befasst,
und sie haben viele Jahre lang auf diesen jetzigen Zeitpunkt gewartet und
stehen vollends bereit, in den Enthüllungen ihren Part zu spielen.
Von den höheren Schwingungs-Ebenen aus mussten wir vorsichtig sein,
um euch nicht übermäßig aufzuregen, denn wir sehen ja das größere
Gesamt-Bild, in dem sich die Zukunft bereits entfaltet. Wir sind begeistert,
dass eure Reise durch die niederen Schwingungs-Ebenen nahezu beendet
ist, aber wir erliegen nicht der Versuchung, bei euch den Eindruck zu
erwecken, als sei der Wandel bereits näher als er in Wirklichkeit ist. Lasst
dem Fortgang der Veränderungen in ihrem eigenen Tempo ihren Lauf,
auch wenn diese anfänglich nur langsam voranzukommen scheinen. Wir
sehen eine Panorama-Ansicht eurer Zukunft, und das ist einer der Gründe
dafür, dass wir so zuversichtlich sind. Im Großen und Ganzen habt ihr
trotz der Verzögerungen während der vergangenen Jahre gut reagiert;
und bedenkt dabei auch, dass dadurch noch mehr Seelen die Chance
hatten, aufsteigen zu können. Mutter Erde hat jedenfalls den Punkt
erreicht, an dem sie den Wandel nicht länger zurückhalten kann, und dies
ist ein weiterer Grund, weshalb wir im Hinblick auf die kommenden
Veränderungen so zuversichtlich sind. Die meisten unter euch sind
inzwischen mit der wahren Geschichte vertraut und werden wissen, dass
sowohl die Lemurische als auch die Atlantische Periode in einer
Katastrophe endete. Seid versichert, dass ihr euch über diese
Wahrscheinlichkeit hinaus-entwickelt habt; euch ist es bestimmt, einen
wunderbaren Erfolg zu erleben.
Wenn die Feindseligkeiten auf der Erde gestoppt sind, wird dies der
menschlichen Rasse Zeit geben, über die Tatsache nachzudenken: „dass
ihr Alle Eins Seid“, eine Menschen-Rasse, die sich in Fragmente
aufgesplittert hatte, weil sie vergessen hatte, dass: „ihr eures Bruders
Hüter seid“, und dass ihr das, was ihr Einem antut, zugleich auch allen
Anderen antut. Wenn euch Zeit gelassen wird, Vertrauen zueinander zu
entwickeln, werdet ihr eure aufreibende Geschichtebald vergessen haben
und das Wesen bedingungsloser Liebe begriffen haben. In jeder Seele ist
der grundlegende Wunsch vorhanden, Eins zu sein mit Allem, Was Ist, und
wenn ihr von denen niederen Schwingungen frei seid, werdet ihr auch zu
eurem Pfad der LIEBE und des LICHTS zurückfinden. Die Historie der
finsteren Zeitalter wird bald „zu den Akten gelegt“ werden können und in
den Annalen der Geschichte verschwinden. Die Zukunft ist golden, und ihr
werdet nun nicht mehr lange warten müssen, bis sie Wirklichkeit wird.
Diese Situation ist euer natürlicher Seins-Zustand, und eure Zeit
außerhalb dieses Zustands war eine monumentale Erfahrung, die es euch
ermöglicht hat, euch wesentlich schneller weiterzuentwickeln.
So gibt es immer noch einiges zu tun, bevor ihr euch weiter voran-
bewegen könnt; haltet also fest an eurer Vision von der Zukunft und helft
auf diese Weise mit, die entsprechenden höheren Schwingungen aufrecht-
zu-erhalten. In diesen turbulenten Zeiten, in denen die Dunkelkräfte
immer noch verzweifelt versuchen, den Ausgang der Dinge nach ihren
Vorstellungen zu beeinflussen, werden sie noch etwas Zeit brauchen, bis
sie endlich kapieren, wie sinnlos ihre Zielsetzungen sind. Einige werden
kapitulieren, während Andere eine ‚Ehre‘ darin sehen, für ihre Ziele zu
sterben. Solchen Seelen wird die Wahrheit hinter ihren Aktionen
aufgezeigt werden, damit sie daraus lernen. Keine Seele ist ohne Hilfe,
und es existieren viele großartige Seelen des LICHTS, die jenen
(‚dunklen‘) Seelen beistehen. Und auch auf eurem Level werden eure
Fortschritte eingehend verfolgt, und es wird euch jegliche Hilfe zuteil, um
euren Erfolg zu garantieren. Manche mögen ein solches Statement infrage
stellen, aber macht euch klar, dass eure Geistführer sich nicht störend in
eure karmischen Verantwortlichkeiten einmischen sondern euch helfen, sie
zu meistern. Karma kann eure ‚Abrechnung‘ von Gutem wie auch von
Schlechtem sein, doch alles gehört zu euren notwendigen evolutionären
Lebens-Erfahrungen.
Das Leben ist keine Aneinanderreihung bedeutungsloser Erlebnisse,
sondern jede Erfahrung gehört zu jenen Lektionen, die ihr benötigt, um
euch weiterentwickeln zu können. Bedenkt: bevor ihr auf der Erde
inkarniertet, werdet ihr euren Lebensplan durchdiskutiert haben und euer
Einverständnis zu den verschiedenen geplanten Etappen gegeben haben.
In dieser Sache spielen eure Geistführer wahrlich ihren Part, denn es ist
äußerst wichtig, dass ihr erfolgreich seid, wenn ihr an eure karmischen
Herausforderungen herangeht. Das kann zuweilen recht hart für euch
sein, doch unabhängig davon, wie schmerzlich es sein mag, werdet ihr auf
lange Sicht dennoch die Gewinner sein. Karma ist eine recht schwierige
Einrichtung, denn oftmals sind noch weitere Seelen beteiligt, aber Alle
werden voneinander lernen. Und da haben auch eure Geistführer ihren
Anteil daran, denn eine gewisse Verantwortung liegt auch bei ihnen,
sicherzustellen, dass es zu einem zufriedenstellenden Ende kommt. Es
sollte aber auch festgestellt werden, dass sogar im Moment der letzten
Rechenschafts-Aufarbeitung ihr immer noch die Freiheit habt, eure eigene
Entscheidung zu treffen.
Zwar scheint das Leben manchmal eine ‚willkürliche‘ Ansammlung von
Ereignissen zu sein, doch in Wirklichkeit ist es peinlich genau geplant.
Wenn viele Seelen beteiligt sind, ist es natürlich notwendig, Alle dazu zu
bewegen, ihren Part zu spielen, wenn Alle ihren Nutzen aus diesen
Erfahrungen ziehen sollen. Allerdings könnt ihr Situationen auch „noch
einmal durchspielen“, die noch nicht zufriedenstellend verlaufen waren
und noch einmal durchlebt werden müssen. Und aus anderen Gründen
kann Karma auch in eine nächste Lebenszeit übertragen werden.
Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst. Ich hinterlasse euch
nun wieder meine LIEBE und meinen Segen; möge das LICHT eure Tage
und euren Weg in die Vollendung erhellen!
In LIEBE und LICHT,
Mike Quinsey
y/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm
Übersetzung: Martin Gadow, http://paoweb.org

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Botschaft von Mike Quinsey – 18.März 2016

  1. BixRon schreibt:

    Mutter Erde? Ich denke seit Tagen: „Dieses Haus ist ein Heiliges Haus“ und Ich fühle es.
    Heute stand unten auf dem Briefkasten ein süßes, lächelndes Püppchen, eine ganz kleine ‚Matrjoschka’ https://de.wikipedia.org/wiki/Matrjoschka
    „Der Name „Matrjoschka“ kommt von dem vor der Revolution verbreiteten russischen weiblichen Namen „Matrjona“ (Diminutiv des Russischen Worts мать für Mutter, lateinisch mater oder matrona).“

    Am Morgen hatte Ich wundervolle Träume.
    Ich erinnere mich, dass Ich hoch oben in der Luft war, umgeben von vielen, vielen weißen Luftballons.

    Da waren mehrere Gebäude, Ich erinnerte mich, dass Ich durch einen schmalen Flur gegangen war, in dem noch alter Teppichboden lag, denn dieses Gebäude war früher schon da.

    Ich beschrieb jemand am Telefon, in welchem Gebäude Ich war und sagte:
    „Außen vor dem Haus steht ein Doppelturm, also zwei Türme nebeneinander.
    Innen, mitten im Gebäude, ist noch ein schmaler Streifen des alten Teppichbodens in einem Flur, daran erkenne Ich dass es einst das alte Gebäude, die alte Erde, war“.
    (Das Stück ‚alter Flur’ (höchstens 1% in diesem Gebäude) diente mir nur als Erkennungszeichen, damit Ich verstehe dass es einst die alte Erde war.
    Alles war viel, viel größer, blitzeblank und NEU.)

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s