Botschaft von der Föderation des Lichts (durch Blossom Goodchild) – 07.Februar 2016

Blossom Goodchild - Föderation des Lichts

Blossom: Hallo, meine Freunde. Anscheinend haben viele Leser eure Meditation genossen. Danke. Ich habe mich gefragt, wohin ihr die Dinge von hier aus weiterführen wollt?

Föderation des Lichts: Willkommen an euch ALLEN. Wir sind uns dessen sehr wohl bewusst, dass ihr daran interessiert seid, in dieser Weise weiterzumachen und doch sollten wir heute den Kurs vielleicht auf ein anderes Thema lenken, das euch unserem Gefühl nach vielleicht interessieren dürfte.

Blossom: Absolut.

Föderation des Lichts: Heute wäre uns sehr daran gelegen über etwas zu sprechen, was den Geist oft verwirrt. Dies betrifft das Thema Protokoll oder Verhaltensregeln.

Blossom: Protokoll? Oh! Hmm … in Bezug auf was?

Föderation des Lichts: In Bezug auf das, was dem Selbst der Seele erlaubt ist zu vollbringen, und das was es seinem Gefühl nach nicht kann!

Blossom: Und was bitte?

Föderation des Lichts: Tausend Dinge könnten genannt werden. Alles was man tun muss ist, an etwas denken, von dem man denkt, dass es unmöglich ist (auf der Seelenebene … auf jeder Stufe) zu vollbringen, da hat man dann Nummer eins!

IHR WURDET GELEHRT, … EUCH WURDE EINGETRICHTERT, … BESCHRÄNKT ZU SEIN. … Weil das jenen dient, die wollen, dass ihr euch so FÜHLT. Es ist so, als ob um das ‚Selbst – eures Geistes‘ eine Mauer errichtet wurde, die anscheinend nicht eingerissen werden kann. Weil viel zu schwer! Also, müht ihr euch weiter ab, … unter Wert, … immer weit unter Wert. Auch wenn man denkt, sie seinen manchmal in Hochform … in unseren Augen … funktionieren sie sehr … UNTER WERT … mit WENIG KRAFT, … im Vergleich mit der Wahrheit und den Möglichkeiten derer sie fähig sind, zu SEIN!

Es ist unser Wunsch euch dabei zu helfen, diese Mauer einzureißen, … so dass ihr FREI SEID!

Blossom: Also, gehe ich davon aus, dass diese ‚Eliten‘, denen nicht unser Wohlergehen am Herzen liegt, das von uns ferngehalten haben, oder? Aber, wie wird/ist das gemacht? Wie können wir menschlichen Wesen, die SO MÄCHTIG sind, so reduziert, … so stark indoktriniert werden, … dass wir glauben, wir seien ziemlich wertlos und nur zu wenig fähig?

Föderation des Lichts: Es ist ein komplizierter Plan, der im Laufe der Jahre noch verbessert wurde. Neue Technologien, die Gestalt annehmen, … neue Wege, die die Sinne trüben.

Blossom: Und so viele Menschen haben keine Ahnung, dass es so ist?

Föderation des Lichts: Das ist sicherlich eine Tatsache. Weil das auch Teil der ‚Verschwörung‘

ist. Etwas zu mildern, was sich für die Seele als nachteilig ‚anfühlt‘, wird von denjenigen, die herrschen wollen, als ‚untragbar‘ erachtet. Etwas voranzutreiben was man in sich WEISS … in etwas, was es definitiv nicht ist, … und daher in die Lage kommt zu manipulieren und kontrollieren.

Man muss daran denken, dass diese Seelen zu einem bestimmten Zweck hier sind.

Blossom: Und der wäre? Denn mein Gefühl, als ihr das durchgebracht habt … war, dass es für einen guten (Zweck) sei … und das kann doch nicht stimmen!

Föderation des Lichts: Warum nicht? Alle Dinge, liebste Blossom, werden einem präsentiert, damit man sein Wachstum, … erweitert, … durchlebt.

Blossom: Ja, aber die Grausamkeiten und die Programme die diese Eliten im Sinn haben, sind kaum sozial verträglich und darauf ausgerichtet, die Lebenserfahrung zu verbessern, … seien wir doch ehrlich!

Föderation des Lichts: Aber … das ist … JETZT … dein Standpunkt. Was wäre, wenn du deine ‚Einstellung‘ ÄNDERN würdest, … und deine Betrachtungsweise ÄNDERST?

Blossom: Fahrt fort.

Föderation des Lichts: Also, lass‘ uns sagen, dass du … für viele Äonen … abgestumpft warst, … das Licht das du bist, abgedunkelt, ohne dein Verschulden, … (obwohl … das vielleicht nicht das richtige Wort ist.) Lass‘ uns das ändern, wenn wir dürfen …

Blossom: Wirklich ein sehr seltenes Vorkommnis.

Föderation des Lichts: Aber wir sind nicht unfehlbar, Blossom. Lass‘ uns das ändern auf … ‚das Licht das du bist, abgedunkelt, um das zu unterdrücken, … was wieder entdeckt werden muss‘.

Denn seht ihr? Die Bedeutung dieses Lichts ist, EINE NEUE WELT wieder zu entdecken … und um das zu tun, seid ihr hierher gekommen.

UM EIN GANZ NEUES SYSTEM … DER LIEBE ZU ERWECKEN UND INS LICHT ZU BRINGEN, … UM DIE MACHT AUS DER IHR SEID ANZUERKENNEN … UND SIE ZU NUTZEN, … FÜR DIE LIEBE.

Ihr habt so viel Zeit in einem Nebel verbracht …

Blossom: Ja, aber ich muss nochmals fragen … (auch wenn ihr vorher den Satz geändert habt) … war die Abdunklung unseres Lichts wirklich unsere Schuld? Ich meine, wir WOLLEN doch UNSER LICHT SEIN. Wir WOLLEN NICHT in diesem Nebel herumlaufen, … und doch tun es die meisten von uns.

Föderation des Lichts: Für einen bestimmten Zweck. Im Hinblick darauf … bitten wir euch noch einmal … dies von außen zu betrachten. Auf das gesamte Puzzle ‚von oben herab‘ zu sehen, … anstatt der ‚kleinen Fläche‘, an der ihr arbeitet, … auf einer linearen Perspektive.

MÖGLICHERWEISE, … VIELLEICHT, …. KÖNNTE ES SO SEIN, … dass dieser ‚Verfall DER Menschheit‘ … dieses ‚korrupte System VON den Menschen‘, … von EUCH erfunden wurde … von EUCH ALLEN, … jeder einzelnen Seele, … auf der Erde … oder entfernt davon, … um Das Spiel auszuleben?

DENN ES IST NUR EIN SPIEL.

Blossom: Wie ihr schon sehr oft betont habt. Aber, das ist wirklich alles schön und gut, wenn man ‚über‘ Dem Spiel steht. Jedoch, wenn man tatsächlich ‚mitten drin‘ ist, … vermittelt das ein anderes GEFÜHL, verglichen mit dem Blick ’nach unten‘.

Föderation des Lichts: Das verstehen wir, aber wer hat sich das Spiel ausgedacht?

Blossom: Soll ich sagen: ‚Alle von uns‘?

Föderation des Lichts: Wenn du das tun würdest, hättest du damit Recht. Also dann, … lasst uns eure Gedanken auf den Grund dafür bringen, warum ist das so? WARUM würdet ihr diesen kleinen ‚Teil‘ in dem Spiel kreiert/erdacht haben?

Blossom: Keine Ahnung! Ich würde lieber eine Pause machen und mir ein Eis holen!

Föderation des Lichts: Blossom, denke darüber nach. WAS … IN ALLER WELT … wäre ein geeigneter Grund für die menschliche Rasse etwas ‚auszuführen‘, was viele die erwacht sind ‚abscheulich‘ finden?

Blossom: Na ja, ich möchte sagen … um es ‚zu erleben‘?

Föderation des Lichts: Und warum solltet ihr ein solches Chaos erleben wollen?

Blossom: Was, … weil, … ach du lieber Gott, … ich kann nicht glauben, dass ich das sagen werde, … und möchte niemanden beleidigen, … aber, ich habe das Gefühl, dass meine Antwort die ist, … verzeiht mir alle miteinander, … weil wir uns langweilen?! … Habe ich das jetzt wirklich gesagt? … Ich meine, wo ist DIESER Gedanke hergekommen?

Föderation des Lichts: Er kam von der Wahrheit?

Blossom: Wessen? Meiner? Oder dem Bewusstsein als Ganzes?

Föderation des Lichts: Beiden.

Blossom: Natürlich. Denn ICH BIN Teil des Ganzen. Aber, kommt schon Freunde, … WIRKLICH? All der Hass, die Gier, Krieg, Vergewaltigung, Mord, Hunger, … ich könnte immer so weitermachen … geschieht, weil UNS als EINHEIT, … als EIN BEWUSSTSEIN, … langweilig wurde????????????

Föderation des Lichts: Lasst uns VERSUCHEN, den Schock ein wenig zu mildern!

Ihr seid, … ihr könnt nichts anderes sein …

Blossom: Als Liebe!

Föderation des Lichts: Damit sich jeder Teil der LIEBE ausdehnt, … JEDES, … JEDES Szenarium, … JEDE mögliche Möglichkeit, … MUSS geprüft, MUSS geschaffen werden. So dass … LIEBE sich selbst erfahren kann, in ALLEM!

Wie sonst kann sie sich ERKENNEN in ihrem vollkommenen SEIN?

UND DAS IST WARUM DIE EWIGKEIT WEITERGEHEN WIRD!

NIEMALS ENDEND!

Denn es wird NIEMALS eine ‚Zeit‘ geben, wenn die LIEBE vollendet ist. Wenn sie mit dem Experimentieren fertig ist.

Denn sie ist ALLES WAS IST … ALLES … und … da LIEBE DER SCHÖPFER IST … und LIEBE NIEMALS ENDET, … kann sie demnach … NIEMALS AUFHÖREN ZU KREIEREN.

Sie MUSS sich selbst erfahren in JEDER KREATION, die aus/von ihr selbst ist.

Blossom: Und so ist … dieser bestimmte ‚kleine riskante Abschnitt‘ … auf diesem kleinen Planeten, genannt Erde, … nur eine weitere ‚kreative Erfahrung‘, damit die LIEBE noch einen anderen Teil von sich selbst entdeckt?

Föderation des Lichts: Ja. Anderswo … wird JETZT … ein weiterer ‚Teil des Puzzles‘ aufgeführt, … der die gegenteilige Erfahrung zu der ist, die JETZT auf EURER ERDE stattfindet. Vielleicht sogar auf einer anderen Erde … denkt ja nicht, dass eure die einzig sei.

Blossom: Halt! … Bleibt einen Moment am Apparat! Es gibt noch mehr Erden, die sich da herumdrücken?

Föderation des Lichts: Blossom …

Blossom: Ja, ich weiß! Was habe ich denn gedacht, … begrenzte Vorstellungen!

Föderation des Lichts: Es gibt ALLES und mehr was sich da ‚herumdrückt‘. Denkt an die Bedeutung dieses Wortes … ‚ALLES‘. Es bedeutet ‚ALLES WAS IST‘, … ALLES … und deshalb gibt es KEIN ENDE DER DINGE. Deshalb … kann es Millionen von Erden geben. Deshalb … kann es vielfache Galaxien geben, … Abermillionen von Universen … weil die

SCHÖPFUNG NIEMALS ENDEN WIRD!

SIE IST ENDLOS …

Und da sie NIEMALS begann ,… ‚STELLT EUCH VOR‘ all die Ideen … alles was ‚herum-hängen‘ muss, das geschaffen wurde von der Schöpfung selbst.

Nun, lasst uns eure Gedanken noch einmal weiterführen.

Wenn es der Fall ist, … dass alles was sich derzeit auf eurem Planeten ereignet von euch erdacht wurde, … als ein Experiment in/aus/durch/als Liebe, … damit diese LIEBE MEHR von sich selbst entdeckt, … wäre es dann nicht viel sinnvoller … zu vermuten, … dass dieses kleine Experiment EINEN SINN UND ZWECK HABEN MUSS?

Blossom: Nun ja, in Ordnung. Lasst uns sagen, es zeigt wie ’schlimm‘ Liebe werden kann. (Bin nicht sicher, wie ich es sonst ausdrücken kann!)

Föderation des Lichts: Liebe zu sein, … ALLE MACHT sofort greifbar zu haben, … und nicht nur sehen … sondern FÜHLEN, wie diese besondere Übung abläuft, … als EIN BEWUSSTSEIN, … wie würde man erwarten wie sie dann ‚zu beenden‘ wäre? Nachdem erkannt ist, dass sie vielleicht seinen Höhepunkt erreicht hat und es nun ‚Zeit‘ ist, … den Akt zu ‚beenden‘, … das Eis zu holen … sich zurückzulehnen und den nächsten Akt ‚genießen‘.

Blossom: Also dann, angenommen … WIR HABEN DIE KONTROLLE, … ALS EIN BEWUSSTSEIN, … und wir können nicht nur den Vorhang herunter lassen. … Wir müssen eine Möglichkeit finden , … wie wir es beenden.

Föderation des Lichts: Und wie würdest du vorschlagen, wie das geht?

Blossom: Alles lieben? Alle lieben?

Föderation des Lichts: Und der Vorhang fällt nach dem Akt … und wir haben das Gefühl auch nach dieser Sitzung.

Blossom: Juhu! Zeit für ein Eis! Vielen Dank euch. Ich liebe euch!

Föderation des Lichts: Bevor wir gehen, … deine bevorstehende Zeit mit den Delphinen des Ozeans und alles was dazu gehört, … wird ein außergewöhnliches Erlebnis für dein Wohlergehen sein.

Blossom: Vielen Dank dafür! Ich weiß es wird sehr heilend und erhebend sein.

Föderation des Lichts: Allerdings. Allerdings. Allerdings.

Bis zu deiner Rückkehr … wenn wir diese Gespräche wieder ausnehmen …

WIR LIEBEN EUCH.

Bitte besucht weiterhin den Aufruf:

‚WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN‘.

„ICH BESCHLIESSE…“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo
Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-Redaktion

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Sternenbotschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Botschaft von der Föderation des Lichts (durch Blossom Goodchild) – 07.Februar 2016

  1. sophie1951 schreibt:

    Wunderschön! Danke Tula Celina ❤
    Liebe Bix, du hast recht, es geht um unsere Göttlichkeit die wir vor langer Zeit verloren haben.
    Ich weiß das auch.
    Aber wenn ich mit jemand drüber rede, ist es immer so als ob ich "griechisch" rede. Ich hole mir dann immer den Satz den uns meine Grossmutter durchgab: bei negativen Rückantworten lasst euch nicht davon ins Negative ziehen. Lasst die Situation los und denkt euch ihr seid die Lehrer und nicht anders. Ihr wollt zeigen, he ändert euer Bewusstsein und wenn das nicht so aufgenommen werden kann ist das nicht euer Problem.

    Alles Liebe
    SOPHIE IN LICHT UND LIEBE ❤

    • BixRon schreibt:

      Danke für Eure liebevollen Antworten ❤

      ~lach~ neuerdings schaue Ich mir im Fernseher so gerne ‚Lehrer–Serien’ an.
      Woran das wohl liegt? Wohl daran, dass Ich auch ein geistiger Lehrer Bin 😀

      Letzte Nacht im Traum schrieb mir jemand (Wanja?) eine E–Mail, darin stand:
      „Erleuchtet ist jetzt genug. Was fehlt ist (…?)“.

      Leider weiß Ich den zweiten Begriff nicht mehr, Ich wählte meine Freiheit.
      Freiheit ist Wahrheit, Wahrheit ist die Freiheit von allen Illusionen.
      Ich glaube, der Menschheit geht es momentan um Freiheit.
      Freiheit von Unterdrückung und Krieg und der Machtausübung anderer.

      Wir erschaffen das geistige Feld für die Freiheit der gesamten Menschheit.
      Dazu passt das Video der 9. Dimension perfekt ❤

      Gestern sah Ich das weiße Wesen in der Sonne, mein Engel–Ich ❤

      ❤ liche Grüße
      Bix ⭐

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Liebe Bix, ❤
        "Ich glaube, der Menschheit geht es momentan um Freiheit.
        Freiheit von Unterdrückung und Krieg und der Machtausübung anderer. "

        Nicht momentan sondern bis jetzt Immer, bei der Menschheit geht es immmer um Freiheit bis sie sich befreit hat, als Ganzes, als ganze Menschheit emporgehoben hat.
        Also alle Menschen erleuchtet sind, eine erleuchtetes Sternenvolk sozusagen aber bis dahin macht die Menschheit, was sie bis jetzt immer gemacht hat, aber es gibt da doch schon einige Herzensmenschen die von unten pushen und die Sonne gibt's ja auch noch. ❤ Grüße

      • BixRon schreibt:

        Klar, und es bricht jetzt durch …..
        Was früher noch unterdrückt werden konnte macht sich jetzt FREI ❤

        < 3 BIX ⭐

  2. muniji schreibt:

    Hallo Zusammen!

    In diesem ‚Gespräch‘ Blossoms wird, wie i c h meine auf etwas sehr Fundamentales hingewiesen. Etwas, das meines Erachtens nicht übersehen werden ‚darf‘ – will man wirklich über die eigenen SELBST-Begrenzungen hinauswachsen:

    Alle Erfahrung ereignet sich auf der Basis von: Beziehung(en), spielt sich immer im Rahmen von Beziehungen ‚Zweier oder mehrerer Beteiligter miteinander‘ ab.

    Kurz gesagt: O h n e ein ‚Gegenüber‘ kein ERLEBEN.

    Eine ‚Partnerbeziehung‘ z.B. wird nie von nur e i n e m der beiden daran BETEILIGTEN gestaltet. Beide tragen i h r e n ganz eigenen Anteil zu ihrem Verlauf bei. Von ihrem BEGINN, über das erlebte MITEINANDER, bis hin zu deren BEENDIGUNG.

    So tragen immer BEIDE/ALLE an einer Beziehung Beteiligten auch zu deren momentaner QUALITÄT bei – und somit auch ihren ganz eigenen ANTEIL an VERANTWORTUNG für alles, was in dieser/n BEZIEHUNG/EN geschieht.

    Ganz aktuelles Thema: Die sog. ‚Eliten‘. Wer sind sie?

    Leute wie Du und Ich. WESEN in ‚Menschengestalt‘, die so leben können wie sie es tun – weil VIELE ANDERE es ihnen nicht nur gestatten, sondern sie auch darin unterstützen. Durch ihr eigenes Denken, Fühlen und – HANDELN.

    Es ist tatsächlich ein GEMEINSAMES TUN – mit den jeweils entsprechenden Ergebnissen.

    JEDER ‚bekommt‘ dabei – was er gerade will.

    Wo VIELE ‚geführt‘ werden w o l l e n – statt ihr Leben SELBER zu führen – finden sich auch ‚MIT-SPIELER‘, die bereit sind. die Rolle von ‚Führern‘ zu spielen. Sodass die gewünschte Gesamt-Erfahrung ALLER auch stattfinden k a n n.

    Was für ein SPIEL!

    Souveräne WESEN tun sich zusammen… Wesen, die in WAHRHEIT und WIRKLICHKEIT niemals irgend eine ‚Führung von Aussen‘ b e n ö t i g e n… und schaffen Beziehungen untereinander, in denen die Einen die ‚Unterlegenen‘ und die Anderen die Überlegenen‘ sind.

    Auch wenn sowas in WIRKLICHKEIT natürlich niemals möglich ist, denn: W i e sollte das EINE, EINZIG SEIENDE – sich selber jemals in irgendeiner Weise ‚unterlegen‘ sein können?

    Es existiert ja nichts ‚ausserhalb des EINEN SEINS‘.

    Nenne es ‚Gott‘, ‚Universelles Bewusstsein‘ oder was auch immer.

    Warum also d i e s e s ‚Spiel‘ der Erfahrung?

    Grundlegend natürlich erst einmal, weil es in dieser INTENSITÄT noch nie zuvor GETAN wurde.

    Was allein schon GRUND genug dafür ist – in den Augen des EINEN.

    Darüberhinaus hat unsere(!) Durchführung dieses Bewusstseins-‚Experimentes‘ einen THERAPEUTISCHEN VORZEIGE-EFFEKT für VIELE WELTEN – deren Höherentwicklung damit in gewaltigem Maße beschleunigt wird.

    Weil wir damit etwas ganz Bestimmtes EIN FÜR ALLE MALE bewiesen haben werden:

    LIEBE allein – ist die BASIS aller Existenz.

    OHNE sie – existierte NICHTS.

    Und nicht einmal… das.

    * * *

    Wir alle stehen in jedem Moment in irgendeiner Weise mit allem ‚Anderen‘ in irgendeiner Art von Beziehung. Von ‚gleichgültig‘ bis ‚verehrend‘, zustimmend oder ablehnend, usw.

    Und all das können wir zu jedem ‚Zeit-Punkt‘ verändern.

    Wenn wir das wollen.

    LG – muniji 🙂 🙂

  3. tulacelinastonebridge schreibt:

    Guten Morgen 🙂

    Nada heißt Geräusch, Nada heißt Klang, Nada heißt auch Klangschwingung.
    Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Februar 2016 um 5:30am
    Blog anzeigen
    .

    Nada ist eine der wichtigen Aspekte im Universum. Es gibt verschiedene Schöpfungsmythen, verschiedene Philosophien, verschiedene Weltphilosophien in Indien und unter anderem wird gesagt, die Welt besteht aus Nada und Bindu. In einer der Guru Shlokas, also Verse zur Verehrung des Gurus, heißt es: „Nada Bindu Kalatitam Tasmai Sri Gurave Namah. Ehrerbietung an den Guru, der jenseits ist von Nada, Bindu und Kala.“ Nada heißt Klang, Bindu heißt „der Same“ und Kala heißt „die Zeit“.

    Das sind drei Kategorien des Universums, Nada – Klang. In dem Fall ist Nada nicht nur Klang, sondern Schwingung. Klang ist Schwingung und Nada steht deshalb auch als Symbol für die gesamte Welt. Die gesamte Welt besteht nur aus Schwingung, alles ist Nada. Aber es gibt auch einen Ursamen, Bindu, aus dem alles gekommen ist. Und wenn diese Urschwingung, aus der alles gekommen ist, Bindu, in der Zeit anfängt, sich zu bewegen, Kala heißt Zeit, dann entsteht Nada, Schwingung, und diese Welt ist Schwingung. Hier hast du also Nada, Bindu und Kala.

    In dieser Philosophie ist das eine Dreiheit und das Selbst ist jenseits von all dem. Eine zweite Interpretation von Nada und Bindu heißt, Nada ist der Klang und Bindu ist die Essenz und damit wie Shiva. Also, wenn du Nada und Bindu als Polarität hast, dann ist Bindu die Essenz, das Bewusstsein, Nada ist der Klang und damit Shakti, die kosmische Energie. In der Dreiheit, Triade, Trinität von Nada, Bindu und Kala, sind alle drei Teil des manifesten Universums und jenseits davon ist Shiva, das höchste Bewusstsein oder auch Brahman, das Absolute.

    Du siehst, Sanskrit ist gar nicht so einfach und indische Philosophie ist komplex und es rentiert sich durchaus, dich mit einigem zu beschäftigen, auch deshalb, dass du nicht an konkreten philosophischen Ausdrücken zu sehr hängst. Jede Weltanschauung ist nur eine Schau der Welt. In Wahrheit geht es darum, Brahman zu erfahren, das Göttliche zu erfahren, zu einem Kalatitam zu werden, ein Nada Bindu Kalatitam, jemand, der jenseits geht von Zeit, Raum, Kausalität, jemand, der jenseits geht von allen Schwingungen, von allen Samen, von allen Zeiten. Nada – Klang. Nada – Schwingung. Nada – Laut.

    – Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
    – Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
    – Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

    • BixRon schreibt:

      Zitat: „Das sind drei Kategorien des Universums, Nada – Klang. In dem Fall ist Nada nicht nur Klang, sondern Schwingung. Klang ist Schwingung und Nada steht deshalb auch als Symbol für die gesamte Welt. Die gesamte Welt besteht nur aus Schwingung, alles ist Nada. Aber es gibt auch einen Ursamen, Bindu, aus dem alles gekommen ist. Und wenn diese Urschwingung, aus der alles gekommen ist, Bindu, in der Zeit anfängt, sich zu bewegen, Kala heißt Zeit, dann entsteht Nada, Schwingung, und diese Welt ist Schwingung.
      Hier hast du also Nada, Bindu und Kala.“ Zitatende.

      Das passt so gut zu meinem Erlebnis in der vergangenen Nacht ❤

      Letzte Nacht wachte Ich auf mit dem Gedanken: „Ich verstehe das Prinzip des Lebens“.
      Ich dachte an meine Gif–Bildchen und an Fernseh/Kinofilme und an Bühnendarstellungen als Menschen im täglichen Leben.

      Ich erkannte, wie alles in Bewegung kommt und hintereinander abläuft.
      Die unbewegte Nullfrequenz, die sich in Bewegung, ins Leben bringt.
      Die Nullfrequenz setzt sich als Universen, Galaxien, Sonnensysteme, Lebewesen bis hin zu kleinsten Gif–Smilies in Bewegung.
      ES lebt.

      Momentan beschäftigt mich das, was IN mir ist und was Ich nie gezeigt = gelebt hatte.
      Es ist nicht nur (aber auch) meine Schattenseite, meine niedrigen Frequenzen, die Ich vor der Außenwelt verborgen hielt – denn Ich wollte ja ‚gemocht’ werden.
      Und Ich habe nicht mehr die Absicht, niedrige Frequenzen zu leben.

      Es geht mir vor allem um meine Göttlichkeit. Die hatte Ich in meiner Maske als ‚Mensch’ ganz tief in mir verborgen. Meine Macht, mein wahres SEIN.

      Es ist nicht so, dass Ich all das jetzt wirklich ‚erklären’ kann, Ich kann nur ansatzweise darüber schreiben.
      Aber Ich WEISS es. Ich Bin mir vollkommen sicher.

      ❤ liche Grüße
      *Bix ⭐

      • dakma schreibt:

        …..es tut einfach gut ,wenn du sagst ,liebe Bixie, daß „du dir sicher bist“. Es tut mir gut! ❤

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        JA ❤ liebe Bixie 🙂

        Und die 9 Dimension ist auch da. ❤

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        Danke ❤ liebe Tula ❤ ⭐
        *freu* Blau ist meine Lieblingsfarbe! 🙂
        Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s