Ufologie: Die UFO-Begegnung des James Penniston + Englands hochdekoriertester UFO-Zeuge verstorben (23.Februar 2016)

Die UFO-Begegnung des James Penniston

Zunächst hielt der Wachsoldat die Lichter für einen Flugzeugabsturz – doch es war ein gelandetes Fluggerät James Penniston war gerade 26 Jahre alt, als eine einschneidende Erfahrung das Leben des Sicherheits-Sergeants und das seiner Kameraden für immer veränderte. In einer Nacht im Dezember 1980 wurde auf dem US-amerikanischen Stützpunkt Bentwaters/Woodbridge in England Alarm ausgerufen. Die Wachmänner am Osttor hatten seltsame Lichterscheinungen im nahegelegenen Wald von Rendlesham beobachtet.
In diesem seltenen Interview schildert der Ex-Militär exklusiv Details, die tief in seinem Gedächtnis verborgen waren. Sie betreffen die Herkunft der Besucher, aber auch die kriminellen und skandalösen Versuche des Militärs, die UFO-Landung im Rendlesham Forest mit allen Mitteln geheim zu halten …

►►Dies ist ein Premiumbeitrag aus dem ExoMagazin – mehr gibt’s hier: http://exomagazin.tv

Mehr: http://www.exopolitik.org/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Captain Eric Brown: Englands hochdekoriertester UFO-Zeuge verstorben

https://i2.wp.com/www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wp-content/uploads/2016/02/02180.jpg
Captain Eric Melrose ‘Winkle’ Brown 1967 (1919-2016).
Bild: fair use

London (England) – Im Alter von 97 Jahren ist mit Captain Eric Melrose „Winkle“ Brown von der Royal Navy der meist dekorierte UFO-Zeuge Englands verstorben. Im Februar 1956 verfolgte die Fliegerlegende höchst persönlich ein unidentifiziertes Flugobjekt, nachdem dieses zuvor auch von zahlreichen seiner Kameraden gesichtet wurde.

Eric M. Brown war der meist dekorierte Pilot der Fleet Air Arm (FAA) und hielt zeitlebens zahlreiche Rekorde, u.a. für die meisten Landungen auf einem Flugzeugträger. Brown diente im Zweiten Weltkrieg und gehörte später zu einer Gruppe alliierter Piloten, die erbeutete deutsche Flugzeuge testflogen.

Zu Browns eigener UFO-Verfolgungsjagd am Himmel kam es am 6. Februar 1956 als er Commander der Royal Naval Air Service Station nahe Brawdy in West Wales war. An diese erinnerte er sich gegenüber dem mit der Veröffentlichung der UFO-Akten des britischen Verteidigungsministeriums (MoD) betrauten Historiker Dr. David Clarke von der Sheffield Hallam University zu dessen 2012 erschienenem Buch „The UFO Files“…

Quelle und weiter: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/englands-hochdekoriertester-ufo-zeuge-verstorben20160223/#sthash.agLb9PIu.dpuf

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-Redaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter UFO Sighting, UFO-Sichtung, Ufologie, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s