Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 16.Februar 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 16.Februar 2016

Ihr Lieben, wenn Ihr Euch dazu verpflichten könntet, Euch stärker auf die Richtigkeit Eurer Realität zu fokussieren, statt auf ihre Verkehrtheit, würdet Ihr sofort in eine tiefere Zufriedenheit mit Eurer Leben-Gestaltung begeben als Ihr es je zuvor erlebt habt. Ist es nicht an der Zeit, damit aufzuhören, die Flagge dessen zu schwenken, was Ihr als falsch wahrnehmt, und jetzt zu beginnen, das zu feiern, was – oh – so sehr richtig ist? Wollt Ihr nicht genau damit die Wege zu all Euren Morgen pflastern?

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 16.02.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: Energieübertragung zur Einstimmung auf die Zwillingsseele – 22.Februar 2016 (Vollmond)

HIER kannst Du Dich anmelden….

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 16.Februar 2016

  1. sophie1951 schreibt:

    Wunderbar auch das heutige Abraham Zitat

    http://www.abrahamforum.org/abraham-zitate/das-tagliche-abraham-zitat-teil-iii-t2349.html

    Die Formel für eine freudvolle Lebenserfahrung mit allem Erwünschten und Unerwünschten ist, inmitten der täglichen Ereignisse den Fokus hauptsächlich auf das Erwünschte zu richten. ⭐

    Alles Liebe
    SOPHIE – ICH BIN LIEBE UND LICHT ❤

  2. muniji schreibt:

    Zit.: …Euch stärker auf die Richtigkeit Eurer Realität zu fokussieren, statt auf ihre Verkehrtheit, …“

    Genau. Wenn man bedenkt, dass ja unser n ä c h s t e r, vor uns liegender Augenblick – ähnlich einem noch völlig unbeschriebenem weißen Blatt – immer funkelnagelneu ist und uns die Möglichkeit bietet, ihn mit etwas Anderem auszufüllen, als die bisher von uns erlebten, macht diese Aussage von GABRIEL absolut Sinn.

    Was wir innerlich ’sehen‘ und somit als real anerkennen(!) verwirklicht sich auch.

    Je eher wir dieser, unserer eigenen Tat-Sache ins Auge blicken und begreifen, was das für uns bedeutet – um so schneller zeigen sich auch die ERGEBNISSE. Es gibt so Vieles, wo wir das eigentlich sowieso schon längst für selbst-verständlich halten.

    Wollen wir zum Beispiel unseren Arm heben, so tut dieser das praktisch unmittelbar, nachdem wir den Entschluss gefasst und unserem Arm das Bild des von uns gewünschten End-Ergebnisses ‚geschickt‘ haben.

    Ohne jede Verzögerung – sofern wir nicht gleichzeitig daran zweifeln, dass wir das auch können.

    So ist das mit allem, was unsere eigene(!) ‚Person‘ betrifft.

    Kommen andere ‚Mit-Spieler‘ dazu, geht es also um ein gemeinsam verfolgtes Ziel, fließen natürlich auch die Im-Pulse aller Anderen in den Erschaffens-Prozess mit ein – je nachdem.

    Zwar gilt das Gleiche grundlegende Schöpfungs-Prinzip für alle, doch w i e jeder Beteiligte es auf sich selber an-wendet, macht dann natürlich auch den Unterschied.

    10 MEISTER vollbringen klar ganz Andere Sachen, als 10 ‚verwirrte‘ Geister. 😀

    Klarheit in der Absicht, bedingungslose Bejahung bis zur Vollendung und reine Hingabe an alles, was es dazu braucht – einschließlich eigener Anpassungsveränderungen – sind die einzig erforderlichen Zutaten.

    Stets von der RICHTIGKEIT des eigenen Seins auszugehen – resultiert auch in genau diesem Sich-Selbst-Erleben. ENERGIE f o l g t schließlich immer unserer Aufmerksamkeit – t u t für uns immer immer ausnahmlos, was wir von ihr ERWARTEN

    Sehr schön beobachtbar, wie gesagt, bereits an unseren eigenen, ja auch nur aus reiner Energie bestehenden physischen Körpern. WISSE: Energie verfügt über keinen ‚eigenen‘ WILLEN.

    AUSSER dem ihr stets innewohnenden Bestreben, sich so gleichmäßig und Form-l o s(!) im Raum zu verteilen, es sei denn – sie wird VON UNS in Form GEDACHT und GEFÜHLT.

    WIR SELBER also in-form-ieren sie ständig – und so erscheint sie uns dann auch.

    ‚Widerstände‘ existieren deshalb IMMER nur in unserem eigenen INNEREN; unserem eigenen DENKEN und FÜHLEN bezüglich irgend etwas oder irgend jemanden – nirgend’wo‘ sonst!

    Es gibt keine Widerstände – im ‚Außen‘.

    Das LEBEN richtet sich immer nach uns – erfüllt uns jeden nur erdenklichen WUNSCH.

    Wir haben immer die WAHL – und sie ist immer ‚RICHTIG‘.

    Weil wir FREIE WESEN sind.

    LG – muniji 🙂 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s