Botschaft von Saul: „Frieden und Liebe ruhen in jedem von euch, geht nach innen und erkennt es an“ (13.Februar 2016)

https://i2.wp.com/torindiegalaxien.de/Bilder-neu20-02-11/li-arb/erden-herz.jpg

„Frieden und Liebe ruhen in jedem von euch, geht nach innen und erkennt es an“

Einheit kann nicht mehr geleugnet werden! Die moderne Wissenschaft weiß ~ weil ihre Experimente es abschließend demonstriert haben ~ dass alles mit allem anderen verbunden ist, es gibt keine Trennung. In der alltäglichen Welt, in der die Mehrheit der Menschen ihre Aufmerksamkeit darauf fokussieren, wie sie ihren Lebensunterhalt verdienen, ist Trennung selbstverständlich, aber das ist, weil ihr eure Aufmerksamkeit auf eure physischen Bedürfnisse konzentriert. In der illusorischen Welt erscheinen Körper sehr real, weil ihr alle eure Erfahrungen und Empfindungen durch eure sogenannten fünf Sinne erlebt. Aber die beschränkenden Gedanken, von denen ihr glaubt sie sind wirklich, machen sie real. In Wirklichkeit gibt es keine Grenzen! Die Grenzen die ihr erfahrt, sind ein Teil der Illusion, die ihr als Kollektiv aufgebaut habt.

Und natürlich sind jene Grenzen ein Aspekt der Illusion, die euch erlaubt Trennung als real zu erleben. Als die kollektive Entscheidung getroffen wurde, Trennung zu erleben, wollte das Kollektiv, dass es so überzeugend wie möglich erscheint. Mit der Trennung erscheint es, dass so viele getrennte Menschen verzweifelt kämpfen, um sich so viel wie möglich von den anscheinend beschränkten irdischen Ressourcen anzuhäufen, mit denen jeder glaubt sein Überleben zu gewährleisten. Dies führt zu Konflikt und Krieg. Aber, wann auch immer Menschen zusammengearbeitet haben, kann gesehen werden, dass in der Tat reichlich Überfluss verfügbar ist und die Bedürfnisse von allen befriedigen.

Was ihr anderen tut, tut ihr für euch. Wenn ihr die Wohltätigkeit der Erde zurückhaltet und für eure eigene persönliche Verwendung hortet ~ und ihr seht dieses Ereignis überall auf der Welt ~ resultiert dies in Knappheit. Andererseits, wenn ihr diese Wohltätigkeit bereitwillig teilt, werdet ihr immer Überfluss haben und einige von euch haben dies bereits entdeckt. Aber aufgrund eurer Geschichte zu horten und zu kontrollieren ist das Vertrauen fast verschwunden, und Vertrauen ist ein wesentlicher Aspekt einer liebevollen Wirtschaft, in der den Bedürfnissen eines jeden leicht entsprochen wird.

Ihr müsst einander vertrauen, damit Einschränkung und Mangel schwinden. Aber zumeist vertraut ihr euch nicht, geschweige denn anderen, weil ihr alle von Zeit zu Zeit das Vertrauen verraten habt, das euch gegeben wurde, ebenso wie ihr euer eigenes Vertrauen verraten habt, und deshalb erwartet ihr, dass sich andere in einer ähnlichen Weise verhalten. Und weil ihr diesen Glauben haltet, ist es das, was ihr erfahrt.

Der erste Schritt auf dem Weg zum Aufbau von Vertrauen ist die Absicht vertrauenswürdig zu sein und sich selbst zu vertrauen, und wenn ihr jenes Vertrauen verratet, wie es wahrscheinlich gelegentlich geschieht, entschuldig euch bei euch selbst und verzeiht euch selbst. Während ihr euch daran gewöhnt euch selbst zu vergeben, statt Schuld zuzuweisen, zu urteilen oder zu verurteilen, werdet ihr feststellen, dass Selbst-Annahme wächst und Verrat des Vertrauens beseitigt wird. Wenn das geschieht, erweitert sich eure Vision oder Wahrnehmung und ihr werdet erkennen, dass das, wofür ihr euch beurteilt, ist, was andere auch machen, und dass es aus Furcht geschieht. Und indem eure Ängste wegfallen und ihr euch verzeiht, werdet ihr euch der Furcht bewusst, die andere erleben, und ihr empfindet Mitgefühl für sie, statt sie zu verurteilen.

Erwarten oder verlangen, dass andere sich verändern, bevor ihr euch ändert, arbeitet nicht. Über Äonen ist dies immer wieder demonstriert worden. Ändert euch, haltet die Absicht nur Liebe zu sein, ungeachtet der Situationen, in denen ihr euch befindet, und seid euch anderer bewusst, die das auch tun, statt eure Aufmerksamkeit auf jene zu lenken, die es nicht machen. In den letzten Jahrzehnten sind enorme Veränderungen auf der Erde aufgetreten, weil Millionen die persönliche Absicht setzten immer zu lieben, und die Liebe baut ihren Einfluss über dem ganzen Planeten auf, jedes Mal, wenn jemand diese Absicht setzt. Als Ergebnis werden aus diesen Millionen Milliarden, und innerhalb des Tsunamis der Liebe, die den Planeten eingehüllt hat, lösen sich böse Konflikte auf. Liebe ist das unendlich mächtige Lösungs-Mittel, das alles auflöst oder schmilzt, was lieblos ist.

Eine friedliche und liebevolle Welt kann niemals durch Krieg und Konflikt ins Leben gerufen werden. Sich vorzustellen, dass es möglich sein kann, ist nicht nur unlogisch, es ist verrückt.

Viele, die für den Frieden in der Welt arbeiten, sind sich dessen bewusst und tun ihr Möglichstes, um dies den Kämpfern überall klar zu machen. Ihr könnt ihnen helfen ~ ja, ihr könnt ihnen wirklich helfen ~ indem ihr euren eigenen inneren Raum betretet, den Tempel tief in euch, wo die Liebe immer vorhanden ist und ruhig die Absicht setzt ~ mehrmals täglich ~ die Wärme zu erfahren, die dort lebt, und dann beabsichtigt, diese bedingungslos und wahllos mit jedem Menschen zu teilen, ohne irgendeine Ausnahme. Wie ihr alle wisst, seid ihr geliebte Kinder Gottes, und Gott schließt niemanden aus, allem ständig Liebe anbietend.

Gott ist Liebe und Er weiß, dass die Liebe die wahre Natur eines jeden einzelnen seiner Kinder ist, denn das ist, wie Er sie erschaffen hat. Liebloses Verhalten jeglicher Art wird von Furcht getrieben und ist ein verzweifelter Schrei nach Liebe. Hört das Schreien und antwortet mit Liebe, das ist der Grund, warum ihr in diesem Moment leibhaftig auf der Erde seid.

Nur die Liebe funktionier, weil nur die Liebe wirklich ist! Wenn ihr kämpft, glaubt ihr, dass Kampf stärker als die Liebe ist, damit werdet ihr nur die Zeit-Skala verlängern, in der die Illusion funktioniert und euer Erwachen aus dem Alptraum von Schmerz und Leiden, in die verwickelt zu sein scheint.

Es gibt nur sehr wenige unter euch, die ihr nicht die Wärme und den Frieden der Liebe in den Armen eines anderen erfahren habt. Jener Frieden und die Liebe ruhen innerhalb eines jeden einzelnen von euch, geht nach innen und nehmt es an, es ist euer gutes Recht. Aber ihr müsst euer Halten von Urteil, Groll und Schuld aufgeben.

Ihr seid alle verkörperte Liebe, aber als Inkarnierte bedeutet es, dass ihr akzeptiert habt unter dem Schleier zu sein, dass die Liebe vor euch verborgen wurde, getrennt von euch. Aber mit dem Wissen, das ihr habt, könnt ihr den Schleier durchtrennen, wenn ihr nach innen geht und der Liebe erlaubt euch zu durchfluten. Wenn das geschieht, werdet ihr es niemals vergessen, und ihr werdet einfach eure Furcht abfallen lassen.

Hier in den spirituellen Reichen erwarten wir euren Ruf zu lieben, so dass wir so viel liefern, wie eure physischen Körper annehmen können. Es ist eine sehr mächtige Energie, die für jeden von euch persönlich angepasst werden muss. Keiner von euch wird es auf genau die gleiche Weise erfahren, aber wenn ihr Es erfahrt, selbst wenn es sehr kurz ist, werden sich alle eure Zweifel über Gottes Liebe zu euch, eure Unwürdigkeit oder Nicht-Akzeptanz auflösen. So geht täglich nach innen und entspannt euch vollkommen in der Liebe, die euch dort erwartet.

Mit sehr viel Liebe, Saul

Saul durch John Smallman, 13.02.2016, Übersetzung: SHANA

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0216/0saul.html

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-Redaktion

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Botschaft von Saul: „Frieden und Liebe ruhen in jedem von euch, geht nach innen und erkennt es an“ (13.Februar 2016)

  1. muniji schreibt:

    Ja – vorbehaltloses Vertrauen und bedingungslos liebende, gegenseitige Akzeptanz sind die Basis des ‚höheren‘ Seins im Miteinander. Ohne diese kann auf Dauer nichts gedeihen…

    LG – muniji 🙂 🙂 🙂

  2. dakma schreibt:

    ❤ ❤ ❤ liebe möge fließen………… liebe fließt…………….liebe ist…….in jeder Ritze 😉 ❤ ❤ ❤

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s