Botschaft von der Galaktischen Föderation des Lichts (durch Sheldan Nidle) – 09.Februar 2016

Galaktische Föderation des Lichts - Sheldan Nidle Update
Selamat Jalwa! Wir haben gute Nachrichten erhalten! Der Übergabe-
Prozess bewegt sich weiterhin voran. Wie immer wurde dieser Vorgang
noch komplexer durch die Tatsache, dass der Kabale völlig klar ist, was
jetzt auf dem gesamten Globus vor sich geht. Die Kräfte des LICHTS
nutzen den Vorteil, der durch die Aktionen ihrer Verbündeten und Partner
erreicht werden konnte, diese Kabale aus ihren Machtpositionen zu
vertreiben. Vor langer Zeit, als ihre (Anunnaki-)Herrscher noch die
Oberhand über diese Welt der Erd-Oberfläche hatten, wären solche
Aktivitäten, wie wir sie jetzt voranbringen können, natürlich nicht möglich
gewesen. Jene finsteren Oligarchen rechnen nicht nach, was ihnen ihre
vielen schlimmen Taten eingehandelt haben. Jedenfalls befinden sie sich
jetzt am Rande eines großen Ruins, was für euch bedeutet, dass euch eine
neue Zeit geschenkt wird, die gekennzeichnet ist von Freiheit, Wohlstand
und wachsender Verantwortung für die Erhaltung dieses prächtigen (Öko-)
Systems. Diese Operation hat länger gebraucht als zunächst zu erwarten
war. Dies lag zum Teil an dem noch verbliebenen Handlungsspielraum
jener hinterhältigen Feinde. Deren kommende Vernichtung bedeutet nun
zugleich das endgültige Ende einer Vertuschung, die uns bisher daran
gehindert hatte, in dem Maße mit euch zu interagieren, wie wir das
eigentlich vorgehabt hatten. Sie nutzten diese Vertuschung, um eine
geheime Hintergrund-Regierung zu schaffen, die die Intentionen des
Himmels meistenteils vereitelte.
Diese Macht-Barriere war etwas, was wir zunächst im Verborgenen
überwinden mussten, um die heiligen Dekrete des Himmels ausführen zu
können. Das war eine äußerst schwierige Aufgabe, da wir eine Reihe
gewisser Strategien nicht so einsetzen konnten, wie wir das von vielen
vorangegangenen außerirdischen Szenarien gegen die Dunkelkräfte
eigentlich gewohnt waren. Und während dieses Zeitraums war auch den
Meisten unter euch noch gar nicht völlig klar, warum wir hier sind und
warum wir in so großer Zahl gekommen sind. Folglich mussten wir mithilfe
unserer Verbindungsleute eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um alle
diejenigen unter euch für uns zu gewinnen, die sich der LICHT-Seite
zurechnen und sich den Taktiken der Dunkelseite schon seit langem
entgegengestellt hatten. Diese vielen verborgenen Organisationen wurden
beaufsichtigt von euren Aufgestiegenen Meistern, die zumeist in der
Inneren Erde, im Reich Agartha residierten. Die Agarther nutzten freimütig
ihren weitreichenden Einfluss, um uns zu ermöglichen, eine Reihe von
Vertrauensverhältnissen aufzubauen. Diese waren entscheidend dafür, uns
in die Position zu versetzen, in der wir uns heutebefinden. Wir danken all
denen unter euch, die sich der LICHT-Seite zurechnen, dass sie uns in die
Lage versetzt haben, hierher zu kommen und Programme zu erstellen, die
euch jetzt eurem großartigen Sieg zuführen. Wir beabsichtigen nun, uns
euch bald vorzustellen und euch sodann zu erläutern, wie ihr zu
vollständigem Bewusstsein gelangen werdet.
Es ist zurzeit ein Prozess im Gange, der die Art und Weise, wie eure
Wirklichkeit bisher funktioniert hat, transformieren wird. Über lange Zeit
hinweg war das gegenwärtige Zeitalter ‚im Besitz‘ einer höchst arroganten
Gruppe von Günstlingen, die sich den Wünschen ihrer einstigen Anunnaki-
Oberherren übermütig widersetzten. Diese irdische Gruppe war zunächst
sogar in der Lage, den Aktionsplan ihrer einstigen Herren ‚umzupolen‘,
bevor dieser Plan dann vor einem Jahrzehnt wieder in seine ursprüngliche
Richtung gebracht werden konnte. Und jetzt erlebt ihr, wie die weltweiten
Intrigen dieser derangierten Oligarchie niedergeschlagen werden.
Während dieser Zeit wahrten die Kräfte des LICHTS den Anschein, als ob
sich dieses Reich vermeintlich in ‚keiner‘ Übergangsperiode befände. Diese
Tarnung war notwendig. Es wurde entschieden, diesen Übergang so zu
gestalten, dass verhindert werden konnte, dass allzu Viele unter euch
angesichts der Geschehnisse allzu schockiert gewesen wären. Dies macht
es möglich, dass Viele behutsam und schrittweise über diese radikale
Übergangs-Situation informiert werden können, die zurzeit über dieses
Reich hinwegfegt. Das künftige neue Reich wird gänzlich anders sein als
das, was ihr bisher erlebt habt. Und es ist euer wachsendes Bewusstsein,
das diese neue Wirklichkeit erschafft und euch erlaubt, in einem Zeitalter
zu leben, das frei ist von der Unterdrückung und den Lügen der Kabale.
Wenn das neue Regierungssystem die Verantwortung übernimmt,
können die alten Wege und Verfahrensweisen endlich verlassen werden.
Bisher hatte die Oligarchie dafür gesorgt, dass ihre wahren ‚Herrscher‘, die
Großbanken und die großen multinationalen Unternehmen, immer den
Vorzug vor der Bevölkerung bekamen. Sie hielten Gesetze aufrecht, die es
ihren Kumpanen erlaubten, jährlich immer größer Profite einzustreichen
und all Jene zu attackieren, die sich von dieser höchst illegalen Regelung
befreien wollten. Ständig erfanden sie neue Geschichten, warum diese
Regierung angeblich durch Pattsituationen, hohe Verschuldungen und
„unvorhergesehene Ausgaben“ behindert sei. Das neue Regierungswesen
wird diesem verrückten Spiel ein Ende machen und euch von diesen
durchtriebenen Marionettenspielern befreien. Es wird diese betrügerischen
Oligarchen, die euch belogen, betrogen und manipuliert haben, bestrafen
und unter Arrest setzen. Und die neue Zeit wird ein neues Finanz-System
einführen, eine große Zahl bisher unter Verschluss gehaltener Erfindungen
freigeben und endlich die jahrzehntelange UFO-Vertuschung beenden.
Dann werdet ihr wirklich frei und wohlhabend sein und euch auf gutem,
glorreichem Weg ins vollständige Bewusstsein bewegen! Dies wird es uns
erlauben, zu landen und damit zu beginnen, eure Mentoren zu sein.
Namaste! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister! Unsere Partner
befinden sich in den abschließenden Stadien einer äußerst komplexen
Auslieferungs-Operation. Die große Zahl spezieller Institutionen, die mit
diesem Prozess kooperieren, hat diese Prozedur nur noch komplizierter
gemacht. Wir sind durchaus dessen gewahr, wie begierig die letzten Leute
der Dunkelkräfte immer noch versuchen, diese Bewegung von Fonds über
Kontinente und Ozeane hinweg zu sabotieren. Doch trotz dieser und vieler
anderer Schwierigkeiten war es möglich, dass diese Operation mit ihrer
Aufgabenstellung so weit vorangetrieben werden konnte. Wir erwarten,
dass wir dies alles in den kommenden Wochen zu Ende führen und das
neue Regierungswesen erfolgreich ins Amt setzen können. Wir danken
beglückt dem Himmel und seinen vielen Helfern, die diese Anstrengungen
so gütig unterstützt haben. Und wir danken ebenso einem Jeden unter
euch. Ihr habt jene positiv gestimmte Gewissheit aufrechterhalten, die
diesem göttlichen Bemühen außerordentlich geholfen hat. So installieren
wir nun eine neue, aufgeklärte (‚erleuchtete‘) Art und Weise, wie Dinge
getan werden können, – und sie wird das Rahmenwerk eurer neuen
Wirklichkeit bilden!
Diese positive Anstrengung von eurer Seite aus muss mit Applaus
belohnt werden. Die Dunkelwesen und deren oligarchische Günstlinge
hatten ein ‚Meer‘ physischer Verhängnisse über alle Himmelsrichtungen
dieses Globus‘ verteilt. Trotzdem hat dieser Ozean aus Negativität eure
Visionen oder Energien nicht wirklich ernsthaft beeinträchtigt. Diese
großartige Operation ist ein gesegneter Hinweis dar auf,wer ihr wirklich
seid. Euer wachsendes Bewusstseins-Niveau schränkt den Handlungs-
Spielraum der Dunkelkräfte immer mehr ein und liefert den Nachweis,
dass die neue Ära bald manifestiert werden kann. Ein Jeder unter euch
demonstriert, wie dieses wachsende Bewusstsein das Schicksal der
Dunkelmächte und ihrer Lakaien besiegelt. Vor ein paar Jahrzehnten wäre
dieses göttliche Bemühen noch als ‚unmöglich‘ erachtet worden. Doch nun
ist jener ‚Unterton‘ spürbar, der das LICHT zu einem höchst wunderbaren
Triumph führt! All dies ist eine wahrlich bemerkens werte Anhäufung von
Geschehnissen.
Eure Zukunft wird sich so gestalten, dass ihr eure glorreichen Ziele
erreichen könnt und dieses Sonnensystem und diese Galaxis wieder ins
LICHT hineinbringen werdet. Es naht der Zeitpunkt für einige wahrlich
wundervolle Ereignisse! Diese werden es uns erlauben, endlich frei unter
euch in Erscheinung zu treten. Dann werdet ihr erkennen, dass all diese
großartigen Geschehnisse euch nicht nur eure Freiheit wiederbringen
werden sondern auch eine Wiederentdeckung eurer wahren Vergangenheit
und eures Ursprungs von den vielen Welten, aus denen sich unserer
Weltraum-Familien zusammensetzen. Anhand dieser neuen Erkenntnisse
könnt ihr dann sehen, warum ihr hier seid und wie ihr im Begriff seid, eure
göttlichen Pflichten zu übernehmen. Gemeinsam werden wir eine höchst
wunderbare neue Sternen-Nation gründen und gerne eine ganze Reihe
neuer Verantwortungsbereiche übernehmen. Darin liegt eure großartige
Transformation, die den gesamten Himmel jubilieren lässt! Ihr seid in der
Tat gesegnet, wenn ihr darauf vorbereitet werdet, eine höchst heilige
Reihe von Verpflichtungen zu übernehmen.
Wir haben heute weiter erläutert, wir diese bisherige Realität
umgewandelt und für ein neues Reich vorbereitet wird. Unsere vielen
himmlischen und kosmischen Familien rücken ihrem großartigen,
triumphalen Finale immer näher. Dieses wird diese bisherige Realität
grundlegend verändern. Bleibt positiv gestimmt und bereit für die großen
Freuden, die jetzt nahe daran sind, sich zu manifestieren. Wisst, ihr
Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des
Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja!
(Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)

Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow


http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity….die EK-Redaktion

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erstkontakt, Erstkontakt News, ET-Contact, Galaktische Föderation des Lichts, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Botschaft von der Galaktischen Föderation des Lichts (durch Sheldan Nidle) – 09.Februar 2016

  1. Roswitha 56 schreibt:

    Ich kenne diese Gedanken, die euren ähnlich sind. Gestern Abend las ich etwas, das so gut zu unserer Ungeduld paßt. Aber zuerst einmal möchte ich dazu sagen, dass gerade die Ungeduld auch ein Zeichen des Fokus ist, den wir halten. Kennt ihr die Bücher „Gespräche mit Sirius“ von Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow? Es gibt 3 Bände. Sie sind einfach toll.
    Da wird das Manifestieren der Realität, wie wir sie uns herbeisehnen, wie die Wellen des Meeres beschrieben. Die Wellen kommen hin zum Strand und ziehen sich ein wenig zurück, kommen zum Strand und ziehen sich ein wenig zurück, immer in diesem Rhythmus. Aber mit jeder Welle erschaffen sie, So wurden zahllose Sandkörner geschaffen, ganze Landschaften gestaltet. Ich habe das jetzt mal mit meinen Worten beschrieben,.
    Meinen Gefühlen, den Fokus zu halten, geht es ähnlich, Mal bin ich super euphorisch, dann kommt der Alltag und 3 D Erleben. Aber ich weiß, dass die Erwartung in mir etwas bewirkt. Das ist der momentane Fokus, zu dem ich fähig bin. Denn trotz des Gefühls, dass sich alles so lange hinzieht, bleibt doch die Gewissheit und die innere Festigkeit. Und darauf kommt es an. Das ist der Anteil, den wir leisten müssen. Die Meister des Ostens sagen: „was zu sein hat, ist.“ Diese einfache Affiermation bringt es auf den Punkt. Es setzt voraus, dass das, wohin man will, bzw. was man manifestieren möchte, schon erreicht hat. Ein anderer großer Meister sagt, wir sollen unsere Wünsche fokusieren, in Liebe umarmen und ins Universum abschicken, ohne uns weiter darum zu sorgen. Sondern so damit umgehen, als haben wir das Erwünschte schon erreicht. Dies soll ganz entspannt im vollen Vertrauen geschehen. Der Wunsch wird zu seiner Zeit zu seiner Reife kommen und sichtbar werden. Wir können davon ausgehen, dass wir längst durch 3 D durch sind, Unser Erleben aber hinkt hinter her.

  2. Doris Hinrichs schreibt:

    Danke für die netten und aufbauenden Antworten

    Alles Liebe
    Doris

  3. dakma schreibt:

    Liebe Doris
    ich habe den Text oben noch nicht gelesen und ich lese auch erst 1-2Jahre hier….aber ich
    verstehe deine Frage…sie bewegt mich auch stetig aufs neue. Ich spüre aber auch das
    „hoffnungmachende“ der Botschaften und behalte gleichzeitig kritisch im Auge ,wo ich
    niedriggehalten werden könnte. Sprich: Es könnte beides möglich sein. Das Wichtigste
    für mich ist ,daß ich „es in mir arbeiten lasse“ . Und ich sehe und spüre meine „Ent“-Wicklung
    und die Veränderung in meiner Umgebung ,meiner „kleinen Welt“. Die Menschen/Freunde
    um mich suchen plötzlich das „Gleiche“ wie ich, haben Sehnsucht immer authentischer zu
    werden…. sogar meine Eltern „verwandeln“ sich anscheinend. Das bestätigt mir ,wie wir
    unsere äußere Welt eigentlich im Inneren erschaffen und erst dann im Außen erleben. So
    bin ich immer mal wieder wankelmütig ,aber kehre auch immer wieder „in mein Inneres“
    zurück….. auch mithilfe des Austausches mit anderen.
    herzlicher Gruß ❤
    Dakma

  4. Doris Hinrichs schreibt:

    An dieser Stelle möchte ich mal anführen, dass eine Bekannte von mir bereits seit 20 Jahren diese Botschaften verfolgt. Sie sagt mir, dass es immer das Gleiche ist, wir stehen angeblich so kurz vor dem Durchbruch und nichts geschieht. Ich lese sie trotzdem gerne, da sie mir manchmal helfen die Hoffnung nicht zu verlieren. Ich muss dazu aber auch sagen, dass es wesentlich einfacher ist, sich darauf zu verlassen, dass andere uns retten werden und dass es genügt, zu meditieren und selbst ein guter Mensch zu sein. Doch angesichts der großen Probleme in unserer Welt habe ich in meinen tiefsten Herzen große Zweifel, dass dies genügt.
    Sollte es zutreffend sein, dass wir von außerirdischen Wesen versklavt werden, regt sich in mir der Verdacht, ob solche Texte nur verfasst werden um uns still zu halten?
    Jetzt kommt vielleicht der Einwurf, dass ich das erlebe, was ich denke und wenn ich das Elend ansehe es dadurch verstärke. Aber ist dies nicht auch schon wieder eine Manipulation?
    Kann ich all dieses Leiden beenden, indem ich den Kopf in den Sand stecke?
    Vielleicht wäre es an der Zeit über gemeinsame Aktionen nachzudenken?

    Alles Liebe und Gute
    Doris

    • EmmyX schreibt:

      Liebe Doris,
      du sprichst mir aus dem Herzen – wie oft frage ich mich auch, ob das nicht die Mikrowellen-Strahlen der Gehirnwäsche noch unterstützen soll und wir solange ruhig gehalten werden, bis alles im Sinne der Eliten realisiert ist und es dann eh für uns zu spät ist? Aber dann kommt etwas wie „Vertrauen“ und „Licht“ hoch. Dieser ganze Bereich ist so viel komplexer, als ich es mir nur ansatzweise vorstellen kann – und noch viel mystischer. Wahrscheinlich sind diese aufbauenden Texte für uns wirklich zum Durchhalten gedacht. Was sind denn 20 Jahre, wenn man zeitlos zwischen den Dimensionen lebt? Nun, wir tun es hier nicht, deshalb erscheint es uns soooo lange und immer gleich. Aber es ändert sich – wir ändern uns. Die Energie ändert sich, die Schwingung ändert sich und außerdem passiert ja schon so viel. Man muss es nur sehen und auch sehen wollen. Es passiert JETZT!

      Herzlichst ❤

      • Daniel schreibt:

        Auch ich lese die Botschaften schon 15 Jahre. Ist immer ein auf und ab. Von „bald“ (der Ausdruck wurde lange Zeit benutzt) bis „sehr bald“ bis schließlich „in Kürze“. Ich weiß, wir können uns nicht aus der Verantwortung stehlen und darauf hoffen, aus unserer Situation „errettet“ zu werden. Wir müssen es selbst schaffen. Und ich bin den vielen Helfern im Hintergrund, die riskieren verleumdet, drangsaliert oder gar getötet zu werden, sehr dankbar. Ich bin überzeugt, dass lichtvolle Kräfte ihre schützenden Hände über diesen Planeten halten. Ohne sie wär ein dritter Weltkrieg schon längst entbrannt. Dennoch hoffe ich auf ein globales Ereignis, das uns aus dieser täglichen Schinderei (damit meine ich nicht nur die Arbeitswelt), befreit. Wir sind alle mehr als bereit für diesen Schritt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s