Botschaft von Erzengel Michael: „Integriertes Wissen Wird Weisheit“ (durch Ronna Herman) – Februar 2016

Erzengel Michael - Archangel Michael

„Integriertes Wissen Wird Weisheit“

Geliebte Meister, gegenwärtig könnt ihr euch vielleicht wundern, warum wir nicht so viele neue Informationen zu euch übertragen, aber mehr oder weniger Weisheitslehren der Vergangenheit wiederholen. Wir haben euch erzählt ~ durch die vielen Boten des Lichts, die viel ihrer Zeit und Energie gewidmet haben, die Weisheits-Lehre für euren Aufstieg ins Bewusstsein zu bringen ~ jetzt bringen wir euch die wichtigsten Lehren für diese besondere Runde des Aufstiegs-Prozesses. Wir konzentrieren uns auf Lehren-Verfeinerung der Vergangenheit und aktualisieren sie ~ aus einem Grund. Wiederholung ist einer der besten Wege euch dabei zu helfen, die höhere Frequenz-Lehre der Zukunft zu integrieren und zu behalten.

Wir verstehen, dass es aufregend und verführerisch ist, immer wieder neue, radikale und sensationelle Informationen zu bekommen, aber wir fragen euch: „Habt ihr alle Lehren integriert und perfektioniert, die gegeben wurden? Habt ihr alle notwendigen Ziele erreicht, um kompetent und leicht  zuzugreifen und in einer fünfdimensionalen Umgebung zu leben?“

Eine begrenzte Anzahl von fortgeschrittenen Seelen hat jenes Ziel erreicht ~ allerdings ist die Mehrheit von euch noch in verschiedenen Phasen, die letzten, kritischen Riten der Passage abzuschließen, die erforderlich sind, um den Eintritt ins Fünfte Königreich des Gottes-Bewusstseins zu erreichen. Geduld und die Bereitschaft dem Prozess zu erlauben sich in seiner eigenen Zeit zu entfalten, sind das, was während dieser kritischen Phase höherer Bewusstseins-Integration benötigt wird. Ob ihr euch in einer intensiven Phase der Prüfung und Wachstum befindet, oder in einer „Null-Zone“ oder Zeit der „Heiligen Besinnung“ seid, wichtig ist, dass ihr eurer Über-Seele/Höherem Selbst erlaubt das Tempo und Timing der letzten Phase des Prozesses zu orchestrieren.

Die Initiation ist ein großes Experiment mit Energie durch den Einsatz des Willen. Es ist ein allmähliches Verständnis für den Höheren Weg des Bewusstseins und eine Integration der kosmischen Weisheit. Ihr besteht aus unterschiedlichen Frequenzen, zusammengesetzt aus Energie-Einheiten. Es ist enorm wichtig, dass ihr euch bemüht eure emotionale Natur zu beherrschen und in den Energie-Kräften selektiv zu werden, die ihr zu euch zieht und integriert. Das Energie-Feld, in dem ihr lebt und euch bewegt, schafft eure Realität in der materiellen Welt.

Während ihr und die Erde wieder in die Balance perfektionierter Harmonie zurückkehrt, wird das Polaritäts-Bewusstsein nicht mehr fähig sein, zu tanzen und sich zwischen Licht und Schatten zu weben. Es wird kein Bedürfnis nach Konflikten, Trennung oder irgendetwas geben, das euch behindern wird Frieden, Wohlstand und große Freude für alle zu schaffen. Es wird sicher in euer Bewusstsein gebracht, das Licht wird immer mehr in bestimmten Menschen und Bereichen vorherrschen, während die Schatten/Negativität ausgeprägter und chaotisch in anderen Bereichen wird. Der Grund ist, weil eine Trennung sowohl innerhalb eines jeden von euch, als auch in jenen um euch herum. Ihr müsst wählen, welchem Weg ihr folgen möchtet ~ dem aufwärts gerichteten Spiralen-Weg der Erleuchtung oder der Abwärts-Spirale aus weiterem Chaos und Begrenzung. Unsere Mission ist es euch dabei zu helfen, die höchsten Wahlen zu treffen. Seid ihr bereit zu manifestieren, seid ihr bereit in der Magie und Majestät der fünfdimensionalen Umgebung zu leben, die euch erwartet?

Meine Tapferen, es ist wirklich ein kosmischer Tanz, in dem ihr euch mitten drin befindet, und was wir uns bemühen zu tun ist, euch zu helfen den harmonischen Rhythmus und Takt zu finden, der euch erlauben wird Walzer zu tanzen, und auf den Kämmen der Neuen Zeitalter-Wellen der Veränderungen zu surfen und die Mulden oder Tiefen dazwischen zu modifizieren. Haben wir euch nicht bereits viele Male gesagt, dass ihr mitten im großen Drama seid, das nicht über Licht/Dunkel, gut/böse, negativ/positiv, richtig/falsch, geht, weil es viele Nuancen, Interpretationen und Ebenen der Wahrheit innerhalb eines jeden Konzepts gibt? Was ihr sucht ist der mittlere Weg oder die Balance, was bedeutet, alle Facetten eures Seins in Harmonie miteinander zu bringen ~ den physischen, emotionalen, mentalen und Äther-Körper ~ damit sie kompatibel mitschwingen, sich ergänzen und gegenseitig stärken.

Viele von euch erfahren die neuste Entwicklung der schöpferischen Existenz, während ihr euch rasch durch die übrigen Verzerrungen eurer alten Realität in ein klarer definiertes Leben und Standpunkt bewegt. Allerdings sind euer emotionales und mentales Bewusstsein noch uneinig mit der Dichotomie von alten und neuen Gedanken-Formen/Glaubenskämpfen, die um euch herum wirbeln. Symbolisch haltet ihr in einer Hand euer berechtigt verdientes höheres Schwingungs-Bewusstsein und eure Weisheit, während ihr eure neu erweiterten Sinne testet und bestätigt, und ihr erlebt die vielen kleinen und großen wunderbaren Manifestationen, die in eurem alltäglichen Leben geschehen. Auf der anderen Seite seid ihr immer noch bemüht, die wirbelnde Masse verzerrter Gedanken-Formen zu jonglieren, die in dem vorherrschen, was wir normales Bewusstsein der Menschheit nennen, das im Todeskampf der übrigen Spuren der alten drei-/vierdimensionalen Realität von Furcht, Mangel, Trennung und das tiefsitzende Bedürfnis aufrechterhält, andere zu kontrollieren und zu beherrschen.

Zuerst schafft ihr dies in dem was als ein horizontaler Modus gesehen werden könnte, wodurch ihr alle energetischen Facetten von euch selbst wieder in euer Kraft-/Aura-Feld integriert habt. Ihr konzentriert euch innerhalb auf jedes Chakra-/Verstandes-Zentrum, und durch eure aufgeklärte Absicht programmiert ihr allmählich jedes dieser Zentren um und ersetzt damit die alten falsch ermächtigenden Schwingungen mit neuen Meister-Erinnerungs-Zellen des Schöpfer-Bewusstseins. Während ihr das macht, strahlt die verfeinerte Energie von jedem Zentrum nach außen und definiert neu/harmonisiert die Attribute und Qualitäten, die zu dem jeweiligen Energie-Zentrum gehören. Wir haben euch bereits gelehrt, wie ihr diese Energie-Zentren eines nach dem anderen in Harmonie bringt, indem ihr nach und nach die sieben Siegel des Höheren Bewusstseins aktiviert/öffnet, das die Säule des Lichts in eurer Wirbelsäule entzündet und so den Zugang zu den verfeinerten vertikalen Ebenen des Bewusstseins, bekannt als eure Über-Seele/Höheres Selbst, und schließlich zu eurer heiligen Triade erreicht.

Euer Höheres Mentales Selbst ist die erkennende höhere Intelligenz, die die Licht-Infusionen und die Geschenke von Spirit überwacht und reguliert, die euch entsprechend eurem Niveau spirituellen Bewusstseins und Bedürfnissen zugeteilt werden. Besondere Zuteilungen werden auch überwacht und von eurem Heiligen Mentalen Selbst (eure Spirituelle Triade des Göttlichen Willen/Liebe/ Intelligenz) ausgeteilt, das der Vermittler zwischen euch und eurem Gottes-Saat-Atom (Ich-Bin-Präsenz) ist.

Meditation hilft den niedrigeren Verstand und das Ego zu disziplinieren, damit ihr euch bewusst auf die Überlegungen des Höheren Verstandes einstimmen könnt. Es erfordert Geduld und Disziplin, das Geschwätz eures Verstandes zu stoppen, das die Norm für jene ist, die von ihrem höheren Bewusstsein ausgeschlossen wurden. Wir ermutigen euch dazu, aktive und passive Meditation zu üben.

Ein Dekret oder Affirmation ist ein kraftvolles Gebet. Es sollte eine präzise, positive mit Vertrauen und Zuversicht ausgedrückte Affirmation sein, damit es sich in der richtigen Form zu gegebener Zeit manifestieren kann. Wenn die Affirmation mit liebevoller Absicht für das höchste Gut gesandt ist, richtet ihr euren Willen mit eurem Höheren Selbst und dem universellen Gesetz aus, versichernd, dass eure Schöpfer-Gedanken und eure hohen Ziele mit jenen von Spirit verbunden werden. Damit werdet ihr in Kraft und Stärker erhöht werden. Stille Meditation horcht auf eine Antwort von eurem höheren Selbst, eurem Schutzengel oder eurer Heiligen Triade.

Jene von euch, die ihr euch mitten in diesem Umwandlungs-Prozess befindet, erfahrt viele widerstreitende Muster der Gedanken, aber ihr lernt ein Beobachter des Prozesses zu sein und euer alltägliches Drama des Lebens aus der höheren Perspektive eines Meisters zu betrachten. Ihr erlebt weniger und weniger dramatische Tiefs, und während ihr diese unausgeglichene Energie bearbeitet, zieht ihr euch viel schneller in euer Zentrum der Macht zurück. Allerdings ist es eine kritische Zeit, eure Fähigkeit zu prüfen, dadurch gekennzeichnet, was eure höchste Wahrheit ist und die Balance aufrechtzuerhalten, während die Wellen der Veränderungen sich wie Ebbe und Flut bewegen.

Während hr euch daran gewöhnt, eure Welt aus einem höheren Blickwinkel zu beobachten, werdet ihr die energetischen wahrscheinlichen künftigen Zeit-Linien sehen können, die jene um euch mit ihren positiven/negativen Gedanken-Formen und Aktionen schaffen. Ihr werdet intuitiv erkennen was vor ihnen ist, wenn sie ihren gegenwärtigen Kurs weiterverfolgen ~ möglicherweise nicht die besonderen Details ~ aber die sich aufbauenden oder stressigen Ergebnisse ihrer Aktionen. Ebenso wie wir uns nicht einmischen oder eure Probleme für euch lösen können, werdet ihr nicht fähig sein, euch für jene einzusetzen. Was ihr tun könnt ist, euch nicht in ihre negativen Dramen zu vertiefen, und das könnt ihr am besten, indem ihr ein unerschütterliches Beispiel seid und fest in der Kraft eures Herz-Zentrums in jedem einzelnen Moment bleibt, egal was nun um euch in der Welt geschieht.

Ihr müsst lernen, euch auf eure innere Welt oder das Heiligtum der Seele zu konzentrieren. Die Seele, das physische Gefäß, und besonders der Verstand haben ihre eigenen rhythmischen Zyklen und Programme. Der Wunsch der Seele ist auf Er-Leucht-ung gerichtet. Der Verstand wird auf Erlangen und Behalten von Informationen gerichtet. Der physische Körper ist darauf ausgerichtet, etwas über den Sinn zu erfahren. Die Menschheit erfährt ständig Zyklen von Wachstum, Stagnation und Verfall, der auf einen neuen Zyklus von Wachstum und Ausdehnung zuhält. Der Meister wendet sich nach innen und strebt nach einer erhöhten Lebens-Qualität, während nicht-erwachte Seelen im Außen nach Anreizen und Befriedigung von vergnüglichen, physischen Empfindungen und materiellem Besitz suchen. Liebe als ein externer Fokus ~ außerhalb von euch ~ wird immer ein Gefühl der Verwundbarkeit bringen und wird auch immer Bestätigung benötigen. Die Liebe als ein innerer Fokus nach außen projiziert, ist ein konstanter Fluss von Selbst-Bewusstsein, von Selbst-Annahme, die sich ständig bemüht mehr von diesem glückseligen Gefühl der Einheit und Harmonie mit der ganzen Schöpfung zu integrieren und zu projizieren.

Es ist eine aufregende Zeit im physischen Gefäß zu sein, und doch müht sich euer physisches Gefäß mit den zunehmenden Frequenzen ab, die ihr von Moment-zu-Moment täglich verfügbar habt und integriert. Viele von euch, die in den letzten Jahren nicht an Erkältungen, Grippe oder Darm-Störungen litten, erleben nun diese lähmenden Symptome, und eine von euch fragen sich: „Was mache ich falsch?“ Ihr macht nichts falsch, meine tapferen Freunde ~ es ist das was ihr richtig macht, das diese unangenehmen Anfälle physischer Drangsal verursacht. Dies ist ein gutes Beispiel für die alten begrenzenden Gedanken-Formen ~ ihr seht eines dieser Symptome oder eine Krankheit als schlecht oder ungut, und dass ihr bestraft werdet für etwas was ihr falsch machtet oder euch passierte. Natürlich wissen wir dies nicht aus erster Hand, aber wir sehen und fühlen eure Drangsal , und wir erkennen, dass diese Erscheinungen nicht angenehm für den physischen Körper sind.

Wir möchten euch eine weitere Facette der Wahrheit zum nachdenken geben. Viele von euch, die tief in den Umwandlungs-/Aufstiegs-Prozess eingetaucht sind, erleben erneut diese unangenehmen Symptome als eine Möglichkeit zur schnellen Umwandlung der alten negativen Energien innerhalb eures physischen Gefäßes. Ihr könntet es eine Umwandlung oder Taufe durch Feuer nennen, ein Verbrennen/Loslassen von alten Frequenz-Mustern, um den höheren, reineren kristallinen Zellen des Bewusstseins zu erlauben einzudringen und die Herrschaft innerhalb einzunehmen. Nicht alle Viren sind schlecht, noch sind es alle unangenehmen Symptome, die ihr erlebt. Seht sie als ein Mittel zum Zweck, die einem höheren Zweck dienen.

Niemand ist immun gegen diese tief durchdringenden Energie-Muster. Egal wo ein Mensch auf der Leiter des Aufstiegs steht, erlebt jeder die Auswirkungen der nach oben kletternden Frequenzen des Lichts. Wie ihr sehen könnt, haben sich viele in der Welt tiefer in Trennung und Furcht bewegt, und behaupten starr, dass ihr Weg/Wahrheit der einzig richtige/annehmbare Weg ist. Und hierin kommt eine der größten Prüfungen für euch, die ihr Harmonie und ein friedliches Zusammenleben für ALLE als Wirklichkeit anstrebt. Auch diese Dinge werden vorbeigehen, ihr Lieben.

Wir bitten euch darum, euch zu nähren und wie nie zuvor auf eure physischen Gefäße und Signale oder Mitteilungen eurer weisen Körper und elementaren Projekte an euch zu achten. Wie werdet ihr die schöne Welt der Liebe, Freude und Fülle genießen, die ihr schafft, wenn euer kostbares physisches Gefäß nicht schwingend und gesund ist?

Sobald ihr den Status eines seelendurchdrungenen Spirits/Mensch erreicht, werden eure intellektuellen Fähigkeiten, Effizienz und Funktionalität euch dabei helfen, erstaunliche Fortschritte zu machen. Ihr habt die Werkzeuge und innerlichen Talente alles zu erreichen, was ihr in dieser Lebenszeit und darüber hinaus wünscht, ihr Lieben. Erinnert euch, wenn ihr euch mit eurem gegenwärtigen höchsten Schicksal für das höchste Gute von Allem verbindet, werdet ihr die Schöpfer-Partikel der Liebe/Licht/Leben erschließen und in die Welt ausstrahlen. Wir sind hier um euch in jeder möglichen Weise zu helfen spirituelle Erleuchtung zu erreichen, und wir strahlen einen Strahl Ewiger Liebe zu euch aus.

ICH BIN Erzengel Michael

EE Michael durch Ronna Herman, Februar 2016, Übersetzung: SHANA

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/eem16/lm0216.html

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-Redaktion

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

49 Antworten zu Botschaft von Erzengel Michael: „Integriertes Wissen Wird Weisheit“ (durch Ronna Herman) – Februar 2016

  1. Jana schreibt:

    Lieber Muniji,
    jaha,(8) ich glaube Dir [immer auf’s Wort].
    … 😆 (soll ein Smile werden)
    Das ‚Spaßenshalber‘ habe ich gebraucht,
    um die Brille zu putzen. 😎 (BrillenSmile?)

    Mein ‚Passbild‘ im Kommentar hat nun noch
    EIN Brillen-Auge zu „entstauben“ 😀

    Schön, dass es Euch ALLE auf Lady Gaia,
    ‚ Solavana‘, ~ ihr neuer Name ~
    gibt.
    … :loli: 😉 ❤

  2. Ingrid Miejuu schreibt:

    ❤ Liebe Jana ❤

    vielen ❤ lichen Dank für deine Mühe, hätte ich gewußt wieviel Energie dich das kostet, wäre ich nie auf die Idee gekommen dir soviel Arbeit 'aufzuhalsen'. 😉

    Ich verstehe deine Entscheidung voll und ganz und freue mich das du mit uns darüber ganz offen und ehrlich sprichst! ⭐

    Im Grunde genommen hast du uns ja schon eigentlich auch alles gesagt und es sind ganz wunderbare Aussichten für uns ALLE!! 🙂 D☼A☼N☼K☼E !

    ❤ Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

  3. sophie1951 schreibt:

    Liebe Jana,
    danke ❤ lich nochmals und etwas das ich fühle möchte ich dir weitergeben. Du brauchst die Zahlen eigentlich nicht, weil du all das ,das du uns mitgeteilt hast, also das Gefühl für den Menschen (die Energie) , in dir hast, die Zahlen sind eigentlich nur die "Krücke" für die Vermittlung.
    Du hast es ja selbst geschrieben, wir sind auf den Weg in ein neues Zeitalter ⭐ und immer mehr Schleier fallen, bei jedem Einzelnen und auch bei der gesamten Menschheit. Wir sind schliesslich alle eins! Ich finds super, dass du so auf dich hörst 🙂 .

    Alles Liebe ❤
    SOPHIE in Licht und Liebe

    • Jana schreibt:

      IHR lieben “ VIER“……[mein] liebes Kleeblatt ❤

      Danke für Eure wunderbaren Antworten.
      …. ⭐ …. ⭐ ….. ⭐ ….. ⭐ ….

      Ps.: als Muniji 'mal spaßens-halber' etwas über
      seine Zahlen zu erfahren wünschte, 'läutete'
      zwar meine 'GLOCKE' im Hirn-Kästle bereits,
      doch EGO und Verstand 'hielten zusammen',
      so lange, bis ich basssss auf eine leeeere
      Internetseite 'kiekte', starrte und wat nu ?!

      Stimme:… 😀 …Alles ist in diesem Moment
      ……………….in perfekter Göttlicher Ordnung!!!

      (Wiedermal hatte meine "8" (u.a. gib Acht !)
      die Brille nicht auf Position)
      Die LEHRE aus der Geschichte ?
      Rede "8" ~ Saint Germain ~
      ***Der SCHLÜSSEL zum Glück sind…
      ….SELBSTBEHERRSCHUNG…und
      ….SELBSTBERICHTIGUNG***

      Es ist ein grosses Geschenk mit diesem
      BLOG 'verbunden' zu sein.
      LG ~ an A l l e ~

      • muniji schreibt:

        Hi Jana! 😀

        Ob Du es nun glaubst oder nicht, genau dafür war mein ’spaßeshalber‘ auch gedacht, weshalb ich auch gar nicht mit Deiner ‚Lieferung‘ gerechnet hatte. Ich wähle meine Worte hier in der Regel ja sehr bewusst, d.h. auf mehreren Ebenen gleichzeitig ansprechend.

        Umso mehr freut es mich, dass Du diese ‚Glocke‘ dann auch gehört hast…! 🙂

        Ganz LG – muniji 🙂 🙂 🙂

      • sophie1951 schreibt:

        Liebe Jana,

        das was ich fühle ist, ich galube du brauchst die Zahlen gar nicht, weil du dies ja in dir hast. Es ist, so finde ich, eigentlich nur eine Art Stütze für dich, die du dir zum übermitteln deiner Erkenntnis genehmigst.
        Ich finde gut, dass du so auf dich gehört hast. Aber ich habe jetzt kein schlechtes Gewissen (wie Dakma schreibt), den ich finde jeder kann nein sagen wenn etwas nicht passt für ihn.
        Ich für mich kenne die Bedeutung der Zahlen, wobei ich mich aber an das halte das ich einmal in einem Gedicht geschrieben habe (es ging um Astrologie): „……die Tendenz ist vorhanden, aber es liegt an uns auch dort zu landen!“
        Trotzdem danke ich dir nochmals für deine Auslegung ❤

        Alles Liebe ❤
        SOPHIE IN LICHT UND LIEBE ⭐

  4. sophie1951 schreibt:

    Vielen herzlichen ❤ Dank liebe Jana, da hast du ja ganz schön was zu tun gehabt und ein frisch
    fröhliches Lei Lei (Villacher Faschingsgruss) aus Österreich ⭐ 🙂
    Alles Liebe
    SOPHIE ICH BIN LICHT UND LIEBE ❤

  5. Jana schreibt:

    Liebe Ingrid, ❤

    …na, dann hast Du ja heute den 'Einfluß' der Zahl '8'
    schon vernommen. ⭐
    Für die Sonnenzeichen Steinbock, Krebs, Fische, Skorpion,
    Jungrfau.. usw. kommen weitere Aspekte/Persönlichkeits-
    merkmale hinzu.
    – wenn die '8' Dein Tag der Geburt ist…anbei noch ein
    Kurz-Text: die meisten Achter-Menschen haben ein sehr
    tiefes u. leidenschaftliches Wesen u. grosse innere Kraft.
    Sie spielen oft eine wichtige Rolle und häufig sind sie
    Werkzeuge des Schicksals für andere.
    ::: ::: :::
    Muniji. Tula, Dakma, Sophie1951 und Du, liebe Ingrid,
    WIR schwingen alle auf einer Meister-Welle, 😀
    ::: ::: :::
    LG.// ⭐

    • muniji schreibt:

      Hi Jana, wo Du gerade so schön dabei bist:

      Spaßeshalber – was sagt Dir dann mein Geburtsdatum 9.8.1958? Hast mich neugierig gemacht und jetzt bin ich schon mal gespannt… auf Deine Deutung. 😀

      LG – muniji 🙂 🙂 🙂

      • Jana schreibt:

        Lieber Muniji,
        jetzt muss ich mich in ein HOCH selbst ziehen.
        Hatte Deine Numerische Analyse, bis auf 2 Sätze fertig,
        komme auf die Taste „Strg“ und T-online-Nachrichten
        waren präsent. (Helau, Helau…)
        …tanke jetzt frische Energie auf …und dannn
        bis andermal
        Schönes Wochenende und
        LG ⭐ ⭐ ⭐

    • sophie1951 schreibt:

      Das mit der Meisterschaft, liebe Jana kann ich bestätigen. Mein Grossvater teilt uns immer mit, dass wir uns in der Meisterschaftt befinden und wenn mich nicht alles täuscht sagte das auch St Germain. Wir arbeiten ja auch grad alle an unserem „Meisterstück“
      (grins) ❤ oder?
      Dass ich ein Neuner bin wurde mir schon mal gesagt, das passt auch für mich.
      Aber mein Geburtsdatum ist der 3.5.1951 und von dem her (Lebenzahl) bin ich ein Sechser 🙂 . Magst du mir dazu was sagen? Bin schon neugierig 😉 .

      Alles Liebe ❤
      SOPHIE – ICH BIN LICHT UND LIEBE

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        ❤ Liebe Jana ❤

        jetzt ist der 'Nummern-Virus' ausgebrochen (*grins*) ich schließe mich muniji und Sophie mit an und kann dir bestätigen dass mein Sternzeichen tatsächlich 'Steinbock' (20.01.1958) ist mein Asszedent ist 'Wassermann' 😉 So jetzt bin ich schon gespannt und freue mich schon sehr auf deine Antwort! ⭐ 🙄

        ❤ Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

      • Jana schreibt:

        Lieber Muniji, liebe Ingrid, liebe Sophie1951,

        Für weitere Gesamt-Analysen für Eure persönliche Numerologie
        haben mich die Liebe und das Licht ‚wach gerüttelt‘.

        Es gibt ja keine Zufälle, und dass mir Muniji’s (3 Std. Energie-
        Einsatz) so mir nichts dir nichts ‚abhanden‘ gekommen ist, hat
        wohl seine Berechtigung !…und nenne das ‚FÜHRUNG‘.

        Im Jahre 2000 stieg ich in die Botschaften der Zahlen ein.
        Konnte anhand eines Namens schon ‚erkennen‘, mit wem
        ich es zu tun bekam.
        – JETZT jedoch sind wir alle auf dem Weg ln das NEUE
        ZEITALTER, zum ersehnten Frieden, der Wahrheit und
        zum Miteinander in der Liebe.
        – Die Schleier sind gelüftet; wir erhielten die Werkzeuge
        dazu, wie die Menschheit ihr eigener Schmied seines
        Lebens wird. (Gedanken, Worte und Taten
        mit Liebe füllen. ❤ )
        – Die Macht und Kraft der Zahlen besteht weiterhin,
        doch unseren NEUEN WEG in höhere Dimensionen
        beschreitet JEDER individuell, im eigenen Bewusst-
        seinserwachen, mit seinem eigenen Willen.

        – Ich fühle, dass ich persönlich mit meinen Energien
        nicht "verschwenderich" umgehen darf; dies habe
        ich heute erkannt ! ~GOTT sei es gedankt~

        – Es folgen k e i n e weiteren 'Analysen' !
        – Ich bitte EUCH um Verständnis dafür. ⭐

        WIR, in unserem EK-Blog halten das LICHT HOCH
        und sind in Vorfreude einer gesegneten Zeit
        in Freiheit !
        ………………… ❤ …………………

        von Herzen mit ganz lieben Grüssen
        ver-bleibt Jana

      • muniji schreibt:

        Liebe Jana! 🙂

        Ich verstehe dich voll und ganz und hatte eigentlich auch gar nicht wirklich erwartet, dass du auf meine Anfrage eingehst – und schon gar nicht mit solcher Hingabe.

        Trotzdem natürlich danke ich dir für deinen bereitwilligen Einsatz.

        Ich denke auch, du hast genau die richtige Entscheidung getroffen und das auch aus den passenden Gründen. ‚Anstrengungen‘ gehören nicht mehr zu unserer neuen Lebensweise – und schon gar nicht die sofortige Wunscherfüllung Anderer.

        Du hast hier nur auf dich selbst gehört – und das finde ich großartig. 😀

        Alles Liebe – muniji 🙂 🙂 🙂

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Liebe Jana, ja du hast recht, mit dem „persönlichen“ und mit dem „EK-Blog“ viele ❤ von mir. 🙂

      • dakma schreibt:

        Liebe Jana
        …..ich hatte es schon ein wenig so gefühlt….und mich auch mit ein wenig schlechtem
        Gewissen in die Reihe der Anfragen angehangen….. und war nun die „letzte“ und
        hab am meisten „Energie“ von dir bekommen…. ❤
        Und ich merk grad….auch dies darf sein …..umso herzlicher nochmal ein "Danke".
        Vielleicht hab ich es auch deshalb schon verbunden mit meinem Hinweis auf Lea`s
        Seelenbusiness…..diese Idee ist nämlich dann verbunden mit einem Energieausgleich
        …..
        Es ist wunderbar ,jetzt und hier immer wieder neu hinsehen und hinspüren zu dürfen,
        ehrlich sein zu dürfen: Denn deine Erkenntnis hier in Bearbeitung unserer Wünsche ist
        auch für mich wichtig ,denn so vieles ist für mich im Moment "so anstrengend" und
        ich übe auch sehr ,es zu berücksichtigen, obwohl ich damit für viele in meiner Umgebung
        "sehr herausrücke" aus dem Üblichen.
        Dabei war dies das Zentrum meiner Identität: "Helfen wollen" " normal sein zu wollen".
        Und auch daß du im weiteren erwähnst ,daß die Numerologie weiter ihre Wahrheit
        hat……aber/und die individuelle Wahrheit auf unserem jetzigen Weg wichtiger ist und
        "man" nicht an einem Konzept verhaftet bleibt. Dies bestätigt mir auch meinen Eindruck,
        ich hab oft Sicherheit gesucht …. und die find ich wohl nur in meinem inneren göttlichen
        Kern.
        Ich freu mich ganz dolle über so ehrliche Prozesse hier und Dabeisein zu dürfen und
        Mitwachsen zu dürfen…. ⭐
        +15
        DAkma

      • dakma schreibt:

        …..okay ,daß mit der „Sonne“ klappt noch nicht…. is ja auch noch bedeckt im Rheinland
        😉

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        Liebe Dakma ❤

        die Sonne geht so, die ALT-Taste drücken und dann 15 ☼ ☼ ☼ 😉

      • dakma schreibt:

        ….. 15 15

      • dakma schreibt:

        …. 🙄 bin wohl noch zu jung für die ALT-Taste 😉 ….
        15
        ?

      • dakma schreibt:

        et jeht nit 😥 ….
        ☼ ☼ ☼ ☼
        et jit doch….et jit doch ….etjit doch….. 😀
        😀

    • dakma schreibt:

      Liebe Jana
      ….jetzt hast du aber eine „Meisterwelle“ 🙄 in Schwingung gebracht!! Hast Du schon,
      lebst du schon dein „Seelenbusiness“? (Das ist Lea Hamanns Wortschöpfung für
      unsere neuen Berufe ,die aus unserem Inneren geschöpft werden…..der „Seele“ ent-
      springend und gleichzeitig „Business“ (sprich materiell nährend)…..kann die Seite von
      Lea und ihre Arbeit nur wärmstens empfehlen…. 🙂 )
      Wenn du dein Seelenbusiness noch nicht lebst…. vielleicht ist das ja die „Welle“ für
      dich:
      Ich bin natürlich auch total neugierig : Wieso hab ich was mit der 8 zu tun? Und falls
      du noch Lust hast : mein Geburtsdatum: 30.10.1961
      Und im übrigen:

      😀 😀 😀 ❤ ❤ ❤ 😛 😛 😛 HELAU und ALAAF und HEDAU und SÄBALÄ und
      und und 😀 😀 😀 😀 😀 😀 ❤ ❤ ❤ ❤ aus dem Rheinland von den Hexengöttinnen
      in die ganze Welt :

      Möge die weibliche Kraft mit ihrer Herzensmagie alle Herzen in
      Freude und Liebe und Leichtigkeit berühren und verzaubern in ein lichtvolles MITEINANDER und FÜREINANDER …

      😛 DAKMA ❤

      • Jana schreibt:

        Liebe Dakma,
        Dein ‚letzter Satz‘ von heute beflügelt mich ! ~ Mache mich
        sogleich hurtig auf die Socken, der Schirm liegt bereit. 😀

        ~ Für Sophie trifft hier auch die einstellige „3“ zu!

        * 30.10.1961 – Skorpion –
        – die ‚8‘ resultiert aus Deinem Geb.Jahr: Quersumme 17,
        17= …“Der Stern der Weisen“… ⭐ Sinnbild der Liebe und
        des Friedens u. verspricht, daß die Person od Entität(Ding),
        für die er steht, sich geistig über die Leiden u. Schwierigkeiten
        des früheren Lebens erheben kann u, die Fähigkeiten ent-
        wickelt, früheren Scheitern in persönl. Beziehungen u. Beruf
        wieder wettzumachen.
        – „17“ ist die „Zahl der Unsterblichkeit“ ⭐ Die weist darauf
        hin, dass der NAME der Person noch nach ihrem Tod weiterlebt,
        d.h.,falls man überhaupt beschliessen sollte zu sterben, was
        durchaus eine Entscheidung ist, wie Sie in Kapitel „8“ erfahren.
        ( Kurz-Text ‚8‘ bei Ingrid lesen

        – Bedeutung der Achter-Schwingung
        8’er -Menschen sind normalerweise ruhig, reserviert u. schüchtern.
        aber langsam u. stetig werden sie dorthin gelangen, wo sie hin
        möchten u. nichts wird sie davon abhalten können, das zu errei-
        chen, was sie sich vorgenommen haben
        – Achter Menschen werden häufig sehr alt. Sie sind so zuver-
        lässig wie eine Großvater uhr und so angenehm um sich zu haben,
        wie ein Großmutterdeckbett.
        ::: ::: :::
        „30“ „Der Einzelgänger – Meditation“
        …schieben oft alles materielle auf die Seite (weil sie es wollen)
        die zweistellige 30 bewirkt weder Glück noch Unglück ~ ist voll-
        ständig vom Wunsch der Person(oder Ding) abhängig für die
        sie steht.- Zahl 30 versagt Glück und Erfolg keineswegs…
        die mentale Überlegenheit wird dazu genutzt, etwas zu ent
        wickeln, das für die Welt wertvoll ist [Ideen, Talente, künstler.
        od. andere Begabungen].
        ::: ::: :::
        Zahl „3“ 😀 schwingt im Einklang mit dem Planeten JUPITER.
        Sie steht für Idealismus, höhere Bildung,Ausländerreisen,
        Religiosität. Optimismus, der Bewegung, Expansion –
        u n d der heiligen Trinität von Körper, Geist und Seele. ❤
        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        (Abs. gehört nach Oben zur Zahl "8"

        Die "8'er Schwingung " paßt h a r m o n i s c h zum Charakter,
        den Kräften u. den Persönlichkeitszügen zu diesen Sonnen-
        zeichen::: Fische, SKORPION, Jungfrau, Stier.

        (pers. Anm.: stelle Dir die ACHT als eine Brille vor:
        gib ACHT !
        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        Zahl "10" – Das Rad des Schicksals;

        Die Zahl 10 wird von Isis und Osiris symbolisiert. 10 ist eine Zahl
        des Aufstiegs und des Falls, je nach persönlichem Verlangen.
        (Liebe od. Hass, Respekt od. Furcht, – jedes Ereignis ist selbst
        bestimmt. 10 ist das Symbol der Liebe ❤ und des Lichtes, die
        gemeinsam alles erschaffen, was man sich vorstellen kann.
        Mit der Zahl 10 ist die MACHT , schöpferische Gedanken in der
        Wirklichkeit zu manifestieren, verbunden. Sie muß jedoch w e i s e
        angewandt werden , da die Schöpfungsmacht auch die entgegen-
        gesetzte , absolute Zerstörungsmacht enthält.
        Selbstdisziplin und unendliches Mitgefühl müssen das GESCHENK
        der Schöpferkraft begleiten !!!…um die Tragödie der Zerstörung
        zu verhindern. ..'Disziplin muss der Herrschaft vorausgehen'.
        …… ⭐ …… ⭐ …… ⭐
        *****************************************************************************

        Lb. Dakma, die Nu me ro lo gie betrifft Deinen GT,
        nun wäre Dein Vor- u. Nachname für die geheimen Botschaften
        für eine 'Gesamtanalayse' dran ?!? (evtl. z. späteren ZP.)

        – die Zahl "12", /GT-Q u e r summe =(3+1+8= "12)
        "12" …Das Opfer…Man wird immer wieder für die Pläne u. Intrigen
        ander geopfert. – Die 12 trägt die Mahnung in sich, dass es
        nötig ist, in jeder Situation wachsam zu sein u. sich vor
        falschen Schmeicheleien der Menschen zu hüten.
        Wenn der Intellekt den Gefühlen geopfert wid, wird der Geist
        von den Antworten erleuchtet werden, die er sucht. Man suche
        im eigenen Inneren nach der Lösung. (Bildung wird dem Leiden
        ein Ende machen und zum Erfolg führen.
        ****************************************************************************

        LICHT UND LIEBE
        Ganz herzliche Grüsse – vom Pseudonum Jana (eine 8) !

      • dakma schreibt:

        ❤ ❤ ❤ ganz ganz lieben Dank ,liebe Jana…..mit /auf Socken und Schirm 😉 ….
        das muß ich jetzt erst mal verdauen….. aber einiges geht da in Resonanz…. Danke! ❤

  6. Jana schreibt:

    Liebe Ingrid,

    …w i e…bekomme ich das gelbe STERNCHEN ‚gedruckt‘ ? (Ich Bin schon in
    Vorfreude auf Deine Antwort.)

    – einen Tipp hätte ich noch: zum Zitat: „Oh, Ihr Lieben“;…/…in einem… „AH“!!! …ist
    die Zahl „6“ enthalten [1+5=6] ~ Kurz: die einstellige Zahl 6 schwingt mit dem
    Planeten VENUS.
    ~ 6 ist die Zahl der Liebe und der Romantik, auch für das Geld.
    Die Zahl 6 beeinflusst auch, wer am 6.,15 oder am 24. Tag eines beliebigen
    Monats, in einem beliebigem Jahr geboren ist.
    (lach::: bei mir sind im Geb.Monat :(Juni) die ‚6‘ und im (Jahr)1941,
    1+9+4+1=15 = ergibt :1+5= ‚6‘. (Die o.g. ASPEKTE treffen zu, wobei
    die Gesamt-Querzahl eine ’26‘ bei mir ergibt (Partnerschaften ! / die
    einstellige ‚8‘ daraus: für Weisheit/Lernen durch Erfahrung/Geduld……
    auch für Vorsicht, Einschränkung, Selbstdisziplin und Selbst-beherrschung.
    (Korrekt mein Lebenslauf 😀 )

    LG.// ~ Jana freut sich auf das STERNCHEN ~

    • sophie1951 schreibt:

      Liebe Jana,

      wenn du mit dem Mauszeiger auf dem Smilie oder Sternchen und so weiter bleibst siehst du wie dieser zusammengesetzt ist. Sternchen ist ⭐
      Und zu der Zahl 6 – ich bin auch eine sechs (24) Geburtszahl gesamt.

      Alles Liebe
      SOPHIE – ICH BIN LICHT UND LIEBE
      ❤ ⭐ :sun:
      mal sehen wie das funktioniert .-)

      • sophie1951 schreibt:

        OK die Sonne hat nicht funktioniert 😉

      • Jana schreibt:

        Liebe Sophie1951,

        Kleines Danke-Schön, hoffe Du es erlaubst es:::
        Von…’Sophie1951’…ist die Quersumme = 45 [ergibt die einstellige ‚9‘,
        die heilige Zahl, die unfaßbare]
        – Zahl ’45‘ hat dieselbe Bedeutung, wie die Zahl ’27‘;
        27 = Das Zepter (Mut, Kraft, Zauber !) ⭐
        Danke für’s Sternchen ⭐

    • sophie1951 schreibt:

      Danke liebe Jana ❤ ❤ ❤ ⭐ ⭐ :star

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        ❤ Liebe Sophie und Jana ❤

        Wie ich sehe habt ihr das 'Geheimnis' 😕 des Sternchen schon ausgetauscht ⭐ , an dieser Stelle auch danke an dich liebe Tula, von dir habe ich mir das 'Geheimnis' Sternchen abgeguckt 😉 ❤

        Liebe Sophie auf die Idee das die Sonne auch so gehen :sun: könnte bin ich auch schon gekommen. ☼ Mit der Taste Alt+15 bekommt ihr diese kleine Sonne. 😉 ⭐

        Liebe Jana meine Geburtszahl lautet: 8 ☼ 😉

        ❤ Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

  7. Roswith56 schreibt:

    Liebe Ingrid, mit großem Interesse und Freude lese ich die Beiträge auf dieser Seite und die Kommentare, dazu. Darüber bin ich über deine Frage gestolpert. Das was du da ansprichst, kenne ich nur zu gut aus meiner Herkunftfamilie und auch später war das immer wieder Thema in meinem Leben. Das sind sehr verletzende Dinge. Ich habe sehr gute Erfahrung damit gemacht, dass ich Nachts, wenn alles draußen zur Ruhe gekommen ist, in Gedanken zu den betreffenden Menschen hingehe und sie freigebe. Das stelle ich mir visuell vor, dass ich vor ihnen stehe und ihnen sage, dass ich sie als Person anerkenne und es keinen Grund gebe, nicht offen miteinander umzugehen. Auch dass ich gewillt bin, eine friedliche Lösung zu finden und für den Fall, dass ich in irgendeiner Weise Anlaß für die Situation gegeben habe, ob unbeabsichtigt und unwissentlich, so bitte ich um Vergebung. Das funktioniert wunderbar.
    Das Gute daran ist zunächst, dass man plötzlich frei ist. Es geht nicht mehr als unerledigt im Kopf herum. Und irgendwann, wenn man gar nicht mehr daran denkt, sind neue Wege der Verständigung geschaffen.

    Ganz liebe Grüße
    Roswitha

    • Ingrid Miejuu schreibt:

      ❤ Liebe Roswitha ❤

      erstmal herzlich willkommen bei UNS. Ich danke dir für deine Anteilnahme und deine lieben Worte für mich, es tut gut so viele Menschen zu erreichen die einem Gehör schenken und unterstützen! ⭐

      Ich werde mir deinen Vorschlag gerne zu Herzen nehmen und darüber nachdenken 😉

      ❤ Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

  8. sophie1951 schreibt:

    Genau so ist es lieber Muniji. Ich vergesse nie den Satz den mir meine geistigen Begleiter mal übermittelt haben: „Es darf geschehen was geschieht und ich bin dabei“ ❤
    Meine Grossmutter übermittelte uns ein paar Tage bevor meine Mutter diese Ebene verliess:
    "Ihr wisst wie es geht, geschehen lassen, los lassen, umdenken."
    Und meine Mutter teilte uns gestern mit, dass schon sehr viel geschehen ist.

    Zit.: In jenem Moment war i c h das LICHT für ihn – von dem er sich in Wahrheit einfach nur angezogen fühlte. Auch wenn er selbst sich währenddessen wohl kaum bewusst war.

    Ist schon einige Zeit her, da bin ich im Stau gestanden und neben mir fuhr ein ziemlich genervter Autofahrer der finster zu mir rüber schaute. Ich grinste und warf ihm eine Kusshand zu (wie einem Kind) und auf einmal ging ein Leuchten und Lachen über sein Gesicht und er lachte zurück.
    Da war ich auch sein Licht. Durch dein Zitat wurde mir das wieder bewusst 🙂 Danke Dir ❤

    Alles Liebe
    SOPHIE – ICH BIN LICHT und LIEBE ❤

    • muniji schreibt:

      Total schöne Geschichte, Sophie! 😀

      Ja, es ist wirklich so. Jeder Augenblick zählt. G i b t uns die Möglichkeit, einmal ganz anders zu antworten. Freudiger, verständnisvoller, gelassener – der Rest f ü g t sich ganz von selbst, (was für eine schöne Wortfolge!)

      Der Reichtum unserer tatsächlichen Möglichkeiten ist sowas von unbegrenzt.

      Ihn einfach nur mit anderen zu teilen, o h n e dabei nach irgendwelchen Ergebnissen zu ’schielen‘ – genau wie unsere Kinder es uns mit ihrem Lachen und ihrer Unbekümmertheit immer wieder zeigen – ist die buchstäblich wunder-vollste Art, ein Leben im LICHT zu führen.

      Wir haben der Welt so viel zu bieten.

      Alles Liebe – mu 🙂 🙂 🙂

    • Jana schreibt:

      Liebe Ingrid,
      Bitte lies Dir bei DAKMA vorab – die Zahl „8“ aus: 20.01.1958
      Quersumme die 26 / 2+6= „8“
      Zahl 2/ 1/ 23./ 26 folgen etwas später (23 aus Geb.Jahr)
      ::: ::: :::
      Lieber Muniji,
      Für Deinen Geb.Monat 8, lies bitte ebenfalls bei DAKMA
      zur Zahl „8“
      Es folgen die Zahlen-Botschaften für die 9/ 23(Geb.Jahr
      inkl. der 5/ die 40 aus ges. Quersumme und die
      22 …aus 9+8+5=22;
      ::: ::: :::
      Sophie1951 möchte vorab bei MUNIJI die Botschaften der „5“
      (ihr Geb.Monat) entnehmen. Muniji ist in Arbeit!
      Die Angaben zur 3/ 5/ 6/ 15/ 16/ und der „24“ ❤
      folgen demnächst.
      ::: ::: :::
      Licht und Liebe
      Jana

  9. muniji schreibt:

    Zit.: „Was ihr tun könnt ist, euch nicht in ihre negativen Dramen zu vertiefen, und das könnt ihr am besten, indem ihr ein unerschütterliches Beispiel seid und fest in der Kraft eures Herz-Zentrums in jedem einzelnen Moment bleibt, egal was nun um euch in der Welt geschieht.“

    Hi Dakma!

    Erinnerst Du Dich an mein Erlebnis mit dem jungen ‚Anführer‘, der mir ‚an den Kragen‘ wollte?

    In der hier von mir zitierten Aussage von Michael wird genau beschrieben, was i c h damals tat. Was er hier nicht explizit hinzufügt, ist das gleichzeitige vollständige So-Sein-Lassen der jeweils gerade erlebten Umgebung, also o h n e sie verändern zu wollen – in Richtung irgend eines bestimmten Ausgangs der jeweiligen Situation.

    Das ist das ‚Kniffligste‘ daran, zumindest für unser bisheriges 3D-Verständnis.

    Bedeutet und beinhaltet es für uns doch genau jenes innere Los-Lassen, durch das allein wir auch unsere eigenen LÖSUNG v o n unseren bisher 3D-gewohnten Reaktionsweisen und Erfahrungen vollziehen.

    Im Wissen, dass auch dieser BRUDER, der damals vor mir stand, sich in Wahrheit auch nur innerlich verzweifelt nach LIEBE und ANERKENNUNG sehnte – war ich bereit sie ihm zu geben.

    In jenem Moment war i c h das LICHT für ihn – von dem er sich in Wahrheit einfach nur angezogen fühlte. Auch wenn er selbst sich währenddessen wohl kaum bewusst war.

    Es gibt da diesen ‚berühmten‘ Satz: „Jeder Angriff, ist in Wahrheit immer ein Hilfe-Ruf.“

    Je mehr wir alle d a s zutiefst begreifen und fühlen, weil wir genau das doch, wenn wir ehrlich sind, auch von uns selber(!) kennen, umso rascher werden wir unsere gemeinsame Welt in einen ‚Ort‘ des Friedens, der Freude und gemeinsamen Glücks verwandeln.

    Während wir gemeinsam erleichtert lachend zurückblicken auf das, was einmal w a r.

    Voilà – 5D! 😀

    LG – muniji 🙂 🙂 🙂

    • Ingrid Miejuu schreibt:

      Lieber muniji ❤

      du hast zwar Dakma angesprochen, aber ich möchte gerne etwas dazu sagen/schreiben. Immer wenn du über solche Bespiele schreibst, hört/liest sich das immer so leicht und einfach an. ⭐

      Also ich kann das -für mich- nicht immer so einfach und perfekt umsetzen. Dazu fällt mir ein erst kürzliches Bespiel ein. Mein Stiefsohn und seine Frau haben mir versprochen auf unserem Grundstück zu helfen und nachdem aber die Dinge nicht so liefen, wie sich die Beiden das vorgestellt haben, haben sie mich im Stich gelassen und behaupten sie hätten den Vorgarten in einem tadelosen Zustand übergeben, was aber nicht stimmte.

      Leider kann man mit den Zweien aber nicht über die Dinge sprechen, um das Thema 'ins rechte Licht' zu rücken, weil die Beiden grundsätzlich alles abstreiten. Das ist sehr schlimm, weil sich da mittlerweile schon so vieles angesammelt hat, was geklärt werden müßte.

      Ich zumindest kann mich so nicht mehr an einen Tisch setzen und so tun als wäre alles ok. Also ich bin die 'Letzte' mit der man nicht sprechen könnte und ich würde gerne alles ungesagte bereden und auch gerne verzeihen, aber dazu bekommst du keine Chance.

      Lieber muniji was würdest du mir zu dieser Situation raten? Vielleicht habt ihr Lieben die hier immer lesen eine Idee? Ich bin schon gespannt auf euren Rat! 😉

      ❤ Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

      • Jana schreibt:

        Liebe Ingrid ❤

        ICH BIN Kernsätze sind eure GEBOTE (JESUS)

        aus den 33 Reden von Saint Germain:

        – Rede 7:… "ICH BIN die Leitende LIEBE, WEISHEIT UND KRAFT
        MIT IHRER ZUGEHÖRIGEN INTELLIGENTEN TÄTIGKEIT,
        die heute in jedem KLEINSTEN Ding, das… i c h…denke oder
        tue, sich auswirkt!"
        ( jeden Morgen still erklären)

        – Rede 9…VERZEIHUNG…- still sagen; " Ich schicke dir die Fülle
        der GÖTTLICHEN LIEBE meines Wesens, dich zu segnen
        und zu beglücken !"

        Ich denke an Dich, liebe Ingrid, in der LIEBE & dem LICHT.

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Ja liebe Ingrid, wie das Leben eben so spielt 😉 ❤ ich wünsche dir bei dieser ganzen Situation viel Liebe und bleib einfach bei Dir.
        Deine Familie darf auch so sein wie sie will und wenn sie eben nicht Familie spielen wollen, dann können sie dass eben auch machen.

        Liebe Ingrid, nimms mit Humor (wenns geht) ❤

      • muniji schreibt:

        Liebe Ingrid! ❤

        Willst Du es wirklich wissen? Ich meine, klar ist doch: DU 'willst' etwas ganz (von DIR!) Bestimmtes mit den beiden erleben, doch augenscheinlich sind s i e nicht daran interessiert.

        Aus welchen eigenen, inner-seelischen Gründen auch immer.

        Die Frage ist also:

        Kannst DU ihnen das gestatten? Bist Du bereit, DEINEN Wunsch nach einem bestimmten Erleben mit ihnen zu 'opfern'? Ist Dir klar, dass DEIN Wunsch von ihnen zwar sicherlich empfangen wird, sie ihn aber womöglich als 'Druck' empfinden?

        (Vielleicht fürchten sie sich ja auch nur vor einem offenen 'Darüber-reden'?)

        Jedenfalls, mit anderen Worten: Kannst Du ihnen trotz allem die Freiheit gewähren, zu sein, wie sie nun mal in diesem Moment noch sind? Das ist nämlich – immer – der absolut ERSTE SCHRITT.

        Der eigene(!) erste Schritt, der dann erst auch wieder neue Möglichkeiten eröffnet.

        Es ist eine der wichtigsten (und vielleicht schwierigsten) 'Lektionen' bei unserem 'Aufstieg': Das immer zutiefst ehrliche, alles erlaubende, liebe-volle ANERKENNEN des momentanen So-Seins und Sich-zum-Ausdruck-Bringens des Anderen.

        Ohne Ausnahme – ohne irgend eine Art von 'Hintergedanken' dabei.

        Trotz aller 'besten Absichten', die wir momentan in unserem eigenen Empfinden mit unseren persönlichen Wünschen vielleicht gerade verbinden mögen. Egal, für wie 'richtig' wir diese im Moment auch gerade halten.

        Diese innere 'Schwelle' zu überschreiten ist s e h r heraus-fordernd. Ich weiß.

        Aber unumgänglich.

        Wie könnten wir auch Anderen verwehren, was wir uns für uns selber wünschen? Bitte verstehe meine Antwort an Dich hier nicht als Kritik, liebe Ingrid, allerhöchstens als einen Hinweis, der meiner eigenen Erfahrung entstammt.

        Eines, denke ich, sollten wir alle wissen:

        In höher-dimensionalen Zivilisationen käme niemand auf die Idee, einem Anderen das GÖTTLICHE RECHT absprechen zu wollen, sich so zum Ausdruck zu bringen, wie er/sie es gerade tut.

        Da es so etwas wie ein 'richtiges oder falsches' Verhalten nicht gibt.

        LIEBE ist wirklich alles erlaubend – lässt alles so sein und geschehen, wie es sich nun einmal gerade zeigt. Wer sich ihr öffnet aber, den verwandelt sie augenblicklich, denn:

        Sie schenkt absolute FREIHEIT – wo der begrenzte Geist 'Regeln' setzt.

        In ihrer GEGENWART verliert sich jeder Wider-stand. Löst sich auf, wie Nebel in der Morgensonne. Findet Aufatmen statt. Leichtigkeit, Freude und Gelassen-Sein.

        Warum sollten wir ihr widerstehen wollen?

        LIEBEN ist LIEBEN – und Haben-Wollen ist Haben-Wollen.

        Das haben mich meine 'Mentoren' gelehrt.

        Gib' jetzt einfach alle Ansprüche an die beiden auf. So wünschenswert Dir ihre Erfüllung momentan auch noch erscheinen mag. Gib' die beiden FREI!

        Mach' Dir selbst dieses Geschenk und schau' was geschieht.

        So – oder so.

        muniji – ❤ 🙂

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        ❤ Oh, ihr Lieben! Wenn ich euch nicht hätte! ❤

        Vielen Dank für eure liebevolle Anteilnahme, es tut so gut verstanden zu werden. Ich umarme jeden Einzelnen von euch 3 aus der Ferne und sende euch LICHT und LIEBE! Seit gesegnet!
        **
        Liebe Jana, so wie es aussieht wird es Zeit sich den 33 Reden von St. Germain mehr zu öffnen, ich danke für deine lieben Gedanken, die du mir schickst! ⭐
        **
        Ja, 'Schatzi' (*grins*) Tula das wird im Moment auch das beste sein, jeden auf seine eigene Weise das Leben so zu spielen lassen wie er/sie will/wollen, danke fürs Lied. ⭐ 😉
        **
        Lieber muniji, auch dir danke ich für deinen -wie immer- sehr ausführlichen Bericht, weißt du ich habe keinen Groll oder so in mir, es ist blos so, dass mich 'ihre Lügen' bei meinem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn (kurz) auf die Palme bringen können.

        Es ist halt einfach schade das man sich nicht einfach an einen Tisch hinsetzen kann um vernünftig und in Ruhe zu reden. Das würde ich mir so sehr wünschen. Aber was soll´s, es ist wie es ist! Im Moment spielt eben jeder getrennte Familie 😉 damit kann ich auch gut leben! ❤

        ❤ Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Oja liebe Ingrid, es ist sehr schade und es ist auch sehr sehr schade, das allgemein die Menschheit so schräg drauf ist, mir wäre auch eine Teamwork-Menschheit lieber aber es wird schon werden. „Daumen hoch und toi toi toi ❤

      • Maus schreibt:

        ach die tula, ja die kenn ich……. 🙂

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Hallo Maus, guten Morgen und herzlich Willkommen, na endlich hergefunden. 😀 ❤

    • dakma schreibt:

      Hi mu
      …..natürlich erinner ich mich ,lieber mu ,es wird mir unvergesslich bleiben deine Geschichte….. und
      Hi Ing 😉
      …..und dir dank ich ganz besonders ,daß du dein Dilemma hier so offen beschreibst
      ……ich versteh dich ja sooooooooooooooooooooooooooooo gut !
      Ich bin gleich parallel zu dir meine „Vermietergeschichte“ nochmal durchgegangen,
      wo ich in mir ganz ähnlich wie du denke/dachte: Ich bin doch so offen für eine Klärung
      im Gespräch ,aber…..
      Hi alle anderen,
      ….und ich hab dann versucht ,eure weisen Antworten erneut auf meine Problematik
      anzuwenden. Ich komm dann an die innere Blockade mit „JA,ABER….“ und spür
      wie herausfordernd es ist….
      …..ein Stückchen kann ich nun auch wieder die Grenze verschieben…….
      Es ist ein Weg…
      Ich dank euch allen hier
      es ist großartig mit euch hier so Stück für Stück weiterzugehen
      ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤
      Dakma

      • sophie1951 schreibt:

        Liebe Dakma und liebe Ingrid,

        ich habe das Thema bei meiner Scheidung gehabt. Ich wollte die Trennung friedlich lösen, indem einfach alles aufgeteilt wird. Dachte ich mir 🙂 , aber mein Ex wollte das so nicht. Also hat das ganze Dilema fünf Jahre gedauert, ich hab schon mal darüber erzählt.

        Der langen Rede kurzer Sinn, ich habe enorm dabei gelernt . Nicht sofort erkennbar für
        mich, aber einfach viele Dinge bei denen ich für mich eintreten durfte, die ich auch später brauchte. Auch jetzt da ich alles für meinen Vater erledige, da er fast nichts mehr sieht.
        Mir wurde damals empfohlen, weit mein Herz zu öffnen und Licht an meinen Ex zu senden. Das fiel mir anfangs furchtbar schwer, aber es war wichtig und nach und nach gelang es mir immer besser. Ich bin meinen Exmann nicht mehr böse, weil ich mir einfach das Gute an der ganzen Angelegenheit herausnehme, aber er ist immer noch sauer auf mich (eigentlich auf sich selbst 🙂 aber das nimmt er so nicht wahr). Ich für mich bin im reinen mit ihm oder auch mit seiner Freundin, im Gegenteil ich bin unendlich dankbar.
        Aber ich habe auch gelernt, dass ich so leben will, dass ich niemand anderen brauche damit es mir gutgeht. Ich bin für mich selbst verantwortlich,ICH BIN.

        Ich kann euch nur die Empfehlung geben, erledigt die Angelegenheit so, dass es für Euch passt ohne dass ihr jemand anderen dazu braucht damit es euch gut geht.
        Manchmals muss man halt etwas herumsuchen oder fragen damit die Lösung sich zeigt und möglich ist. Bei sich bleiben, hinter sich stehen. Aber bei mir hat es funktioniert.
        Ich wünsche Euch beiden alles Gute!

        Alles Liebe
        SOPHIE – ICH BIN LICHT UND LIEBE

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s