Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 28.Dezember 2015

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 28.Dezember 2015

Vertrauen und Glauben führen zu Akzeptanz. Akzeptanz erkennt die göttliche Vollkommenheit von allem an, auch wenn Ihr nicht genau wisst, warum etwas geschieht. Wenn Ihr daran denkt, dass alles immer göttlich perfekt ist, dann seid Ihr in der Lage, den Widerstand zu vermeiden. Wenn Ihr ohne Widerstand seid, geht es Euch gut, weil Ihr Euch mit der Strömung bewegt. Seht Ihr, wie all das zusammenarbeitet? Ihr könnt, wann immer Ihr wollt, eines dieser Elemente wählen, damit es Euch dabei helfe, Euren Jetzt-Moment voll und ganz zu umarmen, und das, Ihr Lieben, ist es, was den Pfad der Anmut und der Leichtigkeit erschafft und zum Leben erweckt.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 28.12.2015, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Tages-Workshop:

„Atmen – Sein – BewusstSein“ am 16.Januar 2016

Atmen – Sein – Bewusst Sein: „Bewusstes Atmen – mit dem Herzen wahrnehmen“

Einfache Atem- und Bewusstseinsübungen – die leicht in unser Leben einfließen. Gemeinsam mit der geistigen Welt werden wir unsere Energiekörper – unsere Chakren und vor allem unser Herzchakra zum Schwingen anregen, so wie es für uns richtig ist. Dieser Workshop wird sowohl Vortrag, Meditation und praktische Anwendungen beinhalten, die uns in unserem täglichen Leben zu Gute kommen und uns in allen Lebenslagen dienend unterstützen.

Mehr Informationen…

 

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 28.Dezember 2015

  1. Stonebridge schreibt:

    http://www.gmx.at/magazine/wissen/nordpol-50-grad-waermer-normal-temperaturen-kalifornien-31243296

    Spürt ihr das auch so stark oder ist es etwas anderes, innerlich spür ich enorme Energien, die nicht mehr fallen…..wie geht es euch?

    Ich kann mich kaum auf den Beinen halten obwohl innerlich der Hurrikan tobt. 🙂

    Lieben Gruß

    • BixRon schreibt:

      Ja, liebe Tula Celina,
      mir geht es schon seit Weihnachten so.

      Ich sehe ständig – geistig – eine weiße Sonne vor mir und um mich herum.

      Heute morgen fragte mich jemand, ob Ich ihn fühle.
      Oh ja, Ich fühle mein Sonnen–Ich 😀

      Der Segen dies OMNIversums fließt jetzt in mein UNIversum.

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN – WIR SIND ☀

      • BixRon schreibt:

        ‚des‘ OMNIversums 😀
        Eine schöne Bestätigung fand Ich auch in dem Kryon-Channeling ❤
        Bix 😀

      • BixRon schreibt:

        Beim Aufwachen ‚wusste’ Ich:
        „Die Sonne besteht aus Plasma“
        und es fühlt sich so RICHTIG an.
        Kristallines Plasma.

        Momentan Bin Ich erfüllt mit der Energie der DANKBARKEIT.
        Wenn Ich das Wort „Danke“ denke ist da immer ein ~freu~ mit dabei.

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN – WIR SIND ☀

    • BixRon schreibt:

      Ich habe es noch nie so deutlich wie in diesem Jahr erlebt.

      Es ist nicht nur das Finale eines Monats (den Ich besonders liebe) sondern auch das Finale des Jahres, ein Doppel–Finale sozusagen 😀
      In diesem Jahr erkenne Ich die Veränderungen, die Neue Energie die auf mich zu kommt, besonders deutlich.

      1. Einmal im Monat gehe Ich die Straße hinauf und nach rechts zur Sparkasse, um meine Miete zu überweisen und mein Haushaltsgeld abzuheben.
      Als Ich heute wieder zurück kam zu der Kreuzung, wo Ich normalerweise immer nach links abbiege um zu meinem Supermarkt zu gehen, fühlte Ich so deutlich die unterschiedlichen Energien.

      Es fühlte sich an wie damals, als Ich von der Straße abbog um in mein Wäldchen hinauf zu gehen. Sofort waren die Energien anders und das Licht sah anders aus.
      Ich kehrte also auch heute wieder in meine Heimat–Energien zurück und dachte: „
      Das ist meine Energie. Das ist mein VIERTEL. Das habe ICH gemacht“ ~freu~

      2. Ich ging dann wieder weiter den gewohnten Weg zu meinem Lieblings-Supermarkt.
      Im Supermarkt hatte Ich dann ein ganz besonderes Erlebnis. Ich stand zwischen den Regalen und schaute mir aufmerksam die Lebensmittel an, als Ich langsam seitwärts ging bemerkte Ich, dass der Boden unter meinen Füßen ganz weich und wellig war.

      Dieser Supermarkt hat in 3–D ganz glatte, glänzende, weiße Fliesen, wirklich fest und gerade. Aber unter meinen Füßen waren sie weich und wellig. Ich musste innerlich so lachen. Ich ‚schwebte’ fast über den Boden und es fühlte sich so anders an, aber wunderschön.

      In meinem Kopf war es ein wenig schwindelig, aber auch nicht ‚beunruhigend’ sondern eher passend zu den schwebenden Füßen. Das war so lustig, und nein, Ich nehme weder Alkohol noch Drogen zu mir. Es kam von meinem Sonnen–ICH 😀

      Sogar auf dem Rückweg nach Hause fühlte Ich noch dieses weiche Gefühl unter meinen Füßen, es war dann aber etwas schwächer. Dafür fühlte Ich aber meine Füße sehr deutlich und Energieflüsse pulsierten in meiner Stirn. Es war großartig ❤

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN – WIR SIND ☀

      • Stonebridge schreibt:

        Hallo liebe Bixie, weich und wellig ja die ganze Energie ist weich und wellig und wenn ich auf die 3D Welt stoße, was ja nicht zu vermeiden ist, dann kann ich sie nicht fassen, ich mein innerlich kann ich sie nicht fassen, da sie mir unvorstellbar ist, also unverständlich, also viele Ahhhs und Ohhhs und das gibt’s doch nicht, die Menschen die Welt, was tun die da alle, einfach unvorstellbar.
        Und dieses Weiche Wellige ist natürlich genau so unvorstellbar………. Achherje. 🙄

        Ja die Energien seit Weihnachten, unvorstellbar stark und surreal, besonders am Vormittag, da wo sich die Energien von 3D und alle anderen D´s wieder irgendwo einpendeln müssen, also nach dem Schlaf, nach der Nacht, für mich persönlich jedenfalls.
        Jetzt am Nachmittag ists besser……..aber jeder Vormittag wird´s stärker, mächtiger surrealer, alle Gefühle der Welt spürbarer, eben auch diese vollkommene wahnsinnige Lieblose Welt und gleichzeitig diese, ja weißeSonnenLiebesenergie.

        Ja da KryonChanneling tat mir auch sehr gut. 🙂

        ❤ ganz lieben Gruß

      • Stonebridge schreibt:

        https://kosmischesgefluester.wordpress.com/author/jadaalesandraseidl/

        habs noch nicht gelesen aber gerade entdeckt, werde es später nachholen. ❤

      • BixRon schreibt:

        Oh jaaaaa ❤ superschön diese Botschaft ❤

        „Venus betritt den Schützen“.
        (Bix: Ich *12.12. Schütze, Asc. Wassermann) ❤

        „WIR VERSCHMELZEN MIT DER UNENDLICHKEIT DES KOSMOS.“
        (Bix: Mit dem OMNIversum) ❤

        „um uns in das NEUE 9 JAHR zu navigieren.“
        (Bix: DU 9) ❤

        „Begleitet von der Höchstschwingenden Frequenz der 44/8 was uns heute schon den Hauch der UNENDLICHKEIT spüren lässt“.
        (Bix: Ich wohne in Hausnummer 44) ❤

        Danke ❤ ❤ ❤

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN – WIR SIND ☀

      • Stonebridge schreibt:

        Ja ja ja liebe Bixie, es wird immer klarer ……. ❤ ❤ ❤

        Es ist schon krass, wie sich alles verschiebt, wie sich alles dreht und was man alles sieht…….. 🙂

  2. muniji schreibt:

    Viele kennen noch die frühere Bedeutung von ‚mit dem Strom schwimmen“.

    Es bedeutete unreflektierte Anpassung und Mitläufertum – allein den persönlichen Vorteil suchend in den momentanen ä u ß e r e n Gegebenheiten. Unsere Mitmenschen dabei mehr oder weniger ‚ausnutzend‘ – bewusst oder unbewusst.

    Alle taten es – und so war es ’normal‘.

    Jetzt, mit unseren wieder-erstarkenden intuitiven Wahrnehmungen und unserem damit wieder erwachenden Bewusstsein für unser aller EINS-Sein, beginnen wir damit, uns wieder mehr und mehr von unserer ‚inneren Stimme‘ leiten zu lassen.

    Immer ist sie sanft, aber bestimmt.

    Liebevoll in ihrer Stärke, unendlich verständnisvoll in ihrer LIEBE.

    Weil ’sie‘ uns kennt und alles über uns weiß.

    Uns Alle – und deshalb auch immer die besten Antworten für den jeweiligen Moment hat.

    Für jeden von uns… gleichzeitig.

    Das ist das Wunder.

    LG – muniji 🙂 🙂 🙂

  3. Ingrid Miejuu schreibt:

    Danke lieber EE Gabriel ❤

    Ich habe die 5. Dimension entdeckt 🙂

    Viel Freude beim zuhören! ❤

    Liebe Herzensgrüße Ingrid ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s