Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 15.Dezember 2015

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 15.Dezember 2015

Wenn Ihr Euch schließlich erlaubt, von den Wunden zu heilen, die Euch von Anderen zugefügt wurden, heißt das nicht, dass Ihr denkt, was passiert ist, sei in Ordnung gewesen. Es bedeutet einfach, dass Ihr für Euch selbst die Rolle des liebenden Führers und Elternteils gewählt habt und beschlossen habt, die Heilung statt des Schmerzes zu wählen. Ihr seid vollauf in der Lage, den sicheren Raum für Euch selbst zu erschaffen, um das zu tun und Euch von den Ketten der Schmerzen zu lösen, die Euch Alle aneinander binden. Ihr könnt die Tatsache zelebrieren, dass Ihr auf ewig ganz seid und dass Ihr durch Eure Zentrierung wieder in diese Wahrheit gelangen könnt, wann immer Ihr es wollt. Wenn Ihr Euren Weg dahin zurückfindet, wieder Euer Göttliches Muster der Ganzheit und des Wohlbefindens zu umarmen, könnt Ihr das Geschenk jeglicher Erfahrungungen annehmen und den Rest hinter Euch lassen, und das, meine Lieben, ist Freiheit.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 15.12.2015, http://trinityesoterics.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” am 20.Dezember 2015

Mehr Informationen: Zellerneuerungs-Liebesbad (Energieübertragung mit Lady Rowena und Erzengel Jophiel)

Kommender Termin: Sonntag 20. Dezember 2015 (21 Uhr)

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…..Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 15.Dezember 2015

  1. muniji schreibt:

    Zit.: „Wenn Ihr Euren Weg dahin zurückfindet, wieder Euer Göttliches Muster der Ganzheit und des Wohlbefindens zu umarmen, könnt Ihr das Geschenk jeglicher Erfahrungungen annehmen und den Rest hinter Euch lassen, und das, meine Lieben, ist Freiheit.“

    „Jeglicher(!) Erfahrungen…“ ganz ganz großartig ausgedrückt.

    Der schnellste und natürlichste ‚Weg‘ wieder ganz und gar GEISTES-GEGENWÄRTIG(!) zu werden, im reinen Bewusstsein des HIER UND JETZT, ist unsere bedingungslose Anerkennung und unser ebenso bedingungsloses Akzeptieren vergangener Ereignisse und Handlungen (unserer eigenen wie auch derjenigen Anderer) – genau s o, wie sie geschahen und w i e wir sie persönlich er-lebt haben.

    Ohne daran etwas ‚ändern‘ oder davon ‚wegnehmen‘ zu wollen.

    Das ist WAHRE GRÖSSE. 🙂

    Wir befinden uns auf einer REISE – einer Reise durch alles, was nur erdenklich und erlebbar ist. Warum sollten wir uns daher wünschen, an irgendeinem ‚Ort‘ nicht gewesen und etwas ‚dort‘ Erlebtes nicht erfahren zu haben?

    WIR waren es doch, die sich darauf einließen.

    Warum sollten wir nicht dazu s t e h e n?

    Ausserdem:

    Woraus sollten wir dann je auch nur e i n Quentchen WEISHEIT ziehen können?

    Wer nichts erleben will, soll zu Hause bleiben. (Sprichwort, Verfasser unbekannt).

    Wir sind immer g a n z. Bleiben immer intakt.

    Egal, ob wir gerade etwas ‚anderes‘ über uns g l a u b e n.

    WIR SIND – UND WERDEN IMMER SEIN.

    LG – muniji 🙂 🙂 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s