Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 30.November 2015

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 30.November 2015

Wenn Ihr Euch in einem Zustand der Annahme befindet, demonstriert Ihr Euren vollkommenen Glauben und Euer vollkommenes Vertrauen in das Universum. Das erschafft Frieden mit der Entfaltung des Lebens.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 30.11.2015, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Sternentor 33 bietet uns die Möglichkeit – mit all unseren Anteilen probeweise ins Licht aufzusteigen – alte Programmierungen und Ängste aus der 3.Dimension loszulassen und eine Erfahrung des höherdimensionalen Seins der Wirklichkeit zu erleben und zu verinnerlichen.

Nähere Informationen: Aufstiegs-Energieübertragung “Die Brücke der Erneuerung”(Aldebaran):

Aktueller Termin: Sonntag 06.Dezember 2015 – 21 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 30.November 2015

  1. BixRon schreibt:

    Abraham und unsere Lichtgeschwister erklären uns immer wieder, wie die Energieflüsse funktionieren.

    Ich habe ein in einem Satz zusammengefasst:
    „Ändere deine innere Einstellung, dann ändert sich dein Leben“.

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN 😀
    Ich liebe mich von ganzem Herzen ❤

    • BixRon schreibt:

      Es ist Dezember, der heilige, goldene Dezember hat begonnen und Ich hatte großartige Träume.

      Ron hatte mir in der Nacht einen Vortrag gehalten über nautische Messmethoden, die damals genauso präzise waren wie die heutigen Messmethoden.
      Ich konnte das, was er mir gesagt hatte, in diesem Traum mit meinen eigenen Worten wiedergeben.

      Ich übertrug mein Wissen über das Universum und das Leben in ein großes Samtkissen und gab es meiner Nachbarin.
      Dann warf Ich ein weißes Plättchen von weit oben nach unten, wo es sich jemand abholte.

      Ich saß auf einem weißen Balkon und betrachtete meine Blumen, wie schön sie mit ausreichend Wasser gediehen waren.
      Auf der linken Seite war ein Berg, auf dem ein Regenbogen erschien.

      Beim Aufwachen wusste Ich: Ron und Ich leben auf dem Ozean, umgeben vom Sternenmeer. Ich konnte das Sternenmeer über mir sehen.

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN 😀
      Ich liebe mich von ganzem Herzen ❤

    • BixRon schreibt:

      Gestern hatte Ich eine Sendung im Fernseher (3sat) gesehen über die Entstehung des Lebens auf der Erde.
      Bei allen Irrtümern der ‚zufälligen Mutation’ sind darin manchmal erstaunliche Erkenntnisse enthalten.

      So wurde gezeigt, wie die Pflanzen entstanden. Sie leben nicht von Wärme, sondern vom Licht, von Photonen.
      Sie waren es, die noch im Wasser, als winzige Bakterien, zuerst purpurfarben die Erde bedeckten. Von außen war die Erde ein purpurfarbener Planet.

      In der Tiefe des Ozeans wurde das Spektrum des Lichts deshalb immer schwächer, es reichte nicht mehr bis in den Purpur–Bereich, die Bakterien wurden GRÜN.
      Diese grünen Bakterien entwickelten sich weiter und DESHALB sind alle Pflanzen grün. Diese grünen Bakterien fingen an, als Abfallprodukt ihres Lebens, Sauerstoff zu produzieren.

      Sie breiteten sich aus, zersetzten die feste Steinkruste der Erde, konnten sich an Land begeben und die Grundlage für ein so artenreiches Leben bilden.

      Dieser Bericht war so schön, er war eine so schöne Beschreibung des Schöpfungsaktes, den WIR gezielt und geplant in Gang gesetzt hatten – und nicht der ‚Zufall’.
      Schließlich ist die Erde nicht der einzige belebte Planet und wir Schöpfergötter erschufen schon viele Welten.

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN 😀
      Ich liebe mich von ganzem Herzen ❤

    • Ingrid Miejuu schreibt:

      Liebe Bix <3,
      danke für dein teilen der Abraham-Zitate, seitdem freue ich mich täglich auf das neueste Zitat!
      ❤ 🙂 Juhuu!
      Vor allem gefällt mir daran die kurzen und doch so sehr auf den Punkt gebrachten Sätze! Diese sind auch leicht zu merken. *freu*

      Seit ein paar Tagen sagen ich mir in der früh im Bad wenn ich in den Spiegel schau:
      "Heute ist der großartigste Tag in deinem Leben INGRID!" *lach* ❤

      Liebe Herzensgrüße Ingrid

      • BixRon schreibt:

        😀 oh ja, liebe Ingrid, die Abraham-Zitate haben mir schon so oft den Tag ‚gerettet‘ ❤
        Bix 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s