Botschaft von der Föderation des Lichts (durch Blossom Goodchild) – 04.November 2015

Blossom Goodchild - Föderation des Lichts

Blossom: Also, ich habe mich auf euch eingestellt, um eine Kanalisierung mit euch zu machen und bin stattdessen eingenickt und habe 40 Minuten geschlafen. Sollen wir es noch einmal versuchen? Ich habe einen sehr komplizierten Text* gelesen, über das Thema ‚Illusion und Einheit‘ … (sollte ich auch noch ‚usw.‘ am Ende dieses Satzes setzen?) Es ist überwältigend! Aber, ich habe das GEFÜHL, irgendwo in mir, … dass es Sinn macht. Obwohl ich an dieser Stelle noch überhaupt keinen Sinn erkennen kann! Sollten wir darauf eingehen, oder sollte ich mich wieder hinlegen und weiterschlafen?

Föderation des Lichts: Und ist es nicht genau das, liebste Blossom, was du schon tust, … auch wenn du wach bist?

Blossom: Äh. … Ja, ich glaube ich schlafe weiter! Bitte, fahrt fort.

Föderation des Lichts: Das würden wir sehr gerne. Denn unsere Unterstützung, … unsere Hilfe, ist der Grund warum wir kommen. Solche ‚Illusionen des Geistes‘, … solche ‚Missverständnisse,‘ … sind ganz und gar verwirrend, und um auch nur anzufangen, dieses besondere Knäuel zu entwirren, kann für EINEN … überwältigend sein. Aber, wir werden fortfahren, … denn wir sprechen von dem EINEN GEIST, … oder würden das gerne.

Haben wir nicht immer wieder gesagt, … Ihr seid Eins? Haben wir nicht immer wieder gesagt, … Ihr seid LIEBE?, … und das, liebste Blossom, ist in der Tat … alles was wir jemals sagen brauchen. Denn das ist alles was ist.

Blossom: Aber, in diesem bestimmten Buch wird von ‚Vergebung‘ gesprochen, und dass sie die wichtigste Sache ist, um die Illusion zu duchbrechen, sie zu duchschauen.

Föderation des Lichts: Und wir sagen, dass ‚Reine Liebe‘ Vergebung IST, … würdest du das nicht auch sagen?

Blossom: Ja, … und vieles was ich lese, sagt das aus, was IHR SAGT. ‚Nichts ist wichtig‘, zum Beispiel. Ich empfinde ein Art Erleichterung dadurch. In der Erkenntnis, dass das Höhere Wissen, das durch Wesen mit Höherer Schwingung kommt, wie ihr es seid, auch wenn das unklar ist für viele von uns, … ist in WIRKLICHKEIT DIE WAHRHEIT. Nun, für mich jedenfalls, scheint es so.

Föderation des Lichts: Und so IST es Blossom. Jedoch, wir verstehen uns nicht als Höhere Wesen.

Blossom: Ich weiß. Ich habe ja auch ‚ Wesen mit Höherer Schwingung‘ gesagt, … ich verstehe diesen Unterschied.

Föderation des Lichts: Ihr seid heutzutage wirklich Schüler und Lehrer. Indem jede und jeder durch diesen Traum geht, der in der Tat so sehr real ist, für ALLES WAS IHR SEID, aufgrund eurer Betrachtungsweise, … seid ihr beides, Lehrer und Schüler. Wie wirklich die einzelnen einander als Reflexion des Selbst sehen … IN der Spiegelung. Aber derartige Betrachtung hat dir kürzlich viel Sorge bereitet, nicht wahr?

Blossom: Das könnt ihr laut sagen, … während ich mir eine weitere Pille einwerfe und meine Zwangsjacke festziehe!

Föderation des Lichts: Liebste Seelen, indem jede und jeder diese Reise unternimmt, … desto mehr Wahrheit MUSS offenbart werden. Zu entscheiden, die Wahl zu treffen, diese Wahrheit zu akzeptieren, … ist nur das, … eine Entscheidung zu dieser Zeit, … in einer Welt wo ihr die Zeit gemacht habt, … obwohl es keine Welt und keine Zeit gibt.

Blossom: Runter mit noch einer Pille. Hmm! Die rote oder die blaue, Morpheus?**

Föderation des Lichts: Wir haben auch darüber gesprochen, dass ihr nur einen Atemzug von zu Hause entfernt seid. Wir haben die Bedeutung des Atems in all seiner Pracht hervorgehoben. In ALLEM, wofür er steht, … in ALLEM, was er ist. Doch, in der gleichen Weise, des Nichtverstehens dieser Illusion, befindet ihr euch in der Mitte, … der Atem ist ein weiteres Beispiel für die Wahrheit, … die, WENN verstanden, … einer der größten Mechanismen ist, der euch AUS dem Traum führen und mit der Wirklichkeit verbinden kann.

Es geht nicht um Glauben, … es geht um Wissen, … und wo kommt das Wissen her?

Vom GEFÜHL, … und wo kommt das GEFÜHL her?

Blossom: Dem Herzen.

Föderation des Lichts: Falsch gedacht.

Blossom: Dem Atem? Ihr sagt jetzt, das GEFÜHL kommt vom Atem? Habt ihr nicht immer gesagt, es kommt vom Herzen?

Föderation des Lichts: Und doch, ist es nicht interessant, dass, wenn ihr den letzten Atemzug nehmt, … auch euer Herz zu schlagen aufhört?

Blossom: Ja, … also was ist die Verbindung, die ich verpasse?

Föderation des Lichts: Die Verbindung!

Leben!

Das Leben ist die Verbindung zum Selbst. … Das Leben hat nie begonnen. … Das Leben endet nie. Jedoch viele von euch auf der Erde haben das GEFÜHL, dass es das tut. Sogar diejenigen, die ‚denken‘, dass das Leben weitergeht, wenn der Körper aufhört automatisch zu funktionieren, … viele denken, dass ‚Ein Leben‘ endet und wenn sie dann auf die Erde zurückkehren, um mehr gleichartiges zu erleben, … beginnt ein neues Leben, … oder zumindest bezeichnet ihr es so, nicht wahr? Denn ihr sagt, ‚In diesem Leben‘ usw. … oder, ‚als ich das und das in einem vergangenen Leben war‘.

Ihr wart nie, … seid nie, … werdet nie … eine Person sein! Ihr seid Geist, eingeschlossen in einen Körper, … den ihr dann durch eine ‚Person … alität‘ zum Ausdruck bringt.

Doch, DAS WAS IHR SEID … IST EINZIG UND ALLEIN LIEBE. Ihr denkt eben nur anders.

Blossom: Also, welche Rolle spielt dann das ‚Leben‘ in diesem Traum?

Föderation des Lichts: Es stellt das dar, was es nicht ist.

Blossom: Oh, da werfen wir doch gleich noch eine Pille ein, einfach nur so zum Spaß!!! WARUM?

Föderation des Lichts: Weil es ETWAS VERSUCHT ZU SEIN, … um Sinn für sich selbst zu machen, … denn in der Illusion, FÜHLT es sich so an, dass es ETWAS SEIN MUSS, … JEMAND.

Blossom: WIESO?

Föderation des Lichts: Also sagen wir es noch einmal, … um Sinn für sich selbst zu machen. Um sich zu beweisen, … sich selbst gegenüber.

Blossom: WARUM?

Föderation des Lichts: Um einen Sinn und Zweck für seine Existenz zu finden.

Blossom: In einer Welt, die nicht wirklich existiert?

Föderation des Lichts: In der Tat.

Blossom: Ich denke ich leere einfach die Ganze Flasche und fertig! Also sind wir ‚Leben‘ außerhalb der Illusion?

Föderation des Lichts: Ja.

Blossom: Und was IST ‚Leben‘ außerhalb der Illusion?

Föderation des Lichts: Liebe.

Blossom: Und was ist der Sinn und Zweck der Liebe?

Föderation des Lichts: Sich selbst zu kennen, … in all ihrer Reinheit und Vollständigkeit. In der Ganzheit von sich selbst.

Blossom: Und doch, ‚außerhalb‘ dieser Illusion, ist sie nicht Vollkommenheit? Ist sie nicht das, was manche Gott nennen?

Föderation des Lichts: LIEBE IST GOTT, … GOTT IST LIEBE.

Vor vielen Monden, sagte unser geliebter Kollege White Cloud, dass GOTT eine ‚Stricknadel‘ genannt werden ‚könnte‘, aber so ist es nicht, … es wird GOTT genannt. Doch das ist nur ein Name. Es geht nicht darum, wie etwas genannt wird. Es geht darum, was es IST. Der Name ist nur eine ‚Kennzeichnung‘, für genau diesen Zweck … zur Erkennung. Aber hier begeben wir uns in die Sprache der Worte, wenn wir von Namensschildern sprechen. Die Sprache der Liebe hat keine Worte, … sie IST EINFACH … SELBST.

Blossom: Also, meine große Frage, wie ich hier im Moment sitze, ist: Wenn dies eine Illusion ist, … wenn sie nicht existiert, … was soll das bezwecken? Was für einen Sinn hat es, wenn wir ‚liebevoll‘ sind und ‚denken, dass wir uns unserem zu Hause nähern‘, … und Dinge wie Synchronizität, die uns das GEFÜHL vermittelt, wir sind auf dem richtigen Weg, … und Wunder uns REAL erscheinen, die uns das GEFÜHLgeben, dass wir es endlich ‚kapieren‘, … wenn es so ist, dass die Welt nur ein Traum ist, … warum machen wir uns dann überhaupt die Mühe mit irgendwas? Sei es Liebe, Hass, Verständnis, … was auch immer! Ich meine, … wie ihr sagt, … es spielt keine Rolle.

Föderation des Lichts: In dieser Phase des Spiels, … und wir wollen es weiter so nennen … würden wir sagen, … dass wach zu SEIN, IN DEM TRAUM, … was viele von euch jetzt sind, … euch erlaubt, es ALS Traum zu erkennen, … da ihr IN IHM wach seid.

Blossom, hattest du nicht selbst einige ‚fliegende Träume‘, wenn du erkannt hast, dass du in einem Traum warst und dachtest ‚Großartig, ich kann fliegen, weil ich träume‘ … und so hast du es getan, oder?

Blossom: Ja, und ich liebe es, wenn das passiert. Nächstes Mal werde ich sagen … ‚Großartig, ich kann fliegen, weil ich in einem Traum bin … innerhalb meines Traums!‘

Föderation des Lichts: Und das ist ein guter Punkt, der unserem GEFÜHL nach zur Kenntnis gebracht werden muss. Wenn ihr euch in dem Traum bewusst seid, … dass ihr in einem Traum seid, … WISST ihr, dass ihr fliegen könnt, weil ihr ’nur träumt‘, … und dann tut ihr es. Ebenso erkennt ihr … auf einer tieferen Ebene, dass ihr in einem Traum ‚lebt‘, ihr werdet euch auf einer tieferen Ebene bewusst, dass ihr TATSÄCHLICH ALLES TUN KÖNNT, WAS IHR WOLLT, … weil es nicht real ist … sondern ’nur ein Traum‘, … und sobald ihr in dem Traum erwacht, … ÜBERNEHMT IHR DIE KONTROLLE.

Blossom: Ja. Das gefällt mir. Ich verstehe das. Jedoch, wenn es nicht die WAHRE Realität ist, sehe ich trotzdem nicht den Punkt, … seinen Zweck.

Föderation des Lichts: Aber das wirst du … wenn du DAVON erwachst. Denn wenn du nie DARIN gewesen wärst, … wach oder schlafend, … würdest du nie die Erfahrung der WAHRHEIT KENNEN … im Vergleich.

Blossom: Zu was?

Föderation des Lichts: WAHRHEIT.

Blossom: Bevor wir abschließen, wenn das nur ein Traum ist, … und ich sage ’nur‘ leicht/licht-herzig, … warum redet ihr dann immer wieder über GEFÜHL? Wo kommt das dann ins Spiel?

Föderation des Lichts: Denn wenn ihr euch erlaubt zu FÜHLEN, … durch den Herz-Atem, erlaubt ihr euch mit der Realität zu verbinden, die WIRKLICH IST, im Gegensatz zu der im Traum. Das GEFÜHL ist eure WAHRHEITS-Anzeige, … euer Messgerät, … euer Führer.

Blossom: In Ordnung. Aber, wenn diese Welt nicht real ist, … wie kann dann eine Führung benötigt sein. Ich meine … in welcher Beziehung? Ich habe gedacht, es war in Bezug darauf, ob etwas wahr ist oder nicht, … aber wie kann das sein, wenn die Welt überhaupt nicht da ist?

Föderation des Lichts: Aber der Traum ist da, liebste Blossom!

Der Traum ist SEHR REAL … FÜR EUCH! Und innerhalb diese Traums, … dient eure WAHRHEITS-Anzeige, … euer GEFÜHL, … einem mächtigen Zweck. …

Blossom: Und ihr werdet sagen … ‚um euch nach Hause zu führen‘, … und dann werdet ihr sagen, … ‚Wir wollen es für heute dabei belassen.‘

Föderation des Lichts: Und ‚du‘ wirst sagen … ‚Es war schön, wieder ein Gespräch zu haben, es ist schon eine Weile her‘, … und dann wirst du sagen … ‚In Liebe und Dankbarkeit‘.

Blossom: Und ihr werdet sagen …

………. Lachen! Jetzt kann ich euch nichts mehr erwidern … nichts!!

Tschüss, bis zum nächsten Mal.

Anmerkung von Blossom:

*Das Material das ich lese, ist ein Buch, mit dem Titel:

‚Die Illusion des Universums: Gespräche mit Meistern über Religion, Reinkarnation und das Wunder der Vergebung‘

… wenn ich überhaupt so weit komme!!!

** Im Film MATRIX – Szene mit Neo

Bitte besucht weiterhin den Aufruf: ‚WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN‘. „ICH BESCHLIESSE…“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten.

http://youtu.be/MYeqbshjgmA
Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki

Quelle deutsch: http://www.galacticchannelings.com/deutsch/blossom04-11-15.html

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-Redaktion

 

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erstkontakt, Galaktische Föderation des Lichts, Sternenbotschaften, Sternenwissen, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Botschaft von der Föderation des Lichts (durch Blossom Goodchild) – 04.November 2015

  1. BixRon schreibt:

    Ich weiß es jetzt wieder!

    Die Liebe ist der Weg der Vereinigung mit Gott.

    Von der Gott–Ebene aus ist es der Seinszustand der Liebe,
    von der Menschen–Ebene aus ist es die Liebe zu mir Selbst,
    erweitert zur Liebe zwischen zwei Menschen – BixRon
    und darüber hinaus …..

    Beide Liebesflüsse treffen sich und vereinigen sich

    • BixRon schreibt:

      Es gibt nur einen Weg zu Gott und das ist die Liebe.
      Es ist ein schmaler Weg und er ist nicht leicht zu finden.
      Und diesen einen Weg – die Liebe, muss jeder Mensch alleine finden –
      in sich selbst.

      Die Liebe zu sich selbst fällt vielen Menschen schwer.
      Gemeint ist jedoch kein Egoismus, sondern die Liebe zum eigenen Leben.
      Erst durch die Freude am eigenen Leben entsteht die Liebe zu allem Leben.

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN 😀

  2. BixRon schreibt:

    Danke, liebe Blossom und FdL ❤

    Das alles ist nur ein Traum – Danke für diese Erinnerung, Ich hatte es schon wieder ‚vergessen’.
    Mir war zwar bewusst, dass 3–D nicht ‚real’ ist, aber Ich hatte vergessen dass es nur ein Traum ist.

    Für mich ist das ein großer Unterschied.

    Zu wissen dass es nicht ‚real’ ist fühlte sich an wie ‚im falschen Film’ zu sein und nach dem richtigen Film zu suchen.
    Zu wissen dass es nur ein Traum ist fühlt sich für mich an wie „Na, dann bleibe Ich wach und ändere meinen Traum“.

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN 😀
    Heute ist der großartigste Tag meines Lebens ❤

    • muniji schreibt:

      Ja, Bixie… nur ein Traum.

      Also solcher ist er tatsächlich ‚real‘, denn wir erleben ihn ja schließlich.

      Absolut(!) real im Sinne von feststehend, sprich unveränderlich, jedoch… ist er nicht.

      Ewig (=zeit-los!) r e a l sind nur WIR SELBST.

      Gleichzeitig ist dieser ‚Traum des Lebens‘ alles, was wir ‚haben‘. Würden WIR (die Quelle von Allem) ihn nicht träumen – wüßten wir nicht einmal, dass ‚wir‘ SIND.

      Wo ein Traum ist, muss schließlich auch ein TRÄUMER sein.

      Und so dient uns der Traum wie ein SPIEGEL, der uns zeigt: HOPPLA, DA MUSS DOCH ‚JEMAND‘ SEIN, DER ALL DAS ÜBERHAUPT ERST INS ‚DASEIN‘ RUFT?!!

      So können wir uns n i e wirklich ‚verlieren‘.

      Ihn zu erschaffen gelingt uns, in dem wir uns mit seinen, von uns erdachten(!) Inhalten vorübergehend identifizieren. Wir sagen dann: ICH BIN… ‚das‘. Deshalb ist ‚ICH BIN…‘ d i e Zauberformel, die einzige die ständig zum Tragen kommt und sich aus-wirkt.

      Immer und überall.

      Wir sind in der Tat das immer und überall tätige: „ICH BIN“.

      Etwas ‚Anderes‘ geschieht überhaupt nicht. Nirgend-wo.

      Ich denke dabei immer gerne an unser offensichtlichstes MANDALA: den BAUM.

      Genau wie ein Baum, haben wir uns vom ‚Ursprung‘ aus gesehen, in alle nicht-physischen und physischen Ebenen und Dimensionen immer weiter ‚ausgedehnt‘, sind ständig in unserem TRAUM VOM SELBST über uns(eren bisherigen Stand) hinaus-gewachsen.

      Dabei sind wir als ganzer ‚Baum‘ immer präsent – gleichzeitig auf allen Ebenen des ‚Seins‘, mit allen Erfahrungen, die das für uns mit sich bringt – JETZT.

      In diesem Moment.

      Multidimensional.

      Wir sind viel viel ‚größer‘ als wir aus 3-dimensionaler Sicht immer dachten.

      Wir sind die QUELLE.

      LG – muniji 🙂 🙂 🙂

      • BixRon schreibt:

        Ja, lieber Muniji, Ich stimme Dir zu ❤

        Mich freut es immer wieder, wie sehr eine etwas andere Formulierung meine Augen öffnen kann 😀
        Solange Ich immer dieselbe (gewohnte) Formulierung denke, schleift sich alles irgendwie ein und wird zum Bestandteil des gewohnten Denkens.
        Wenn Ich dann eine andere Formulierung lese, dann sehe Ich es aus einer anderen Sicht.

        Die Channelings und Botschaften sind so inspirierend für mich.
        Vor einiger Zeit dachte Ich noch: "Ron und Ich träumen gemeinsam, miteinander".
        Ich dachte das aber immer erst nachts, wenn Ich ins Bett ging und kam nicht auf die Idee, dass diese Realität ja auch tagsüber ein Traum ist.

        Ich Bin glücklich, dass mein Traum inzwischen so wunderschön ist, aber manchmal vergesse Ich einfach dass es 'nur' ein Traum ist – darüber wundere Ich mich sehr.

        Es gibt noch so viele Facetten zu ent-decken und zu verstehen – Gott wie er leibt und lebt 😀

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN 😀
        Heute ist der großartigste Tag meines Lebens ❤

      • BixRon schreibt:

        ~lach~
        gerade wird mir bewusst, wie
        FLEISSIG,
        KREATIV,
        WUNDERVOLL UND
        GROSSARTIG
        ICH BIN – WIR SIND 😀

        Meine-unsere Träume werden immer großartiger ❤

        ❤ liche Grüße
        ICH BIN 😀
        Heute ist der großartigste Tag meines Lebens ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s