Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 23.November 2015

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 23.November 2015

Ihr Lieben, Ihr müsst nicht die Fähigkeit der Geistes-Kommunikation haben, um mit uns zu arbeiten. Wir sind immer hier, um Euch zu dienen und zu helfen, tatsächlich ist das unser größtes Vergnügen! Wie also arbeitet Ihr mit uns? Durch Hingabe und das Fließen mit dem Fluss [flow]. Fordert unsere Hilfe ein! Erlaubt es Euch, geführt zu werden. Durch die Wahl der Hingabe und des Mitfließens und das Verweilen in Beidem mit Eurem Glauben und Eurem Vertrauen werdet Ihr die greifbare Erfahrung machen, wie geliebt und unterstützt Ihr wirklich seid. Lasst daher los, wisst, dass wir Euch zärtlich und liebevoll führen werden, achtet auf die Zeichen und die Synchronizitäten und lasst die Magie geschehen. Sie steht Euch genau in diesem Augenblick zur Verfügung. Worauf wartet Ihr?

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 23.11.2015, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: Energieübertragung zur Einstimmung auf die Zwillingsflamme – 25.November 2015

HIER kannst Du Dich anmelden….

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 23.November 2015

  1. BixRon schreibt:

    Gestern sah Ich im Supermarkt Mandarinen, hatte aber keinen Appetit darauf und nahm sie nicht mit. Kaum war Ich Zuhause, fing der Schnupfen an.
    Ich hatte das –genauso– vor einigen Jahren schon einmal erlebt.

    Als wollte mein Körper mir sagen, dass Ich ihm etwas ‚vorenthalte’ was er glaubt zu brauchen.
    Das will Ich natürlich nicht.
    Also entschied Ich: „Mein Körper hat jede Menge Vitamin C aus der Liebe und dem Licht“.
    Und siehe da: Der Schnupfen klingt schon ab ❤

    Ich Bin nämlich NICHT auf Substanzen der 3. Dimension angewiesen und mein Körper hat viel mehr von Vitaminen der Liebe und des Lichts.

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN 😀
    Heute ist der großartigste Tag meines Lebens ❤

  2. BixRon schreibt:

    Und weil Ich kein anderes Channeling fand wo das hinpasst poste Ich es auch hier 😀

    Abraham: http://www.abrahamforum.org/abraham-zitate/das-tagliche-abraham-zitat-teil-t1802-975.html#p54572

    Zitat: „Im Herzen eines jeden Zustandes existiert ein Schwingungsmuster – jede auch noch so kleine Unausgeglichenheit in der Schwingung – vergleichbar mit der Unwucht eines Rades – kann an der Peripherie des Rades einen grossen Effekt haben.

    Ein kleines Zwicken auf Ebene der Emotionen kann einen grossen Unterschied darin machen, welche physischen Manifestationen erscheinen.“ Zitatende.

  3. BixRon schreibt:

    Letzte Nacht hatte Ich lustige Träume, in diesen Träumen war Feuer, Wasser und Luft.

    Ich träumte zuerst von einer großen Sonne und einem kleinen Stern, der ja auch eine Sonne ist, aber klein aussieht.
    Die große Sonne und der kleine Stern waren immer zusammen. Ich fühlte mich als der kleine Stern. Gott Selbst und Gott ICH 😀

    ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥

    Dann hatte Ich leckeren Kaffee und/oder köstliche Suppe in ein Gefäß umgefüllt – zum Mitnehmen. Das Beste sollte also mitgenommen werden 😀

    ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥ ✩ ♥

    Danach träumte Ich von einem kleinen Kind, etwa 2 Jahre jung, das sich immer ausziehen wollte.
    Die Menschen die das sahen waren moralisch entrüstet und gaben den Eltern ‚die Schuld’ (schlechtes Vorbild, falsche Erziehung – kennt man ja).
    Ich fand heraus, dass das Kind einen ganz anderen Grund hatte sich ausziehen zu wollen.
    Es erinnerte sich noch an eine andere Inkarnation, wo unbekleidet sein ganz normal und natürlich war, weil es nicht an Land, sondern im Wasser gelebt hatte.
    Das Kind lebte nicht auf einem Kontinent, sondern im Ozean.

    Ich weiß nicht mehr ob Ich mich als kleines Kind immer entkleiden wollte, oder vielleicht mein Ron, der viel auf dem Meer war. Die BixRon–Galaxie liegt in einem wunderschönen Ozean.

    Jedenfalls wurde mir bewusst, dass meine Gedanken fliegen können.

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN 😀
    Heute ist der großartigste Tag meines Lebens ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s